Joachim Hagopian: Der finstere Plan der Elite zur Normalisierung und Entkriminalisierung der Pädophilie

 

Pädophilie & Imperium: Satan, Sodomie & Der Tiefe Staat

Kapitel 2: Der finstere Plan der Elite zur Normalisierung und Entkriminalisierung der Pädophilie

Titelbild: Nora Maccoby
http://www.noramaccoby.com/

Von Joachim Hagopian
Übersetzung©: Andreas Ungerer / mit freundlicher Genehmigung des Autors

3. Oktober 2017, PUBLIC INTELLIGENCE BLOG

„Einige führende Vertreter der Psychiatrie, die im Jahr 1973 maßgeblich dazu beitrugen, Homosexualität von der Liste der psychischen Störungen der American Psychiatric Association zu streichen, haben dafür gekämpft auch die Pädophilie aus dieser Liste zu entfernen, und zwar nicht um den Mißbrauch von Kindern zu rechtfertigen, sondern vielmehr um um damit auszudrücken, daß die sexuelle Begierde nach Kindern keine psychische Störung ist.“

Michael L. Brown,1
Autor des Buches A Queer Thing Happened to America2

Im ersten Kapitel dieses Buches wurde darauf hingewiesen, wie die Psychiatrie ihre neueste Ausgabe ihrer „Bibel, das Diagnostische und Statistische Handbuch psychischer Störungen (DSM) für den Versuch einer Normalisierung von sexuellem Kindesmißbrauch nutzte, indem sie der Pädophilie zunächst das Attribut der sexuellen Orientierung zuschrieb, und sie auf diese Weise mit der ebenso bezeichneten Homosexualität verglich, die einst als eine von der Norm abweichende psychische Störung betrachtet worden ist und heute die gesellschaftlich weithin akzeptierte Anerkennung der Wahl der sexuellen Orientierung genießt. Bereits 1998 verdeutlichte die American Psychiatric Association (APA) ihr Ziel ausdrücklich mit der Behauptung, daß die negativen Auswirkungen des sexuellen Mißbrauchs von Kindern durch Erwachsene „übertrieben3 seien und daß:

„Die große Mehrheit von Männern und Frauen nicht über negative Auswirkungen ihrer kindlichen Sexualerfahrungen berichteten.“

Als langjähriger, mit Opfern von Pädophilen arbeitender klinischer Psychologe habe ich völlig gegenteilige Beobachtungen und Erfahrungen gemacht. Die traumatischen Auswirkungen des sexuellen Mißbrauchs von Kindern können bei diesen sowohl in emotionaler als auch zwischenmenschlicher Hinsicht ein Leben lang andauern, und die Auswirkungen in sexueller Hinsicht wahrscheinlich auch. Meiner bescheidenen Meinung nach hat die APA seit mindestens zwei Jahrzehnten nachweislich ein weitaus größeres Interesse am Wohlergehen und an der Fürsorge von Kinderschändern als dem von auf diese Weise schikanierten Kindern. Unterm Strich hat der Schutz von Kinderschändern Vorrang vor dem Schutz von Kindern. Des weiteren war diese mächtige Organisation integraler Bestandteil der MK Ultra- und Monarch-Gedankenkontrollprogramme der CIA, in denen kleine Kinder systematisch sexuell traumatisiert worden sind, um vorsätzlich dissoziative Zustände herbeizuführen und Persönlichkeitsstrukturen zu verändern.4 Ein berüchtigtes Beispiel für die Überschneidung von APA und MK Ultra war der sadistische Dr. Ewen Cameron, der während seiner Zeit als APA-Präsident gleichzeitig die gesetzwidrigen, unmenschlichen Experimente der MK Ultra-Programme mit LSD an ahnungslosen Opfern und auch Kindesmißbrauchsexperimente durchführte.5*

Auf einer im Jahr 2015 an der namhaften britischen University of Camebridge veranstalteten Konferenz zum Thema Pädophilie kamen Wissenschaftsexperten zu folgendem Ergebnis:

„Pädophile Interessen gelten bei Männern als natürlich und normal. Zumindest eine beachtenswerte Minderheit normaler Männer würde gern Sex mit Kindern haben… Normale Männer fühlen sich von Kindern sexuell erregt.6

