Das Feiern von Thanksgiving inmitten Zeiten giftiger Politik und COVID-19-Lockdowns

Gäbe es je einen Preis für ein Jahr mit schlechten Nachrichten im Überfluß und einem Mangel an guten Nachrichten, hätte ihn das Jahr 2020  wohl verdient. Zwischen dem giftigen politischen Theater, Pandemie-Ängsten, bundesweiten Lockdowns mit dem Beigeschmack des Kriegsrechts, einer wirtschaftlichen Achterbahnfahrt und der allgegenwärtigen Bedrohung durch den Polizeistaat war dieses harte, herzzerreißende und Übelkeit erzeugende Jahr von ebenso deutlich zu viel Haß geprägt wie von zu wenig Toleranz.

Die gesundheitlichen Auswirkungen nichtionisierender Strahlung (NIS): Strahlenbelastung durch Mobilfunknetze, WLAN und die Einführung von 5G

Erneut haben sich medizinische Experten und Praktiker aus der ganzen Welt zusammengeschlossen, um ihre Besorgnis über die gesundheitlichen Auswirkungen der eskalierenden Exposition gegenüber nichtionisierender Strahlung (NIS) deutlich zu machen. NIR ist elektromagnetische Energie, die von extrem niederfrequenten (ELF) Wellen bis hin zu ultravioletten (UV) Wellen reicht. Besonders besorgt sind sie über Hochfrequenz (HF)-Emissionen von Mobiltelefonnetzen, Wi-Fi (WLAN) und die Einführung von 5G.

Zur Weiterleitung an Umweltschutzorganisationen

Als die Biologin Rachel Carson im Jahr 1962 ihr Buch Der stumme Frühling* veröffentlicht hat, waren die Insekten auf dieser Erde so zahlreich, daß man nirgendwo auf der Welt mit einem Auto sehr weit fahren konnte, ohne daß die Windschutzscheibe nicht mit ihren toten Körpern übersät war. Dies galt noch bis weit in die 1990er Jahre hinein.

Transparenzbericht für den Monat Oktober 2020

Auf bloße Mikrospenden angewiesene Hungerleider, Non-Budget-Journalisten und Brückenpenner, wie die so selbstlosen, licht- und liebevollen wie empathischen Betreiber und Mitarbeiter von so populären Infotainment Medien wie, nur beispielsweise, KenFM oder etwa NuoViso.TV etc. und deren dahinsiechenden Familien, werden vor Neid erblassen!