Die Verantwortung des kriminellen Pharmakartells für den „Impfstoff“ gegen COVID-19

 

VonTony Cartalucci
Übersetzung©: Andreas Ungerer / für UNCUT-NEWS.CH

30. April 2020, New Eastern Outlook
Das Pharmakartell verantwortlich für Lügen, Betrug, Bestechung und die langjährige Gefährdung der Öffentlichkeit mit gefährlichen, ja selbst tödlichen Medikamenten – hat Milliardensummen für die Entwicklung eines „Impfstoffs“ gegen COVID-19 erhalten. Würden Sie diesen Kriminellen ihre Gesundheit anvertrauen?

Bitte hier weiterlesen.

Bildquelle: https://journal-neo.org/wp-content/uploads/2020/04/COV342.jpg

Kommentar verfassen