Da haben Sie es. Der Berufsstand der Psychiater beschreibt Pädophile als typische, „normale Männer. Wenn das nicht ausreicht, um zu beweisen, daß Psychiater mehr um das Wohl von Kinderschändern sorgen mehr als um das der Kinder, finden sich in den verschiedenen Gesetzen einzelner Bundesstaaten wie in Kalifornien und New Jersey weitere Beweise dafür. Ein Gesetz in Kalifornien verbietet Psychotherapeuten sogar den Versuch, einen Pädophilen zu einer Verhaltensänderung zu bewegen oder die Pädophilie negativ darzustellen,7 so der Anwalt, der derzeit den Staat Kalifornien verklagt, um das Gesetz zu ändern, das ganz eindeutig der Sicherheit und dem Wohlergehen unschuldiger Kinder schadet. Die Vorstellung, daß Therapeuten negativ sanktioniert werden können, wenn sie versuchen, das kriminelle Verhalten eines für Kinder ernsthaft gefährlichen Klienten zu ändern, ergibt absolut keinen Sinn. Aber genau das ist die umgekehrte, auf den Kopf gestellte Welt, in der wir heute leben.

Abgesehen von den „fachkundigen Ratschlägen von Psychiatern und Psychologen, die sich ihren Weg in die Gesellschaft bahnen, verfügt die Elite – die so viele Pädophilen in ihren Reihen hat – über unbegrenzten Ressourcen und eine Unzahl anderer Ansätze, Schauplätze und Waffen in ihren Arsenalen, um methodisch zu überzeugen und die für dessen Legalisierung notwendige breitere gesellschaftliche Akzeptanz des Kindesmißbrauchs zu erlangen. Letztlich besteht die subversive Mission oder der subversive Plan der Elite darin, zur „Aufklärung“ der Öffentlichkeit zunächst ihre„Experten“ auf diese loszulassen, unterstützt von den Nachhallkammern der Medien, die über „kein Schäden und keine Fouls“ berichten, während sie den Äther mit Filmen, Fernsehen und Musik unter dem Motto „Das ist völlig normal durchtränken, um den Pädophilen in Washington den Rechtfertigungsgrund für eine anschließende Abstimmung über die Entkriminalisierung der Pädophilie zu geben und sich damit jeder Möglichkeit entledigen, jemals für ihre schrecklichen Verbrechen zu zur Rechenschaft gezogen zu werden. Zu diesem Zeitpunkt wird die Federal Reserve Reserve die Wirtschaft auf den Kopf gestellt haben, um eine wütende Öffentlichkeit dazu zu bringen, Trump die Schuld zuzuschieben,8 so daß er draußen ist und der Pädophile, Pence, das Amt besetzen Kann.9 Pence, der bereits Blut gerochen hatte, kurz bevor er es als Vizepräsident trinkt und daran sterben würde, hatte Trump bereits verraten, als er sein eigenes politisches Aktionskomitee gegründet hat, um seinen hinterhältigen zukünftigen Präsidentencoup zu starten.10

Pädophilie als ein angeborenes, permanentes und unveränderliches Persönlichkeitsmerkmal zu betrachten11, ist ein gefährlicher Pfad, von dem einige glauben, daß er zur Aufgabe der Verantwortung für sexuellen Kindesmißbrauch führen könnte, was zu einer potentiellen Normalisierung und Entkriminalisierung der Pädophilie führen würde, wobei der Präzedenzfall bei der Homosexualität bereits gegeben ist. Eine wachsende Zahl von Forschern ist der Ansicht, daß die meisten Kinderschänder keine Pädophilen sind und daß ein beträchtlicher, noch unbekannter Prozentsatz der Pädophilen einen zölibatären Lebensstil führt, ohne Kinder sexuell zu belästigen oder ihnen zu schaden.12 Es ist wichtig zu erkennen, daß die satanischen Pädophilen des Establishments diese neuesten Erkenntnisse zu ihrem Vorteil nutzen werden. Die sich ändernden gesellschaftlichen Moralvorstellungen, die zu zunehmender Milde, Normalität und Entkriminalisierung führen, werden ihnen als Rechtfertigung dafür dienen, sich weiterhin am Fleisch und Blut der Kinder schadlos zu halten, um durch die Regeneration ihrer Kraft, ein längeres Leben und mehr Macht zu erlangen, wie es seit der Antike praktiziert wird.13 Die Opferrituale an jungen, unschuldigen Kindern durch systematische Vergewaltigung, Folter und Massenschlachtungen, die von der Elite der Illuminaten begangen werden, erlebt schon lange eine heimliche Blüte ist und ist bis heute straflos geblieben.

