König der Knechte: Einführung

Von Marcus
Übersetzung©: Andreas Ungerer

 

„Gott hat euch ein Gesicht gegeben, und ihr macht euch ein anderes.“

~William Shakespeare~

 

„Verwirrung des Daseins“

Hallo, ich heiße Marcus und möchte Ihnen eine Geschichte erzählen. Es ist eine lange Geschichte, und nachdem Sie sie gehört haben, werden Sie sie nicht verstehen. Nicht, weil Sie zu dumm sind, sondern aufgrund ihrer Ausbildung. Sie wissen, daß das Gesetz eine von der Regierung zugelassene Ausbildung vorschreibt. Das bedeutet, daß wir alle über dasselbe Wissen verfügen. Stellen Sie irgend jemandem eine Frage, erhalten Sie immer dieselbe Antwort. Was jedoch sind die Dinge, die nicht zugelassen worden sind, und warum sind sie nicht zugelassen worden?

Haben Sie jemals aufgehört zu denken? ………. Ich meine, tatsächlich aufgehört zu denken, ohne irgendwelche Einflüsse? Wir beteiligen uns willentlich an so vielen Sachen, ohne zu begreifen, was sie bewirken. Wir tun sie, weil wir in sie hineingeboren wurden oder weil alle sie tun.

Das Recht bestimmt, was wir tun und lassen; es bestimmt alles. Uns wird gelehrt, daß niemand über dem Gesetz steht, und daß  wir das Gesetz befolgen müssen. Was ist das Recht aber in Wirklichkeit und woher kommt es? Welches Recht bestimmt, daß wir ihm folgen müssen? Vor dem Gesetz sind wir von Geburt an alle gleich, nun, wo ist es also?

Uns allen wird gelehrt einen freien Willen zu haben. Wenn dem wirklich so ist, kann ich das Gesetz befolgen oder auch nicht. Aber ich sehe, wie Menschen für Gesetzesbrüche bestraft werden. Daher muß das Gesetz über dem freien Willen stehen. Vielleicht sollte uns besser gelehrt werden, daß wir anstatt des freien Willens das Gesetz haben.

Vor einigen Jahren habe ich aufgehört zu denken. Mein Denken hat mir bewußt gemacht, wie wenig ich weiß. Mein Denken hat mir Dinge gezeigt, die ich zuvor nie gesehen hatte. Ich denke, Sie sollten sich anhören, was ich zu sagen habe, da was ich gelernt und entdeckt habe tatsächlich von einer ursprünglichen Quelle stammt.

***************
 

König der Knechte ist das Geburtsrecht [die unveräußerlichen Rechte] aller Menschen von dem Moment ihres ersten Atemzugs bis zu ihrem natürlichen Tod. Der Begriff Geburtsrecht kommt in unserem heutigen Wortschatz nur selten vor. Die meisten Menschen würden es mit so etwas wie königlicher Abstammung oder vielleicht mit ihrem Bürgerrechten vergleichen.

Unser Geburtsrecht ist das, was unser Erbe enthält, welches wiederum all unsere Macht, unser Eigentum, unsere Rechte und Pflichten beinhaltet; und es ist unser einziger und wertvollster Besitz. Unglücklicherweise sind wir, ohne uns dessen bewußt zu sein, um unser Geburtsrecht betrogen worden, um eine künstliche Identität anzunehmen.

„Wir alle haben unser wahres Geburtsrecht zugunsten einer abstrakten Geburtsurkunde aufgegeben.“

Diese Website ist das Ergebnis einer übermütigen, arroganten Kraft, die ihre Grenzen überschritt, während ich schlief. Sie hat mich nicht nur aufgeweckt, sondern ich habe sie gesehen. Was damals als schreckliches Unrecht erschien, hat sich für mich als maskierter Segen entpuppt.

