Pädophilie & Imperium – Satan, Sodomie & Der Tiefe Staat / Vorwort von Robert Steele

Pädophilie & Imperium – Satan, Sodomie & Der Tiefe Staat

Vorwort

 

Titelbild: Nora Maccoby
http://www.noramaccoby.com/

Von Robert David Steele
Übersetzung©: Andreas Ungerer

Obwohl ich für mein Land spioniert habe – als Offizier für Geheimoperationen oder als Führungsoffizier für die Central Intelligence Agency (CIA) – und mit Erpressung, Bestechung und den verschiedenen Perversionen, die auf allen Ebenen der Gesellschaft von der wohlhabendsten Elite bis zu den niederträchtigsten Schurken in den Gossen und Slums üblich sind, sehr vertraut bin, ist mir erst vor kurzem klar geworden, daß jeder Aspekt unserer Regierung hierbei eine Rolle spielt.Die Wirtschaft wird, wie die Gesellschaft auch, von einer satanischen Elite kontrolliert, die ein Konstrukt des Tiefen Staates benutzt, um alle Menschen, alle Unternehmen, sämtliches Eigentum, alles Land und sogar alle gesellschaftlichen Übereinkommen zu verwalten, einschließlich der Legalisierung der Homosexualität und (wäre Hillary Clinton gewählt worden) der Legalisierung von Bestialität und Pädophilie.

Der Tiefe Staat beginnt mit der Familie Rothschild und ihrer jahrhundertealten Begabung, Monarchen und später Parlamente und andere Formen der Legislative zu bestechen, um die Zentralbanken aller Länder buchstäblich in Besitz zu nehmen und zu kontrollieren. Die Federal Reserve in den USA ist weder bundesstaatlich noch Währungsreserve.  Sie ist eine „Front“ für die Rothschilds und ihre Bevollmächtigten. In Kombination mit der City of London und der Wall Street sind die Zentralbanken das Mittel, mit dem alle politisch-rechtlichen, sozioökonomischen, ideologisch-kulturellen, technokratisch-demographischen und naturgeographischen Umstände von, durch und für eine winzige Elite – von einem Prozent eines Prozents der Weltbevölkerung – kontrolliert werden.

Zur Familie Rothschild gesellen sich der Schwarze Papst, der Generalobere der Gesellschaft Jesu (der Jesuitenorden) und andere Elemente des Vatikans (die katholische Kirche), die oft weit außerhalb der Kontrolle des Weißen Papstes, des nominalen Oberhauptes der katholischen Kirche, liegen. Im Falle der Jesuiten rührt ihre Macht aus ihrer jahrhundertelangen Rolle als Beichtväter und Ratgeber für Monarchen und Mandarine, in einer der komplexesten, weiterhin andauernden Geheimoperationen von globalem Ausmaß, die jemals durchgeführt worden ist und daher, daß sie neben der East India Company und ihrer inzwischen berüchtigten, von den Rothschilds kontrollierten Hongkong- und Shanghai-Bank den Handel mit Drogen und Gold kontrollierten.

Die Freimaurer und die Malteserritter gehören zu den beiden wichtigsten Geheimbünden, die als transnationale – d.h. ohne jegliche nationale Zugehörigkeit – consiglieri und „Mittelmänner“ dienen, die in der Lage sind, auf allen Organisationsebenen jedes gewünschte Ergebnis zu erreichen.

Mit einer Mischung aus Bestechung und Erpressung kontrolliert die Elite jede Regierung, in der Regel durch die Aufrechterhaltung einer „Zwei-Parteien-Tyrannei“, die siebzig Prozent der zugelassenen Wähler – und Kandidaten aus kleinen Parteien oder Kandidaten, die beabsichtigen unabhängig zu sein – vom Wahlzugang ausschließt. Die aus handverlesenen Freimauren, Malteserrittern oder einfachen Lohnarbeitern zusammengesetzten Politiker und hochrangigen Bürokraten und insbesondere die leitenden Angestellten Geheimdienste, die in der Lage sind, Politiker, Richter und Prominente auszuspionieren und dann zu erpressen, stellen in diesem Konstrukt „die Besten der Dienerschaft” dar. Die Bewußtseinskontrolle, die in den 1950er Jahren begonnen und eingesetzt wurde und heute weit fortgeschritten ist, ist der besondere Aufgabenbereich der geheimen Geheimdienste.

