Warum ist wohl auf dem YouTube-Kanal des Unternehmens „HALLO MEINUNG – Gesellschaft für freies Denken und politische Einflussnahme mbH“ die Kommentarfunktion gesperrt? + Anmerkung

?

Mit Meinungsfreiheit hat das zumindest nichts zu tun.

 

[Anmerkung: Die Absicht dieses Kurzbeitrags ist nicht, den Kollegen dieses interessanten alternativen Medienuntenehmens „an die Karre zu fahren“. Auch neide ich dem Projekt nicht,  überlebenssichernde Gewinne zu generieren, die Gift am Himmel als Nischenprodukt bisher weitgehend verwehrt bleiben.

Daß HALLO MEINUNG Andersdenkenden jedoch nicht die Gelegenheit gibt, sich zu äußern, halte ich für einen Widerspruch zum Markennamen dieses Projekts, das von der meines Erachtens unhaltbaren Prämisse ausgeht, daß die hier herrschende parlamentarische Demokratie jemals dem deutschen Volk gedient hat, auch wenn es bis in die 1990er hinein Jahre so ausgesehen haben mag.

Wer sich allerdings mit der uns von Politik, den Mainstream Medien und auch den Kirchen vorsätzlich vorenthaltenen wahren Geschichte und den tatsächlichen Machtverhältnissen auf diesem Planeten beschäftigt, kann nur zu dem Schluß gelangen, daß dem, und das nicht nur in Deutschland, niemals der Fall gewesen ist, und wir aus diesem Grund auch nicht daran festhalten oder zu einer vermeintlich menschlicheren Form dieser Herrschaftsform zurückkehren sollten, wie dies eben viele Alternativmedien und auch HALLO MEINUNG fordern. Auf  lange Sicht wird jede Form der „Demokratie“ in der Plünderung und Unterdrückung des Stimmviehs durch deren nach dem Peter-Prinzip ausgewählten Vertreter enden, weshalb sie bereits von Plato ca. vor 2.500 Jahren als letzte Vorstufe zur Tyrannei betrachtet worden ist. Nach dieser Erkenntnis hat sich Plato, übrigens sehr zum Verdruß der damals Herrschenden, angewidert von der politischen Bühne zurückgezogen und abgewandt. :andreas.]

Editiert am 3. Dezember 2020, 07:55 Uhr.

4 Antworten zu “Warum ist wohl auf dem YouTube-Kanal des Unternehmens „HALLO MEINUNG – Gesellschaft für freies Denken und politische Einflussnahme mbH“ die Kommentarfunktion gesperrt? + Anmerkung”

  1. Hallo Meinung,
    es wurde auch eine Studie vom BIM in Auftrag gegeben an der 10 Prof.. gearbeitet haben, die aber nicht angenommen wurde, anscheinend war sie für die Maßnahmen nicht zu gebrauchen. Ein Prof. Dr. Werner Müller hat diese aber dann öffentlich gemacht.
    Weiterhin schauen sie mal in Wikipedia “ “ Great Reset “ interessante Maßnahmen vorschläge von WEF klaus Schwab.

    1. Danke für diesen Kommentar!

      Ein Schritt in die richtige Richtung wäre, wenn Sie uns allen oder der Redaktion mitteilten, wo die von Prof. Dr. Werner Müller veröffentlichte Studie einsehbar oder erhältlich ist.

      Im Übrigen stimme ich Dudes Meinung zu, wobei ich es für am sinnvollsten halte, das Augen öffnende Werk von Klaus Schwaab und Thiery Malleret, COVID-19: THE GREAT RESET, das für deutschen Sprachraum unter dem Titel COVID-19: DER GROSSE UMBRUCH erschienen ist, selbst zu lesen.

      (Möglicherweise ist dieses Werk irgendwo sogar als Raubkopie und für umme erhältlich, was dessen Autoren weit weniger beeindrucken dürfte als die Redaktion von Gift am Himmel, die sich derzeit mit dieser geschäftsschädigenden Form der Urheberrechtspiraterie bezüglich ihres bisher einzigen und ohnehin auf diesen Seiten kostenlos zugänglichen Werkes, Wir töten die halbe Menschheit, konfrontiert sieht.)

Kommentar verfassen