Der kabbalistische Zionismus im Zentrum des Weltgeschehens

Hugh Akins hat mit dem Studium der Wurzeln religiöser und politischer Fragen bezüglich des Weltgeschehens im Jahr 1969 begonnen, dem Jahr, in dem er, mehr oder weniger unversehrt, aus fast zwei Jahre andauernden, so zermürbenden wie leidvollen Kämpfen mit der schnellen Eingreiftruppe der Army, der berüchtigten 173. Luftlandebrigade, in den Urwäldern und Hochebenen Südvietnams, heimgekehrt ist.

Die Epoche der Angst: Abschließende Botschaft für schreckliche Zeiten

Bei all dem, was auf uns herniederprasselt, von durch die Regierung manipulierte Krisen bis hin zu den Rückschlägen, die aus einer Gesellschaft resultieren, die immer wieder technologische Zweckmäßigkeit und in Massen vermarktete Werte über Selbsteigentum und individuelle Souveränität gestellt hat, sehen sich die heute Heranwachsenden mit einigen der größten Bedrohungen für die Freiheit konfrontiert, die die Welt je erlebt hat.

Wehrt Euch gegen die Tyrannei: Wie dem Bösen in der heutigen Zeit zu begegnen ist

Wir haben in allen Epochen mit der Frage gerungen, wie Jesus Christus – der Wanderprediger und revolutionäre Aktivist, der am Widerstand gegen den Polizeistaat seiner Zeit namens Römisches Reich gestorben ist – wohl auf die moralischen Fragen unserer Zeit geantwortet hätte.

Der Strom des Lebens

Am 10. Februar 2021 hat das in San Fransisco gelegene Neunte Berufungsgericht die Revision seiner Entscheidung in den Rechtsstreit Juliana vs. United States abgelehnt. Die jungen Kläger in diesem Fall fordern die Vereinigten Staaten auf, die Genehmigung, Autorisierung und Subventionierung des Verbrennens fossiler Brennstoffe zu beenden.

Das Anlegen der Rüstung Gottes

Liebe Mitmenschen,

während die Sanftmütigen unter uns ihrem großen Erbe entgegeneilen, blicken wir umher und sehen, wie die flackernde Glut des Eltern-Unternehmens und seines dreieckigen Schemels aus Vatikan, der Krone und des District of Columbia zu kippen beginnt. Ich werde Sie nicht mit Details langweilen, es genügt zu sagen, daß die lange gepriesene Neuordnung im Gange ist und nun ein energisches Tauziehen zwischen einem fiktiven Reich der Davos-Salamander-Klasse und einem organischen, empfindungsfähigen Reich von Erbansprüchen, wahren Kollateralen und Genesis-Verträgen die Fakten an Geschichte und die Geschichte an Fakten bindet. Es bedarf mehr als eines Jesuiten in Roßhaarweste, um sich aus dieser Sache herauszuwinden…