Pädophilie wird im Allgemeinen als die Vergewaltigung von Kindern durch Erwachsene – Kinder im Alter von zwei bis vier Jahren – betrachtet. Viele Kinder, die von Pädophilen mißbraucht wurden, sind entführt und in die Sklaverei verkauft worden, und viele sind auch – von der Geburt bis zum Verkauf – ausschließlich für die Pädophilie gezüchtet worden.

Obwohl in den USA die katholische Kirche und ihre pädophilen Priester – etwa zehn Prozent der gesamten Priesterschaft – als Hauptverursacher und Vertreiber von Pädophilie bekannt sind, ist Pädophilie tatsächlich in allen demographischen und religiösen Gruppen sehr weit verbreitet, aber im grundsätzlich findet sie auf der Eliteebene statt, wo sie als „Standesprivileg”  gilt, dem straflos gefrönt werden kann, solange das Federal Bureau of Investigation (FBI) sowie 18.000 verschiedene andere Strafverfolgungsbehörden uns weiterhin allesamt durch das Ignorieren dieser  Geißel entwürdigen.  Auf dem Abzeichen einer dieser Strafverfolgungsbehörden, dem Los Angeles County Sheriff’s Department – mit dem wohl höchsten Prozentsatz an pädophilen Mitgliedern der Elite in ihrem Bezirk – prangt tatsächlich ein Pädophilie-Symbol.

Pizzagate und Pedogate, die ans Licht kamen, wei ein rumänischer Taxifahrer viele E-Mails an und von John Podesta entdeckt hat, die klare Hinweise auf Pädophilie in all ihren Formen – von Kunst bis hin zu Planschparties in Swimmingpools mit als „besondere Gäste“ bezeichneten Kindern – enthielten, trugen dazu bei, das Wesen der Pädophilie einem viel breiteren Publikum von internetaffinen Bürgern zugänglich zu machen. Ihr Einfluß auf das öffentliche Bewußtsein war weitaus größer als der Boy’s Town-Skandal in Nebraska, der in Nick Bryants Buch The Franklin Scandal: A Story of Powerbrokers, Child Abuse & Betrayal (Trine Day, 2012) dokumentiert ist, oder dem Skandal um die katholische Kirche von Boston, um den sich der Film „Spotlight“ dreht. Obwohl es ein wenig an die Pädophilie-Skandale im Weißen Haus und im Kongreß erinnert, in deren Mittelpunkt der Sprecher des Repräsentantenhauses Dennis Hastert (R-IL-14) stand, wurde der Öffentlichkeit zum ersten Mal bewußt, daß Pädophilie sowohl innerhalb der politischen Führung der Republikaner als auch der der Demokraten weit verbreitet ist.

Die Verhaftung und Verurteilung von Jeffrey Epstein, einem Mossad-Agenten und Schein-Milliardär, dessen Aufgabe es war, so viele US-Politiker, Richter und Prominente wie möglich auf sein „Lolita Island” in der Karibik (oder „No Name”-Hotels in Washington, DC und New York City) zu locken, um sie auf Videoband dabei zu erwischen, wie sie Kindern beiderlei Geschlechts schreckliche Dinge antun, war ein wichtiges, aber der Öffentlichkeit weitgehend verborgenes Fenster, um zu betrachten, wie die Pädophilie alle Aspekte der Wall Street sowie Washingtons und Hollywoods durchdringt.

Hier nun, was bisher noch nicht genau aufgedeckt worden ist:

Erstens, daß, quer durch die USA, annähernd eine Million jährlich eine Million Kinder verschwinden.