Dieses empfundene Unrecht hat mich auf eine Suche geführt, denn die Dinge, die ich geglaubt hatte, konnten unmöglich wahr sein. Diese Suche zerstörte schließlich fast alles, was ich zuvor glaubte, und ersetzte meine Überzeugungen durch sicheres, bestätigtes Wissen, durch:

„Fakten, Belege, Beweise“

Diese Website beinhaltet nicht meine Meinungen oder das, was ich für wahr halte, sondern nur das, was wirklich in unserem Alltag geschieht. Während meiner Suche habe ich viele Entdeckungen gemacht, die nicht nur unglaublich sind, sondern anscheinend real, wahr und geschehen sind. Ich lernte, dass Glaube nur der Mangel an Wissen ist, ein schlechter und törichter Ersatz für die Wahrheit. Glaube ist das Gegenteil von Wissen.

Wußten Sie, daß nichts so ist, wie es scheint?
und
Du bist  nicht, was Du scheinst.

Die in meinen Vorträgen dargelegten Konzepte, betreffen jeden; sämtliche Menschen aller Nationen auf Erden. Einige dieser Konzepte sind leicht zu erkennen, sobald sie offengelegt werden, einige jedoch sind sehr schwer zu begreifen. Sie haben etwas Subtiles an sich. Im Moment sind diese Konzepte fremd und fremd für Ihre Denkweise. Diese Konzepte werden von Ihnen verlangen, so zu denken, wie Sie noch nie zuvor gedacht haben. Derzeit werden diese Konzepte ihrem Denken noch fremd und unbekannt erscheinen. Diese Konzepte werden von  eine von Ihnen noch nie praktizierte Denkweise erfordern.

***************
Diese Website wird:

  • Ihnen Dinge offenbaren, die sie vermutlich nicht wissen.
  • Sie mit Wissen versorgen, daß von der Regierung nicht zugelassen wird.
  • Dinge aufdecken, die  vorsätzlich geheim gehalten werden.
  • Die Illusion und die Arglist der Betrüger demaskieren.
  • Sie lehren, wie der älteste Trick aus dem Buch funktioniert.
  • Beweisen, daß sie BELOGEN worden sind!

Und

Wer der Dieb ist, wird Sie schockieren.

***************

Sie werden über die alltägliche Wahrheit, die Sie leben, erstaunt sein, und über unglaubliche Entdeckungen, die sich vor ihren Augen im Verborgenen abspielen.
Lang gehegte Glaubenssätze werden in sich zerfallen und durch gesichertes Wissen ersetzt

Und selbstverständlich werden sie ihren Lohn erhalten…wenn…Sie in der Lage sind ihr Bewußtsein zu erneuern.

Der Lohn: Was sie verloren haben…..wird automatisch ersetzt.

Und schließlich werde ich Ihnen erklären warum sie das tun.

Bereiten Sie sich auf ihre Erneuerung vor!


Quelle: http://servantking.info/

Der Mindestwert dieser Übersetzung beträgt, inkl. Zeitaufwand für Recherche und Formatierung (Layout), 90,- Euro.

Bitte verbreiten Sie die Inhalte dieses Blogs und tragen Sie durch Ihre Wertschätzung zur Deckung der Kosten und zum Erhalt dieser Arbeit bei.

Herzlichen Dank!

Diese Übersetzung ist urheberrechtlich© geschützt.

 

5 Antworten zu “König der Knechte: Einführung”

  1. Oh sehr gut, sehr wichtig, danke Andreas! Les ich später.

    Frage vorab: Hast Du die Confusion & Unraveled Programs? Aktuell ja nicht verfügbar auf seiner Seite, aber wenn Du sie willst, gern Bescheid per Epost, dann schick ich sie Dir als Paket aus meinem Backup.

    LG

    1. Hallo Dude,

      ich muß mich bei Dir bedanken, da Du mir vor einigen Monaten den Hinweis darauf gabst. Danke für das Angebot, aber ich habe mir die Transkripte der Videoreihen noch vor der Veränderung der Seiten sichern können.

  2. Marcus, bin gerade dabei eine Geschichte zu erfassen und vieles, was ich auch erwähne, findet sich bei Dir! Leider wenige Menschen verfügen über so etwas, was gesunde Menschenverstand heißt. Sehr schön verfasst Marcus

Kommentar verfassen