Bastille 2.0: „Der wahre Regime Change“: Der Aufbau von Protest und Widerstand gegen die COVID 19-Agenda

Die von der Hochfinanz arrangierte COVID-Krise ist Teil eines hegemonialen Projekts bezüglich der Kontrolle strategisch vorteilhafter Sektoren der Weltwirtschaft.

Die unausgesprochene Wahrheit ist, daß das neuartige Coronavirus mächtigen Finanzinteressen und korrupten Politikern sowohl Vorwand als auch Rechtfertigung liefert, die gesamte Welt in eine Spirale aus Massenarbeitslosigkeit, Insolvenzen, extremer Armut und Verzweiflung zu stürzen.

Was der Great Reset Ihnen tatsächlich antun wird

Früher waren die Grenzen klar abgesteckt. Einerseits gab es freie Märkte, freie Gesellschaften und frei gewählte repräsentative Regierungen.

Auf der anderen Seite stand die Macht des Totalitarismus, der die Eigeninitiative des Einzelnen und das Privateigentum an Grund und Boden unterdrückte und an der Wahlurne nur eine einzige Wahl zuließ, was üblicherweise als Kommunismus bezeichnet wird.

Video: Dürre in Kalifornien – So feiert man auf der TITANIC

Geoengineering-Operationen schneiden den Westen der Vereinigten Staaten vom Hydrologischen Kreislauf ab. Wie lange können die Kalifornier noch ohne Regen auskommen? Der Lake Shasta in Nordkalifornien ist ein Beispiel dafür, daß die wichtigsten Stauseen hier kurz vor dem Versiegen stehen. Obwohl der See nur noch sehr wenig Wasser führt und in der Umgebung rund um den Lake Shasta Waldbrände in Rekordhöhe wüten, hält der Boots- und Freizeitbetrieb unvermindert an. Ungeachtet der verheerenden Umweltzerstörung gibt es viele Menschen, die bereit sind, den Zusammenbruch der Biosphäre zu ignorieren, um ihr persönliches Vergnügen bis zum letztmöglichen Zeitpunkt zu genießen. Ist es noch möglich, die Massen rechtzeitig wachzurütteln?

Die Epoche der Angst: Abschließende Botschaft für schreckliche Zeiten

Bei all dem, was auf uns herniederprasselt, von durch die Regierung manipulierte Krisen bis hin zu den Rückschlägen, die aus einer Gesellschaft resultieren, die immer wieder technologische Zweckmäßigkeit und in Massen vermarktete Werte über Selbsteigentum und individuelle Souveränität gestellt hat, sehen sich die heute Heranwachsenden mit einigen der größten Bedrohungen für die Freiheit konfrontiert, die die Welt je erlebt hat.

Wehrt Euch gegen die Tyrannei: Wie dem Bösen in der heutigen Zeit zu begegnen ist

Wir haben in allen Epochen mit der Frage gerungen, wie Jesus Christus – der Wanderprediger und revolutionäre Aktivist, der am Widerstand gegen den Polizeistaat seiner Zeit namens Römisches Reich gestorben ist – wohl auf die moralischen Fragen unserer Zeit geantwortet hätte.

Neuigkeiten zu Satelliten

Am Mittwoch, dem 24. März 2021, hat sich sowohl die Anzahl der im niedrigen Orbit um die Erde kreisenden Satelliten als auch die Menge der von ihnen übertragenen Daten deutlich erhöht. Am Mittwochmorgen (4:28 Uhr EDT*, 8:28 Uhr UTC*) hat SpaceX weitere 60 Satelliten in ihre Umlaufbahn gebracht.

Vom Aufheben der Kultur – Teil 5: Schulen als Geburtsstätten für die Aufhebung der Kultur

In der vorangegangenen Kapiteln der Serie „Die Aufhebung der Kultur“ habe ich verschiedene Aspekte des Kulturmarxismus erläutert. Ein Gedanke, der sich nach dem Lesen über den Kulturmarxismus einstellt, ist: Wie in aller Welt konnte Amerika diesem Übel derart schnell und gründlich unterliegen? Die Antwort in Kürze: Unsere Kinder wurden/werden vom ersten Tag in ihrem Kindergarten an gegen Freiheit geimpft. Diesen Umstand werde ich im Folgenden versuchen ausführlich darzustellen und zu erläutern . . .

Vom Aufheben der Kultur – Teil 4: Soziale Gerechtigkeit, politische Korrektheit und die erwachende Herde

Wir befinden uns in einer Schlacht, in einer Schlacht des Verstandes, der Worte und des Verrats. Bald wird diese noch tödlicher werden als sie es jetzt bereits ist. Wir müssen diesen Krieg gewinnen, denn wenn wir verlieren, wird es keinen Platz für einen Neuanfang geben. Der Verlust wird nicht nur aus Häusern und Menschenleben bestehen, sondern droht, die Flamme der Freiheit auf der gesamten Welt zu ersticken…

Der Strom des Lebens

Am 10. Februar 2021 hat das in San Fransisco gelegene Neunte Berufungsgericht die Revision seiner Entscheidung in den Rechtsstreit Juliana vs. United States abgelehnt. Die jungen Kläger in diesem Fall fordern die Vereinigten Staaten auf, die Genehmigung, Autorisierung und Subventionierung des Verbrennens fossiler Brennstoffe zu beenden.