Zweitens, daß über der Pädophilie satanistische Mordrituale an zuvor entführten und versklavten oder von der Clinton Foundation, Ihren Ablegern oder anderen  aus Haiti exportierten Kinder schweben, die straffrei gefoltert und ermordet werden.

Drittens, daß das Trinken von mit Adrenochrom (einem Stoffwechselprodukt des Adrenalins / Anm. d. Übers.) angereichertem Kinderblut – Adrenochrom bildet sich, wenn das Opfer vor seinem Tod gefoltert und in Schrecken versetzt worden ist, ähnlich wie bei diesen Hunden, die in China bei lebendigem Leib gekocht werden, um den Geschmack ihres Fleisches zu „vervollkommnen” – für Pädophile der absolute Kick ist. Peter Thiel aus dem Silicon Valley ist dafür bekannt Kinderblut-Transfusionen zu erhalten. Das ist völlig legal – und eine eindeutige Bestätigung dafür, was der Elite schon seit Jahrhunderten bekannt gewesen ist.

Eine der letzten Formen der Ausbeutung von Kindern scheint ihre Wurzeln in den Geheimprogrammen der US-Regierung zu haben, in denen Kinder anstelle von Schimpansen oder Schwarzen als Versuchspersonen für medizinische Experimente und Langzeitaufenthalte  im Weltraum herangezogen werden – austauschbare Kinder!

Die Art und Weise unseres Umgangs mit Kindern definiert, meines Erachtens, unsere Gesellschaft. Ich bin zutiefst beunruhigt über das jahrzehntelange Bestreben der Elite, die Bevölkerung zu verblöden und zu mästen sowie Lebensmittel und Medikamente als Waffen einzusetzen, um Millionen weniger kritische und körperlich unbeweglichere Menschen hervorzubringen, die kaum in der Lage sind einer Demokratie effektiv zu dienen, einer Demokratie, die dies sein sollte, es aber nicht ist.

Pädophilie eine weltumspannende Geißel. Das Vereinigte Königreich sticht, wo Mitglieder der Königsfamilie und Parlamentsführer, worunter sich auch ein ehemaliger Premierminister befindet, offensichtlich tief sowohl in die Sodomie an Kindern sowie in deren Ermordung und den Konsum von deren Blut verstrickt sind, als das schrecklichste der westlichen Länder hervor. Viele andere Länder, wie z.B. Saudi-Arabien, behandeln Kinder als Ware, die mißbraucht und straflos gehandelt und ermordet werden kann.

Für besonders beunruhigend halte ich, daß der Jahresbericht des US-Außenministeriums über den Menschenhandel dermaßen mittelmäßig ist, daß es ihm an substantiellen Daten mangelt und er eher einer Geschichte aus einem Comic-Heft als einem seriösen Jahresbericht ähnelt. Man kann tatsächlich sagen, daß die USA nicht nur in Bezug auf die Praxis zu den schlechtesten zählen, sondern daß sie – gemeinsam mit Großbritannien – auch der Hauptfinanzierer des Menschenhandels und des Handels mit Körperteilen und Knochenmarktransplantaten sowie anderer Rückstände der Verstümmelung und Ausbeutung von schon bald toten Kinderkörpern sind. Separat hiervon hat die Versklavung von Kindern, Frauen und Männern – im Allgemeinen farbiger Menschen – Hochkonjunktur.

Dies hier ist eine Reihe von veröffentlichten Büchern über die Pädophilie, und der Autor ist nicht nur deshalb zu loben, weil er in dort ein außergewöhnlich, miteinander verknüpftes Quellen und Literaturverzeichnis – das Markenzeichen eines sowohl verantwortungsbewußten Akademikers als auch eines seriösen Enthüllungsjournalisten – integriert hat, sondern weil er außerdem eine Bibliographie bedeutender Werke zusammengestellt hat, die den Bogen vom Kindesmißbrauch über die Sklaverei und die sexuelle Folter bis hin zu satanischem Ritualmord und der Verwendung von Kinderblut, Körperteilen und Knochenmark als Anti-Aging-Tonikum für die Elite spannt, die andere ungestraft töten darf, um sich selbst erquicken zu können.