Aber mit jedem Tag mit dem sich die Enthüllungen über den jüngsten, massiven PädoGate-Skandals14 ausweiten,15 versuchen die Kontrolleure der Welt mit wachsender Nervosität und Verzweiflung, ihre weit verbreiteten Verletzungen an und ihren Blutrausch auf Kinder zu legalisieren, um einer Anklage und ihrer drohenden Inhaftierung zu entgehen. Präsident Trump16 und Justizminister Sessions17 haben sie auf die Tagesordnung gesetzt. Und aus diesem Grund sammelt der tiefe Staat all seine finsteren Kräfte, um Trump und den Justizminister, Jeff Sessions, zu Fall zu bringen, bevor die pädophilen Mitglieder des Establishments vor Gericht gestellt werden können. Sie würden eher die Erde vernichten, als ihre dämonische Macht aufzugeben. Wir befinden uns gegenwärtig inmitten eines epochalen Kampfes der Zeitalter und das Überleben der menschlichen Spezies und des Planeten hängt prekär in der Schwebe.

Dieses Kapitel konzentriert sich auf die vielschichtige Frontoffensive, die durch den frenetischen Einsatz heimtückischer und subversiver Mittel zur Herbeiführung der Akzeptanz von Sex mit minderjährigen Kindern als normative Wahl und Bürgerrecht beabsichtigt, die Meinung und Haltung der Öffentlichkeit gegenüber der Pädophilie zu ändern, ähnlich wie dies mit der Homosexualität geschah. In den letzten Jahrzehnten haben sich die unterschiedlichen Strömungen der LGBT-Agenda18 durch massives Social Engineering19 vereint und sind in der Political Correctness20 verschmolzen, wodurch das Tor für die schleichende Pädophilie-Strategie weit aufgestoßen wurde. Der Krieg um Ihren Verstand wird täglich an vielen Fronten geführt, weshalb Vorsicht geboten ist.

Währenddessen, hat der äußerst besonnene und in diesem Jahrhundert21 v bisher einzige Präsident Rußlands, Wladimir Putin, als Antwort auf die verlogene „Schuldzuweisung an ihn und Rußland“,22 mit der die Linke vergeblich versucht hat, Trump zu Fall zu bringen23 und den Dritten Weltkrieg anzuzetteln,24 der Welt Folgendes in seiner Weihnachtsbotschaft zu sagen:

„Die Exzesse und Übertreibungen der politischen Korrektheit in diesen [westlichen] Ländern führen in der Tat zu ernsthaften Überlegungen über die Zulassung von Parteien, welche Pädophilie propagieren.25

Wie bereits im ersten Kapitel erwähnt, besteht die Strategie der Globalisten und ihrer Schergen im Westen eindeutig darin, die LGBT-Bewegung und die politische Korrektheit als Social Engineering-Waffen zu benutzen, um die Bevölkerung des Westens von ihren traditionellen christlichen und familiären Wurzeln wegzuführen und einer Gehirnwäsche zu unterziehen und die Pädophilie auf diese Weise zur Normalität zu erklären. Wie üblich, lag der russische Präsident Putin wieder einmal goldrichtig.

Nur wenige Tage vor ihrem ersten Treffen der beiden Staatsoberhäupter, Putin und Trump, am 7. Juli 2017 auf dem G-20 Gipfel in Hamburg wurde berichtet, daß der scharfsinnige russische Staatschef den amerikanischen Präsidenten ernsthaft dazu ermahnt habe, damit zu beginnen, die „Pädophile in Washington DC aufzudecken“, da andernfalls Rußland dies tun werde. Der russische Außenminister, Sergej Lawrow, hat hierzu folgende Erklärung veröffentlicht:

„Der Unterbau der Unterstützung von Pädophilie in der US-Politik ist ein globales Problem, das eliminiert werden muß. Diesem Ausmaß an skrupelloser Korruption muß Einhalt geboten werden, und wenn die US-Regierung nicht bereit ist sie aufzudecken, verfügen wir über die Möglichkeiten, dies zu tun26.“

