Die Illuminati und der Council on Foreign Relations

 

Hier finden Sie die Übersetzung eines 6-teiligen, insgesamt zweieinhalbstündigen Audiovortrags des Dramaturgen, Regisseurs und Journalisten Myron Fagan aus dem Jahr 1967, in dem er auf die schon damals nicht nur in den Vereinigten Staaten weitgehend unbekannten tatsächlichen Machtverhältnisse und deren Drahtzieher auf diesem Planeten hinweist und, ähnlich wie der Professor für Englische Literatur, John Owen Beaty, in seinem 1951 entstandenen Werk The Iron Curtain over America (hier ein Auszug in deutscher Sprache), versucht hat, seine Mitbürger hiervor zu warnen.

Myron Coureval Fagan (31. Oktober 1887 – 12. Mai 1972) war jüdisch-amerikanischer Autor, Produzent sowie Film- und Theaterregisseur. Er kam im Jahr 1907 zum Broadway, wo er sehr bald zu einem der jüngsten Dramatikern am amerikanischen Theater wurde. Über die Jahre hat er im Theater mit Berühmtheiten wie Alla Nazimova, Douglas Fairbanks und John Barrymore gearbeitet. Auch hat er in  Stücken der führenden Produzenten jener Zeit, wie Charles Frohman, David Belasco and anderen, Regie geführt. Fagan wurde auch Theaterredakteur bei der The Associated Newspaper. Viele der Schauspieler, einschließlich Humphrey Bogart, Brian Donlevy und Robert Ryan,  die in von Fagan inszenierten und seinen eigenen Stücken oder deren späteren Verfilmungen aufgetreten sind, wurden später zu Hollywoodstars.

Mitte der 1940er Jahre begann Fagan mir einem Ein-Mann-Kreuzzug gegen eine von ihm behauptete „Rote Verschwörung in Hollywood“. Aus diesem Kreuzzug entstand die Cinema Educational Guild. Dieser Kreuzzug gipfelte im Jahr 1947 in Kongreßanhörungen, in denen zu mehr als 300 berühmte Stars, Autoren und Regisseuren aus Hollywood, Radio und Fernsehen, von denen viele als Kommunisten auf dem Index standen, ermittelt worden ist. Diese Anhörungen führten zur Verhaftung der Hollywood Ten.

Die Illuminati und der Council on Foreign Relations