Das ist die reale Welt, und es ist an der Zeit, daß wir alle begreifen, daß es die reale Welt ist. Das Verständnis der Öffentlichkeit für die Geißel der Pädophilie in all ihren Formen ist ein sinnvoller Ansatz für die Wiederherstellung von Würde, Integrität und Gerechtigkeit unserer unterschiedlichen Regierungen und Institutionen. Der Tiefe Staat – von den Zentralbanken bis zu den Pädophilie-Netzwerken – muß vernichtet werden.

Robert David Steele

*******

Robert David Steele ist ein ehemaliger Infanterieoffizier des Marinekorps und ehemaliger Spion für die Central Intelligence Agency (CIA), der später die Marine Corps Intelligence Activity, das gewinnorientierte Unternehmen, Open Source Solutions, Inc., und das gemeinnützige Earth Intelligence Network gegründet hat. Er ist der Begründer der modernen Open Source Intelligence (OSINT)-Bewegung und der führende Pionier auf dem breiteren Gebiet des Open Source Everything Engineering (OSEE). Im Januar 2017 wurde er für den Friedensnobelpreis vorgeschlagen. Im Mai 2017 gründete er #UNRIG* und wurde schon bald von Dr. Cynthia McKinney* als Mitbegründerin unterstützt. Ziel von #UNRIG ist es, den „Tiefen Staat“ zu zerstören, die Integrität der US-Regierung wiederherzustellen und dadurch u.a. die Pädophilie zu beseitigen. Er ist sowohl Beauftragter des International Tribunal for Natural Jusitce* als auch der beste Amazonas-Rezensent für Sachbücher in 98 Kategorien. Er setzt sich nachdrücklich für einen Wahrheits und Aussöhnungs-Ansatz gegenüber der Elite ein, dessen einziges Ziel ist, die Integrität von Politik, Wirtschaft und Kultur wiederherzustellen.

Quelle: https://phibetaiota.net/2017/10/pedophilia-empire-satan-sodomy-the-deep-state-foreword/

Die drei mit einem * versehenen Links wurden zusätzlich eingefügt.

Der Mindestwert dieser Übersetzung beträgt, inkl. Zeitaufwand für Recherche und Formatierung (Layout), 180,- Euro.

Bitte verbreiten Sie die Inhalte dieses Blogs und tragen Sie durch Ihre Wertschätzung zur Deckung der Kosten und zum Erhalt dieser Arbeit bei.

Herzlichen Dank!

Diese Übersetzung ist urheberrechtlich© geschützt.

7 Antworten zu “Pädophilie & Imperium – Satan, Sodomie & Der Tiefe Staat / Vorwort von Robert Steele”

    1. Das hängt, wie ich in der einleitenden Anmerkung zu Kapitel 1 erwähne, unter anderen Erwägungen von der Resonanz der Leser ab und würde sicherlich „eine ganze Weile“ in Anspruch nehmen, zumal bei https://phibetaiota.net/ sämtliche, unter deutschen IP-Adressen angesteuerte Beiträge nach einigen Sekunden automatisch ins Deutsche übersetzt werden, selbst wenn es sich hierbei um computergenerierte Übersetzungen handelt, die bei dieser Art wissenschaftlicher Texte und Beschreibungen komplexer Sachverhalte das Lesevergnügen schnell dahinschwinden lassen, was ja der Grund für meine leider nach wie vor, noch, viel zu wenig wertgeschätzte Arbeit hier ist.

      Mehr dazu in meinem Transparenzbericht für die vergangenen Monate, den ich heute oder morgen noch „raushaue“. シ

  1. „Der Tiefe Staat beginnt mit der Familie Rothschild“

    Stimmt so nicht.
    So schauts aus -> https://www.bitchute.com/video/sKHqmCSNnVFi/

    Wobei natürlich zunächst mal ne Definition des neuen Modeworts Tiefenstaat notwendig wäre.