Also hat die Russische Föderation offensichtlich genug von Washingtons endlosen Lügen und falschen Anschuldigungen, die aus den Mündern so vieler kompromittierter Pädophiler wie McCain, Graham, Schumer und Pelosi27 kommen, und weiß, daß die Jauchegrube der westlichen Politik gesäubert werden muß. Das zweistündige Treffen in Deutschland soll erfolgreich gewesen sein, und beide Führungspersönlichkeiten haben eine Beziehung zur Zusammenarbeit aufgebaut haben, bei der die Zukunft und nicht die Vergangenheit im Mittelpunkt stehen soll.28 Obwohl in der Presse nicht erwähnt wurde, daß das Thema ohnehin eines der geplanten Gesprächspunkte war, unterstreicht die Tatsache, daß die Russen dem Thema Pädophilie außerhalb der Tagesordnung Vorrang gegeben haben, die Notwendigkeit, die in den westlichen Regierungen unter Führung der Vereinigten Staaten so stark um sich greifende Pädophilie auszumerzen. Mit augenzwinkerndem Kopfnicken der Horden von schuldigen Insidern, die in den Machtzentren Washington29, London30, Brüssel31 und dem Vatikan in Rom32 agieren, wo die sich seit Jahrzehnten ausbreitende Pädophilie das höchste Maß an Straffreiheit erfährt, weil die Pädo-Elite ihr abgeschottetes Bestechungs-Erpressungssystem akribisch aufgebaut hat, um die absolute Kontrolle über ihre Marionetten im Westen sicherzustellen.33 Dieses absolut kaputte System muß beseitigt werden.

Aus diesem Grund hat sich vor vier Jahrzehnten im Vereinigten Königreich, als Beta-Test und Vorläufer der künftigen Entwicklungen, eine Koalition aus den Befürwortern des Rechts auf Homosexualität und Pädophilie gebildet.34 Ob nun durch betrügerische Mittel zur Kontrolle von Politikern durch Pädophilie und sexuelle Erpressung dazu gemacht, oder ob so viele der politischen Führer des Westens, von Präsidenten35 bis hin zu Premierministern, 36 37 von Parlamentspräsidenten38 bis zu mächtigen Senatoren,39 40 Kongreßmitgliedern41 42 und Abgeordneten,43 Richtern,44 45 Militärgenerälen46 47 bis hin zu Polizeichefs48 49 und Polizeikommissaren,50 51 von Natur aus sexuelle Abweichler sind, die diagnostisch unter dieser zwanghaften, voll ausgebildeten psychischen Störung Kinder vergewaltigender Pädophiler leiden, ist ein bedeutender und übermäßiger Prozentsatz dieser Marionetten der Top-Illuminati in westlichen Nationen pädophil. 52 53 Und obwohl 99,9% ihrer grotesken Kriminalität jahrhundertelang immer über dem Gesetz gestanden hat und es ihnen gelungen ist, alle umfangreicheren Ermittlungen zu unterdrücken und Anklagen zu umgehen, weil sie durch ihre isolierte Machtpositionen vor Aufdeckung und Inhaftierung abgeschottet und geschützt sind, glaube ich, daß sich diese Tage ihrem Ende nähern. Putin und Trump haben die Möglichkeit, zusammenzuarbeiten, um endlich den globalen Pädo-Sumpf trockenzulegen, das Leben unserer Kinder sicherer zu machen und Frieden in diese Welt zu bringen. Wenn der Tiefe Staat der Elite die Welt nicht zuvor in die Luft jagt.

Allein die Unzahl der Pädophilen-Skandale der vergangenen Jahrzehnte in die praktisch sämtliche Spitzenpolitiker der Regierungen des Westens durch satanisch-rituellen Kindesmißbrauch verwickelt sind, und deren anschließenden Vertuschungen, dienen als überwältigender, schlüssiger und unbestreitbarer Beweis dafür, daß praktisch alle führenden Politiker auf der Weltbühne mit hoher Macht ausgestattete Kinderschänder54 sind, die den vom Mob der CIA und der Vereinten Nationen kontrollierten Kindersexhandel sowie den Drogen- und Waffenschmuggel weltweit beaufsichtigen.55 Aber an der Spitze dieser luziferischen, pädophilen Nahrungskette56* ziehen die 13 Blutlinien der Illuminaten, unter deren Herrschaft dieser Planet tatsächlich steht,57 die Fäden ihrer Marionetten. Dazu gehören die Rothschilds,58 die Rockefellers59 und die britischen Windsors (als Teil der merowingischen Bande der „Saat Satans“)60.

