Sollten wir weiterhin das Unverhoffte erwarten?

Bildquuelle: GeoEngineering Watch

Von Dane Wigington
Übersetzung©: Andreas Ungerer

 

 

4. August 2019, GeoEngineeringWatch.org
Wenn Ihnen dieses Video gefällt, ABONNIEREN Sie bitte unseren Kanal:
https://www.youtube.com/c/DaneWigington  Klicken Sie die Glocke an, um sicherzustellen Benachrichtigung über unsere neusten Videos zu erhalten.

Welchen Weg wird Hurrikcane Dorian einschlagen? Sollten wir weiterhin mit dem Unverhofften rechnen? Dieses zweiminütige Video liefert den unwiderlegbaren Beweis für Manipulationen am Klima / Wirbelstürmen.

Geben sie glaubwürdige Informationen einer glaubwürdigen Quelle weiter, erheben Sie ihre Stimme, jeder Tag zählt.

Lesen Sie für weiterführende Informationen den gesamten Artikel bei GeoEngineeringWatch.org: https://www.geoengineeringwatch.org/hurricane-dorian-should-we-continue-to-expect-the-unexpected/.

Zur Unterstützung von GeoengineeringWatch.org: https://www.geoengineeringwatch.org/support/

Zum Erhalt von aktuellen Nachrichten von Geoengineering Watch, tragen Sie sich bitte in unsere Mailingliste ein:
https://www.geoengineeringwatch.org/newsletter/

The Dimming: Die bahnbrechende Geoengineering-Dokumentation ist in Produktion: Hier ein 1-minütiger Trailer:
https://youtu.be/oDIs0E42kZA

Die katastrophalen Folgen des Climte Engineering:
https://youtu.be/kyxmrwbTKoM

Die jüngsten und effektivsten Materialien zur Sensibilisierung Ihrer Mitmenschen finden Sie unter folgenden Links:

2-seitige informative Flyer auf Hochglanzpaier: http://www.geoengineeringwatch.org/ads/

20-seitige Broschüren mit vielen Fakten und Fotos: https://www.geoengineeringwatch.org/climate-engineering-fact-and-photo-summary/

Um uns auf Facebook zu folgen, klicken Sie hier:  https://www.facebook.com/dane.wigington.geoengineeringwatch.org?_fb_noscript=1

Um die jüngsten Videos von GeoengineeringWatch.org zu verfolgen, abonnieren Sie die folgenden Kanäle:
Dane Wigington https://www.youtube.com/c/DaneWigington
Geoengineering Watch https://www.youtube.com/c/Geoengineer…
GeoengineeringWatch.org https://www.youtube.com/c/Geoengineer…
Geo Watch https://www.youtube.com/c/GeoWatch


Hurrikan Dorian hat eine riesige Schneise der Verwüstung auf den Bahamas hinterlassen.

Die Frage lautet:
Waren seine historisch beispiellose Kraft und sein Verhalten tatsächlich nur ein Naturereignis, oder sind verdeckte Geoengineering-Operationen ein bedeutender Faktor bei der Zerstörung auf den Bahamas gewesen?

Die Antwort lautet:
Der Wirbelsturm Dorian sowie sein Verlauf und sein Verhalten sind komplett von Climate Engineering-Operationen manipuliert worden!

GeoEngineeringWatch.org hat starke, von einer Einrichtung in Melbourne, Florida, aus gesendete Mikrowellenstrahlung aufgezeichnet, die den Hurrikan davon abgehalten haben weiter nach Westen zu ziehen.

Schließlich wurde damit begonnen Dorian in Richtung Norden zu lenken. Es wurden auch weitere Mikrowellensender zur Manipulation des Sturms benutzt.

Die Quelle der pulsierenden Mikrowellen, die, wie auf diesem Video zu sehen, mit dem Sturm interagieren, steht in Jacksonville, Florida.

Noch einmal: Die ausgesendeten, kraftvollen Mikrowellen haben unter Vollast einen stark steuernden, abweisenden und Feuchtigkeit verteilenden Effekt auf die Bewegung des Sturms. Das Aussenden von Mikrowellen ist eine der wichtigen Komponenten der Climate Engineering-Operationen. Diese Ausstrahlungen werden verwendet, um die zuvor via Geoengineering (durch das Versprühen aus Düsenflugzeugen) mit elektrisch leitfähigem Material gesättigten Luftmassen zu manipulieren. In dem Video ist deutlich ein landesweites Netz von Mikrowellensendern zu sehen.

Diese Einrichtungen führen dem Sturm, ganz nach den Plänen der Klimaingenieure, gezielt Energie zu oder leiten sie ab. Dorians Eintreffen ist am rechten unteren Bildrand dieses Videos deutlich zu erkennen.

Zur Mitschrift:
Die Regierung der Vereinigten Staaten hat seit mehr als 72 Jahren Wirbelstürme manipuliert und diese Techniken verfeinert, angefangen mit dem Project Cirrus, dem das Poject Stormfury folgte.

Wir alle müssen uns folgende Frage stellen:
Hat unsere Regierung das Recht darüber zu entscheiden, wer von manipulierten Wetterphänomenen vernichtet wird und wer davon verschont bleibt, und wer hat ihr dieses Recht gegeben?  

Recherchieren Sie selbst, erheben Sie ihre Stimme, jeder Tag zählt! 

Ich bin Dane Wigington von GeoEngineeringWatch.org.

Quelle: https://youtu.be/b__RJW_PbGw

Der Mindestwert dieser Übersetzung beträgt, inklusive Recherche, Formatierung und Satz (Layout), 38,- Euro.
 Bitte verbreiten Sie die Beiträge dieses Blogs und tragen Sie durch Ihre Wertschätzung zur Deckung der Kosten sowie zum Erhalt dieser Arbeit bei.
Herzlichen Dank!

 

Kommentar verfassen