    Fakt ist, die Kabale geht weit über die Rothschilds hinaus. Jene sind nur die Geldhuren der wahren Schattenmächte – und da führen alle Wege nach Rom.

      1. “ »Schon manches Mal«, sagt der gewandte Jesuit und bezieht
        sich dabei auf eine scheußliche Sünde, deren sich der König schuldig gemacht
        hatte, »schon manches Mal, als ich ihn zur Beichte hatte, warf ich ihm die Hölle an den
        Kopf und ließ ihn seufzen, sich fürchten und zittern, bevor ich ihm die Absolution
        erteilte. Dabei sah ich, daß er mir immer noch zugeneigt und willig war, unter
        meiner Herrschaft zu sein“

        passt wie die (oder der) Faust aufs Auge.
        Mephistopheles lässt grüssen. 😉

        “ was stellen
        wir heute fest? Daß eben dieses Jesuitentum sowie die Verehrung der Jungfrau
        über fast jeden Thron des Kontinents erhaben ist. Welche Bedeutung liegt doch in
        den inspirierten Worten, daß das »Kommen des Menschen der Sünde« mit der
        Energie, der »mächtigen Kraft Satans« geschehen werde, wenn wir so die Ge-
        schichte der letzten 4000 Jahre betrachten. Ist dies nun das System, das in unserem
        eigenen Land von Jahr zu Jahr mehr zur Macht gelangt?“

        Und die Jesuiten an vorderster Front in höchster Ebene. Global.

        https://dudeweblog.files.wordpress.com/2014/10/boshaftes-jesuitengelc3bcbde-veith.jpg

  2. Was die generelle Struktur der Kabale und deren Helfershelfer angeht, sollte man sich dringend die hochauflösenden Organigram-Graphiken, die hier verlinkt sind genau ansehen:
    https://dudeweblog.wordpress.com/2014/12/28/die-neue-weltunordnung-historisch-aufgeschlusselt-und-durchleuchtet/

    „Die Bewußtseinskontrolle, die in den 1950er Jahren begonnen und eingesetzt wurde“

    Das begann schon weit früher, vor MKUltra!
    Fakten hier -> https://dudeweblog.wordpress.com/2014/01/17/techniken-und-methoden-zur-gedankenkontrolle-und-verhaltenssteuerung/
    In dem Zusammenhang auch dringend beachtenswert https://dudeweblog.wordpress.com/2020/04/29/gustave-le-bon-psychologie-der-massen-komplettes-hoerbuch/ & Ed Bernays – Propaganda (im Kommentarstrang des vorigen Links als Free Ebook in Deutsch verlinkt)

    Und was das Pädo-Netzwerk betrifft, dazu folgende beiden Empfehlungen:
    https://dudeweblog.wordpress.com/2020/04/07/akte-hampstead/
    https://dudeweblog.wordpress.com/2020/04/12/tief-gehen/

    „aber im grundsätzlich findet sie auf der Eliteebene statt“

    im zuviel.

    „Pizzagate und Pedogate, die ans Licht kamen, wei ein rumänischer Taxifahrer viele E-Mails an und von John Podesta entdeckt hat, die klare Hinweise auf Pädophilie in all ihren Formen – von Kunst bis hin zu Planschparties in Swimmingpools mit als „besondere Gäste“ bezeichneten Kindern – enthielten, trugen dazu bei, das Wesen der Pädophilie einem viel breiteren Publikum von internetaffinen Bürgern zugänglich zu machen.“

    Das ist aber nicht erst seit Pizzagate, Podesta und Epstein bekannt geworden.
    Siehe den Dutroux- & Savile-Skandal (wo sogar Schafsmedien wie die BBC, Focus, ZDF sehenswerte Publikationen an ein breites Publikum herausgaben!) -> https://dudeweblog.wordpress.com/2018/01/15/kinderficker-satanisten-ritualmoerder-blutschaender-kabalen-gesoxxe/

    In vorigem Artikel wird auch deutlich, dass sich das Pädo-Netzwerk beileibe nicht auf „wie die Pädophilie alle Aspekte der Wall Street sowie Washingtons und Hollywoods durchdringt.“ beschränkt. Auch Terrorhelvetien, Portugal, etc. sind da tief drin.