Obwohl satanisch-ritueller Mißbrauch und Opferungen bis in die Antike zurückreichen, läßt sich eine kurze Wäscheliste ihrer berüchtigten und dreisten, vollständig dokumentierten Pädophilen-Skandale der heutigen Zeit mit dem satanisch-rituellen sexuellen Mißbrauch in Kindertagesstätten seit den 1980er Jahren erstellen, zu denen auch die McMartin-Vorschule, 61 sowie die Fälle in West Point und Presidio62 zählen, zwei enorme Skandale, die sich direkt ins Weiße Haus der Reagan- und Bush-Administration verfolgen ließen, waren der Franklin-Skandal63 und der von der CIA verursachte Finders-Skandal64, die sich beide Mitte bis Ende der 1980er Jahre zugetragen haben.

Die nicht enden wollende Pädo-Epidemie der katholischen Kirche65, die sich seit Jahrhunderten über den Globus erstreckt66, führt direkt zu den Päpsten des Vatikans. Ratzinger wurde verhaftet und in den Ruhestand gezwungen, weil er den Kirchenskandal vertuscht hatte67. 2014 kam es dann während des Pontifikats von Franziskus zu einem kaum bekannten Skandal. Ein polnischer Erzbischof hatte über 100.000 kinderpornographische Fotos, 160 Videos mit kinderpornographischen Inhalten sowie Aufzeichnungen über die Mißhandlung Dutzender Kinder in Polen und der Dominikanischen Republik gesammelt. Während er unter Hausarrest stand und auf seinen Prozeß wartete, ist er „auf mysteriöse Weise“ gestorben68. Doch in der vergangenen Woche wurden die verdorbenen Ausschweifung im Vatikan offenkundig. Als ob der pädophile Bischof und rechte Hand von Papst Franziskus in Australien, der kürzlich wegen des größten katholischen Kindesmißbrauchsskandals in der australischen Geschichte angeklagt worden ist, nicht schon belastend genug wäre,69 wurde jüngst ein weiterer der engsten Mitarbeiter des Papstes, der Kardinal, der dem päpstlichen Gremium zur „Beendigung“ des sexuellen Mißbrauchs in der Kirche, bei einer Polizeirazzia in seiner Vatikan-Bude bei der Veranstaltung erwischt einer Kokain-Orgie unter Schwulen erwischt.70 Innerhalb des in Rom gerade tobenden internen Revierkampfs und der Machtübernahme im Vatikan durch Papst Franziskus‘ Jesuiten, rief ein kürzlich entlassener Getreuer Ratzingers wegen der Kokain schnupfenden Schwulen aus Vergeltung die Polizei. Da die Kirche vom Kinderhandel durchdrungen ist, sagt ein Insider des Vatikans den baldigen Rücktritt von Franziskus, während einer bevorstehenden Heimreise nach Argentinien, voraus.71

Dann gibt es noch den berüchtigten Fall des britischen Entertainers Jimmy Savile, der als der Kinderliebhaber in einem halben Jahrhundert, wenn er nicht als Zuhälter von Kindern aus Wohngruppen für das britische Königshaus, Premierminister und Parlamentarier tätig war,72 selbst etwa 500 Kinder vergewaltigt hat.73 Vor zwei Jahrzehnten wurde Belgien durch den tödlichen Dutroux-Skandal von 1996-97 und dessen Vertuschung auf der politisch höchste Ebene erschüttert,74 gefolgt von den seit 1999 in Bosnien und anderswo und bis heute aufgedeckten  Kindersexs-Sklaven-Ringen des DynCorp, der Vereinten Nationen und des US-Außenministeriums. 75 Dann die Tausende von vermißten, gefolterten, sexuell mißbrauchten und ermordeten Kindern nordamerikanischer Ureinwohnern (und Frauen)76 sowie die 8 Millionen Kinder auf der ganzen Welt, die jedes Jahr verschwinden, von denen viele in Ringen des sexuellen Sklavenhandels gefangen sind.77 Die Regimes von Tony Blair78 und George W. Bush79 sind berüchtigt für ihre Vertuschung pädophilenr Sexringe. Jeffrey Epsteins Lolita-Express- und Sex Slave Island-Pädophilen-Erpressungsaktion betraf unter anderem sowohl Clintons als auch möglicherweise Trump80,81 den Fall des Pädophilen Dennis Hastert82 und den Fall des Penn State Coach Jerry Sandusky,83 die Vertuschung von Kinderpornographie durch das Pentagon und die NSA-CIA,84 Großbritanniens satanischer Hampstead-Skandal,85 der von Pädophilen verseuchte Hollywood-Skandal und der dort aufgedeckte satanisch-rituelle Mißbrauch,86 und schließlich der Pizzagate-Skandal87 bei der Demokratischen Partei und Demokratischem National Kongresses, der sich weltweit zu PedoGate entwickelt hat.88

