Vom Aufheben der Kultur: Wir sind dem Feind begegnet – in unserer eigenen Regierung

Bei den letzten ein oder zwei Wartungsterminen der Alarmanlage meines Hauses habe ich mich mit dem Techniker über die Operation Paperclip unterhalten, jener illegalen List, die Nazi-Wissenschafter vor einer Verurteilung bei dem Nürnberger Tribunal bewahrt hat, um sie in die Vereinigten Staaten zu bringen . . .

Der im Jahr 2001 angestrengte Krebsprozeß wird nun endlich vor Gericht gehen

In den Jahren 2001 und 2002 haben Michael Patrick Murray und fünf weitere Personen, die alle an Hirntumoren unterhalb jener Stelle erkrankt warer, an der sie ihre Handys gehalten hatten, die Telekommunikationsindustrie auf Schadensersatz verklagt. In den Jahren 2010 und 2011 schlossen sich sieben weitere Opfer von Hirntumoren dem Fall als weitere Kläger an.

Hinweis in eigener Sache

Liebe Leser, in den kommenden Tagen werde ich mich, wie gewohnt, ein wenig auf die faule Haut legen. Aber anstatt, wie sonst, die Zeit damit totzuschlagen, Euch mit meinen Übersetzungen zu langweilen, werde ich sie wohl hauptsächlich damit verbringen . . .

Video The Dimming: Exposing The Global Climate Engineering Cover-Up

GeoeongineeringWatch.org freut sich die Veröffentlichung unserer bahnbrechenden Dokumentation bekanntgeben zu können, welche eine überzeugende Enthüllung der Existenz weltweiter Climate Engineering-Operationen ist. Weltweite Climate Engineering-Operationen existieren tatsächlich. (Dauer: 117 Minuten)

Hinein in die Wildnis / Geoengineering: Feuer und Eis

Geoengineering richtet überall auf der Welt verheerenden Schaden an, von Bränden bis hin zu Frost. Nach dem Ende des jüngst in Nordkalifornien konstruierten Winterwetter-Angriffs, sind die Klima-Ingenieure erneut dabei den Niederschlagsfluß zu einigen Teilen des Westens der Vereinigten Staaten abzuschneiden. Sogar im Winter lodern Waldbrände mit einer noch nie dagewesenen Wucht . . .

Vom Aufheben der Kultur – Teil 6: Das Christentum als Retter der westlichen Kultur oder Opfer ihrer Abschaffung?

Wie in Kapitel 1 erklärt, mußte, laut den Marxisten des späten 19. und frühen 20. Jahrhunderts, die Kultur des Westens sowie das Christentum aufgehoben werden, um dem Marxismus die Übernahme der Welt zu ermöglichen. Und wie in den Kapiteln 2, 3, 4 und 5 dargestellt, hat eine weitere aus britischen Bankiers und Aristokraten bestehende geheime Gruppe, die fest zur Errichtung einer Weltregierung entschlossen war, parallel zu den Marxisten gearbeitet.

Rechtsstaatlichkeit von der Backe geputzt

Der Autor dieses Beitrags gewinnt zunehmend den Eindruck, daß nach seiner Strafanzeige gegen zwei so genannte Polizisten, die ihn entgegen Willkür- und Schikaneverbot am 14. August letzten Jahres zu einer rechtswidrigen, als allgemeine Verkehrskontrolle getarnten Personenkontrolle auf seinem Privatparkplatz genötigt und ihm in deren Anschluß Führerschein und Fahrzeugschein entwendet haben, von Amts wegen gegen ihn eingeleitete Strafverfahren wegen Vortäuschens einer Straftat, zu einem inszenierten Schauprozeß gegen den Betreiber einer unangepaßten, der Wahrheit verpflichteten Medienplattformen gerät.Der Autor dieses Beitrags gewinnt zunehmend den Eindruck, daß das, nach seiner Strafanzeige gegen zwei Polizisten, die ihn entgegen Willkür- und Schikaneverbot am 14. August letzten Jahres zu einer rechtswidrigen, als allgemeine Verkehrskontrolle getarnten Personenkontrolle auf seinem Privatparkplatz genötigt und ihm in deren Anschluß Führerschein und Fahrzeugschein entwendet haben, von Amts wegen gegen ihn eingeleitete Strafverfahren wegen Vortäuschens einer Straftat, zu einem inszenierten Schauprozeß gegen den Betreiber einer unangepaßten, der Wahrheit verpflichteten Medienplattformen gerät.

Vorwort: Vom Aufheben der Kultur ohne Waffen

Ich weiß, daß ich nicht die einzige bin, die meint in ein Kaninchenloch zu fallen, ohne die für den Genuß dieses Sturzes geeigneten Drogen eingenommen zu haben. Auch wenn wir es nicht wahrnehmen, leben wir in einer auseinanderbrechenden Welt. Während wir versucht haben zu verstehen, was sich ereignet hat, ist unsere Kultur kollabiert . . .

Vom Aufheben der Kultur – Teil 5: Schulen als Geburtsstätten für die Aufhebung der Kultur

In der vorangegangenen Kapiteln der Serie „Die Aufhebung der Kultur“ habe ich verschiedene Aspekte des Kulturmarxismus erläutert. Ein Gedanke, der sich nach dem Lesen über den Kulturmarxismus einstellt, ist: Wie in aller Welt konnte Amerika diesem Übel derart schnell und gründlich unterliegen? Die Antwort in Kürze: Unsere Kinder wurden/werden vom ersten Tag in ihrem Kindergarten an gegen Freiheit geimpft. Diesen Umstand werde ich im Folgenden versuchen ausführlich darzustellen und zu erläutern . . .