    „Erstens, daß, quer durch die USA, annähernd eine Million jährlich eine Million Kinder verschwinden.“

    Eine häufig – v.a. durch die Q-MAGA-LARP verbreitete Verschwörungstheorie. Leider fehlen die Beweise dafür komplett. Falls jemand dazu tatsächlich Fakten (und ich verzichte gern auf Geschwurbel-Behauptungen von Desinfo-Portalen wie gloria.tv, 8chan, 4chan, watergate.tv, fort-russ, qglobal, usw) hat, gerne her damit!

    Auch die Geschichte mit dem Adrenochrom geht in diese Richtung!
    ICh zitiere aus meinem eigenen Kommentar aus Tief gehen (oben verlinkt):

    „„Diese natürlich vorkommende gelblich-braune Droge wurde im Buch Band 2 nicht erwähnt, obwohl sie in den Rundbriefen dieses Autors von ’93 und Mai ’95 erwähnt wurde.“

    93?? 95??

    Aldous Huxley hat Adrenochrome schon 1954!!! in ganz anderem Zusammenhang erwähnt.
    The Doors of Perception:
    „Then came the discovery that adrenochrome, which is a product
    of the decomposition of adrenalin, can produce many of the symptoms observed in mescalin
    intoxication. But adrenochrome probably occurs spontaneously in the human body. In other words,
    each one of us may be capable of manufacturing a chemical, minute doses of which are known to cause
    Profound changes in consciousness. Certain of these changes are similar to those which occur in that
    most characteristic plague of the twentieth century, schizophrenia. Is the mental disorder due to a
    chemical disorder? And is the chemical disorder due, in its turn, to psychological distresses affecting the
    adrenals? It would be rash and premature to affirm it. The most we can say is that some kind of a prima
    facie case has been made out. Meanwhile the clue is being systematically followed, the sleuths –
    biochemists , psychiatrists, psychologists – are on the trail.“

    „Die Droge erhält man, indem man eine verängstigte Person opfert, vielleicht indem man das Athame in sie taucht, und dann eine Injektionsnadel nimmt und das Adrenalchrom aus der Basis des Halses in der Zirbeldrüse extrahiert.“

    Halte ich jedenfalls für hanebüchene Verschwörungstheorie.

    „ob Adrenalchrom jemals zur Programmierung verwendet wurde“

    …halte ich angesichts der Wirkungsweise dieser körpereigenen Substanz allerdings definitiv für sehr plausibel.

    Einen Beweis sehe ich in Deinem Zitat jedenfalls nicht. Höchstens eine – teils auf sehr wackeligen Beinen stehende – These. Es wäre interessant zu hören, was Neurobiologen und Chemiker dazu sagen.“
    https://dudeweblog.wordpress.com/2020/04/12/tief-gehen/comment-page-1/#comment-24336

    Fazit: Ich bin von diesem Vorwort massiv enttäuscht. Bisher hatte ich in der englischen Originalfassung nur einen Teil von Kapitel 33 gelesen, was dann wieder weit interessanter ist, obwohl diese angeblichen 250000 Jahre auch sehr weit hergeholt sind.
    Da erschiene mir jedenfalls eine vollständige Übersetzung von Michael Tsarions Origins and Oracles weit sinnvoller!
    Hier die Originalvideos in drei Teilen:
    https://www.bitchute.com/video/EVg3Pzwiagnr/
    (die weiteren Teile im Infotext verlinkt)

Kommentar verfassen