Aber das war nicht alles. Wie könnten wir bei Geheimporerationen der CIA durchgeführten Untergrundoperation vergessen, durch Traumata hervorgerufene Dissoziationsstörungen hervorruft und seit der Ära der von den Nazis übernommenen Operation Paperclip sowie MK Ultra und Monarch89 mehrere Generationen gedankenkontrollierter Opfer und Kindersex-Sklaven unter Kindern aller Altersgruppen,90 die dämonisch kontrollierte Sexsklaven-Unterhaltungssuperstars,91 Supersoldaten-Attentäter,92 Spione,93 Drogenschmuggler94 und sogar mittels Mind-Control-Techniken gedankenkontrollierte US-Präsidenten hervorgebracht hat. 95 96 All diese schrecklichen Vergewaltigungen von Kindern sind absolut real! Sogar in der Mainstream-Presse97 wurde darüber berichtet, obwohl man derzeit weder von den aktuellen Pädo-Epidemie98 noch, seit dessen Amtsantritt, von Trumps aufgeflogenen Verstrickungen in Kinderhandel99 hört, außer wenn Menschen, die an Pizzagate/PädoGate100 glauben als „Fake News“ aufgesessenen Opfer verhöhnt werden.101 Die Elite hat zunehmend Angst, daß der Skandal des Jahrtausends die gesamte Kabale zu Fall bringen wird. Deshalb versuchen die Globalisten verzweifelt, sich zunächst den Erhalt ihres Wirtschaftskartenhauses102 sowie eines Amtsenthebungsverfahrens Trums103 oder dessen Ermordung104 zu versichern und einen Weltkrieg vom Zaun zu brechen.105 Sie glauben im Notfall als Transhumanisten in luxuriösen unterirdischen Anlagen mit für Jahre angelegten Lebensmittelspeichern 106 alles überleben zu können.

All diese schweren Verbrechen und schrecklichen Greueltaten stehen miteinander in Zusammenhang, sind miteinander verknüpft und, unabhängig von ihrer faulen, verlogenen Leugnung, das untrügliche Zeichen für die tatsächliche Existenz der Pädophilie als Seuche, und in sie alle sind dieselben, aus Regierungsbeamten der Vereinigten Staaten und des Westens bestehenden Kinderschänder bis zum Erbrechen involviert, die als pädophile Marionetten, im Besitz und unter der Kontrolle der den Satan verehrenden, Kinder vergewaltigenden und mordenden Elite der Illuminaten stehen. Und dies sind lediglich die berüchtigtsten Fälle, die das System nicht erfolgreich genug zu vertuschen in der Lage war. Das Ausmaß dieses dunklen, abscheulichen Übels, das von diesem weltweiten kriminellen Unternehmen verübt wird, ist noch weitgehend unbekannt. Aber mit dem roten Faden der Illuminaten als Bindeglied, der sich durch jedes einzelne dieser Übel zieht, muß die Pädophilen-Epidemie, die von den internationalen Verbrecher-Kabalen in Washington, London, Brüssel und im Vatikan begangen wird, aufgedeckt und bekämpft werden. Dieses Buch soll diesen Prozeß erleichtern und dabei helfen, ihn in Gang zu bringen.

Wir können bis in die 1970er und 1980er Jahre in Großbritannien zurückgehen, als nur ein Beispiel dafür, wie eingebettet die Kinderschänder und pädophilen Unterstützer in der Londoner Regierung sind und waren107 Zusammen mit dem Vatikan und den USA spielen Königin Elizabeth und ihre Schergen vom MI5 und MI6 seit langem eine führende Rolle im weltweiten Kinder-/Menschenhandel.108 Einige der namhaftesten Politiker des Vereinigten Königreichs standen und stehen als Kinderschänder über dem Gesetz.109 Über ein Jahrzehnt lang, von 1974 bis 1984, infiltrierte und kooptierte Paedophile Information Exchange (PIE),110 eine berüchtigte britische Organisation von selbsternannten Kinderschändern111*, die sich für die Herabsetzung des Alters der sexuellen Mündigkeit in Großbritannien auf nur vier Jahre eingesetzt hat, den National Council for Civil Liberties (NCCL)112, eine bedeutende aktivistische NGO, die derzeit unter dOffiziereem Namen Liberty bekannt ist und deren Führungspersönlichkeiten in diesem Jahrzehnt seither in die höchsten politischen Ränge Großbritanniens aufgestiegen sind. Bereits 1975 schrieb die Tageszeitung The Guardian über die Partnerschaft zwischen dem NCCL und der PIE in einer Schlagzeile, die diesen Schritt ankündigte, als ob die Förderung der Bürgerrechte für Schwule und Pädophile ein Fortschritt für uns alle sei: „Kinderliebhaber gewinnen Kampf um ihre Rolle in der Liberalisierung der Schwulen“113.

