Autor nach Strafantrag gegen illegale Personenkontrolle wegen „Vortäuschen einer Straftat“ beschuldigt

Wenig erstaunt, nimmt der Autor und Betreiber dieser Website zur Kenntnis, daß die kadavergehorsamen Schergen der anscheinend nach Gutsherrenart agierenden Mitglieder der Exekutive dieses Rechtsstaats deutscher Prägung keine Ermittlungen zu Amtsdelikten von Mitgliedern der eigene Mischpoke aufnehmen, sondern eher bereit sind deren Opfer ernsthaft zu bedrohen.

König der Knechte: Verwirrung der Sprache

Wie von mir bereits in den vorangegangenen Videos erwähnt, bemühte ich seit etwa zwei Jahren um das Studium des Rechts, und begriff, wie aussichtslos dies ist. Im Internet gab es so viele Informationen über all das Unrecht in der Welt: Verschwörungen, das Zeug über die NWO, das ungerechte Geldsystem und ungerechte Gesetze. Ich habe begriffen, daß all die Leute dasselbe tun, wenn sie auf ihre Fragen keine Antworten erhalten.

2020: Annus Horribilis – Steht uns das Schlimmste noch bevor? Armut, Arbeitslosigkeit, Verzweiflung

Für die meisten Amerikaner war das Jahr 2020 hinsichtlich ihrer Sicherheit, ihres Wohlbefindens und ihre Zukunft ein Desaster.

Die Anzahl der Menschen, die ihren Arbeitsplatz verloren haben, ist beispiellos  – prozentual ist sie unter Amerikanern im erwerbsfähigen Alter höher als während der Großen Depression in den 1930er Jahren.

Verwirrung des Seins

In der letzten Folge habe ich gesagt, daß ich ein ganz gewöhnlicher Mensch bin. Ich würde mich dem Mittelstand zuordnen und es geht mir gut. Im Grunde genommen gehöre ich zum Durchschnitt. Nun, ich weiß, daß ich etwas besser aussehe als der Durchschnitt, aber ansonsten bin ich einfach total durchschnittlich. Ich bin ein gewöhnlicher Typ, ein Bürgerlicher und nicht etwa von Adel.

Queeres, queeres Mäusken, wer knabbert an Dein Häusken? / aktualisiert

Dieser, manchen Zeitgenossen vermutlich bissig-ironisch erscheinende Kurzbeitrag mit seinem ebenjenen möglicherweise spaßig oder gar LGBTXXX-feindlich erscheinendem Titel hat einen sehr ernsthaften Hintergrund.

Kapitel 9: Mind-Control, Folter, Pädophilie und satanische Opferungen durch Militär und CIA

Wer an der Oberfläche der Geschichte des US-Militärgeheimdienstes und der verdeckten CIA-Operationen bis hin zu ihren so genannten schwarzen Projekten kratzt, wird der Pädophilie auf Schritt und Tritt begegnen. Jedoch wurden deren grotesken Menschenrechtsverletzungen erst in den 1970er Jahren in einem von dem Insider des Außenministeriums, John Marks, verfaßten Buch mit dem Titel „The Search for the Manchurian Candidate: The CIA and Mind Control“ aufgedeckt, welches auf kurz zuvor freigegebenen CIA-Dokumenten basierte.

„Aktuelle Kamera“ empört über Putins lebenslangen Schutz vor Strafverfolgung

Die „Aktuelle Kamera“ empörte sich in diesem Beitrag vom 23. Dezember 2020 allen Ernstes zutiefst über ein Gesetz, das Rußlands Präsidenten lebenslange Immunität zusichert.

Was, wenn das Christkind in den amerikanischen Polizeistaat hineingeboren worden wäre?

Was, wenn Jesus, anstatt in dem römischen Polizeistaat, heute geboren worden wäre? Wie würden Jesus und seine Familie empfangen werden? Würden wir die Menschlichkeit des Christuskindes anerkennen, geschweige denn seine Göttlichkeit? Würden wir ihn anders behandeln, als er vom Römischen Reich behandelt worden ist? Wenn seine Familie gezwungen wäre, vor der Gewalt in ihrem Heimatland zu fliehen und innerhalb unserer Grenzen Zuflucht und Asyl suchte, welche Zuflucht würden wir ihr bieten?