Anfang 2014, als sich vier dieser ehemaligen NCCL-Führer als Karriere-Beamte und politische Persönlichkeiten an der Spitze der britischen Regierung und des Thrones befanden, begann die Daily Mail mit der Veröffentlichung einer Reihe belastender Artikel, in denen aufgedeckt wurde, daß vier prominente Regierungschefs Jahrzehnte zuvor der Pädophilen-Organisation PIE beigetreten waren, um eine sich für die Rechte von Schwulen und Pädophilen einsetzende Arbeitsgemeinschaft gleichgesinnter, linksgerichteter Aktivisten zu bilden. Die seit 1982 im Parlament befindliche, langjährige Vorsitzende der Labour Party, Harriet Harman, und und ihr MP-Ehemann, Jack Dromey, versuchten damals als NCCL-Beauftragte die Gesetze zur Kinderpornographie zu verwässern114 Sie begrüßten die Mitgliedschaft des den Gründers und Vorsitzenden der PIE, Tom O’Carroll, der nicht nur Mitglied des NCCL wurde, sondern auf dessen Frühjahrskonferenz im Jahr1977 auch als Redner aufgetreten ist. Das Ehepaar bestritt vehement ihre Beteiligung an der Pädophilen-Organisation und behauptete, die Daily Mail habe eine Kampagne gestartet, um ihren guten Ruf zu beschmutzen.115 Jack Dromey beharrt darauf, daß er die PIE stets wegen ihres abscheulichen Charakters kritisiert habe, ohne sie jemals zu gutzuheißen. Doch seine Taten aus der Vergangenheit sprechen lauter als seine kraftlosen Worte aus dem Jahr 2014.

Ein weiterer hochkarätiger Powerplayer, der derzeit mit einem Auftritt als erster offenkundig schwuler Berater von Queen Elizabeth auftritt, ist Lord Justice Adrian Fulford,116 der eine Gruppe namens Conspiracy against Public Morals gegründet hat, welche sich ebenfalls für die Rechte von Pädophilen einsgesetzt hat und sogar dieselbe Postanschrift wie PIE hatte. Fulford arbeitete sowohl mit dem NCCL als auch mit der PIE zusammen und organisierte Unterstützungskundgebungen, die vor Gerichtsgebäuden stattfanden, wo Pädophile wie Tom O’Carroll und ein halbes Dutzend anderer PIE-Mitglieder vor Gericht gestellt und wegen Kinderpornographie und Kindesmißbrauchs verurteilt worden sind. Die von Fulford gegründete Lobbygruppe verteilte Flugblätter, die es als Befreiung der Kinder von der Unterdrückung sowohl durch den Staat als auch durch ihre Familie bezeichnet hat, wenn ihnen einvernehmlicher Sex mit Erwachsenen gesetzlich erlaubt wäre. Einer der ranghöchsten Richter Großbritannien der sich der gesinnungstreuen Förderung der Organisation schuldig machte, die sich für die Herabsetzung des Alters der sexuellen Mündigkeit auf nur vier Jahre einsetzte, erlitt einen plötzlichen Gedächtnisverlust, als er nach seiner Unterstützung der Pädophilie gefragt wurde, was für in Skandale verwickelte Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens typisch ist:

Ich kann mich nicht daran erinnern, an deren Gründung oder Einzelheiten der Arbeit dieser Kampagne beteiligt gewesen zu sein.

Für jemand, der darauf beharrt, die PIE niemals unterstützt zu haben, ist es merkwürdig vom Newsletter von PIE ungewöhnlich überschwänglichen Dank für eine Rede aus dem Jahr 1979 zu erhalten, die er als damaliger Anwalt zu Gunsten der Pädophielen gehalten hat.
Aus dem Jahrzehnt des Vorsitzes von Patricia Hewitt beim NCCL von 1974-1983 ist ein nur unter ihrem Namen veröffentlichtes Dokument archiviert, das sich für eine landesweite Herabsetzung des Mindestalters von Kindern in sexuellen Bezügen auf 14 Jahre und und in besonderen Fällen sogar auf 10 Jahre sowie für die Legalisierung von Inzest ausspricht.117 Nach dem Erhalt einer schriftlichen Anfrage vom Vorsitzenden der PIE im Jahr 1975 zur Auseinandersetzung mit den Empfehlungen der PIE hinsichtlich der Herabsetzung des Mindestalters auf vier Jahre antwortete Hewitt:

Wir halten Ihre Hinweise … für sehr hilfreich und denken, daß sie von den Menschen, die unsere Belege vorbereiten, gewiß berücksichtigt werden.118

Und der Beweis der Pädophilenfreunde des NCCL aus einem ihrer Dokumente aus dem Jahr 1976 weist auf einen schrecklichen Umstand hin:

Auf Freiwilligkeit beruhende sexuelle Erfahrungen mit Erwachsenen in der Kindheit, führen zu keinem erkennbaren Schaden119.

Die Frau, deren Name auf diesem Dokument erscheint, war von 2005 bis 2007 ausgerechnet als Gesundheitsministerin der Nation in Tony Blairs pädophiler Labour-Partei-Regierung tätig. Für wessen Gesundheit? Sicherlich nicht die der jungen unschuldigen britischen Kinder. Im Jahr 2010 wurde Patricia Hewitt dann als Abgeordnete zusammen mit drei ihrer Kollegen, von denen einer, Geoff Hoon, von 1999-2005 als Blairs Verteidigungsminister fungierte, bei einer Bestechungs-Operation im Wert von täglich 3.000 Pfund verhaftet und von ihrer eigenen Labour Party suspendiert, und zwar inmitten eines Skandals, in deren Verlauf die Partei sich schließlich entschied, diese Politik aufzugeben.120 Von den vier Machthabern, die in den 70er und 80er Jahren so enthusiastisch und öffentlich ihre Unterstützung für die Pädophilie zusagten, war Hewitt die einzige, deren Worte einer Entschuldigung am nächsten kam, indem sie im Jahr 2014 ihr Bedauern über ihre früheren Entscheidungen zum Ausdruck brachte, obwohl sie immer noch behauptete, daß die Forderung nach der Herabsetzung des Mindestalters für einvernehmlichen Sex mit Erwachsenen auf 10 Jahre die Entscheidung des NCCL-Vorstands und nicht ihre gewesen sei.121

Schlüsselpositionen in der Regierung der Labour Party des britischen Premierministers Tony Blair waren von Pädophilen besetzt. Ermittlungen unter dem Codenamen „Operation Ore“ machten landesweit 7.250 Verdächtige und potentielle Pädophile aus, von denen Hunderte während Blairs Zeit als Premierminister Regierungspositionen innehatten.122 Laut Amerikas Gegenstück dieser Ermittlungen unter dem pädophilen US-Regime von Bush und Cheney, der Operation Avalanche,123 wurde gegen die unglaubliche Anzahl von 35.000 potentiell Verdächtigen ermittelt, von denen jedoch nur 100 angeklagt worden sind. Die Kriegsverbrecher Blair und Bush124 haben Ermittlungen gegen ihre Pädos an der Spitze zu deren Schutz vereitelt, wobei Blair Nachrichtensperren anordnete, und beide, insbesondere mit der Verordnung von Maulkorberlassen, den Medien sämtliche Aufzeichnungen vorenthielten, indem sie die aus dem aus ihrem fabrizierten Krieg gegen den Irak nur allzu bekannte Rechtfertigung der „nationalen Sicherheit“ vorgeschoben haben. Trotz ihrer offenkundig groben Behinderung der Justiz wurde einer von Blairs engsten Vertrauten, Phillip Lyon, wegen der Herstellung von Kinderpornographie verhaftet125. Nach dem 11. September 2001 war der nächste in der Thronfolge von Präsident George W. Bush126* und dem Pädophilen Dick Cheney127 der Sprecher der Republikaner im Repräsentantenhaus, Dennis Hastert, der später sogar wegen der Vergewaltigung von Teenagern als Wrestling-Trainer verhaftet worden ist.128

Eine weitere eklatante Vertuschung von Pädophilie durch Blair betraf den Freimaurer, den britischen Verteidigungsminister Geoff Hoon (von 1997-99, kurz vor dessen korrupter Wahl zu Verteidigungsminister) sowie den NATO-Generalsekretär (1999-2004) – Lord George Robertson.129 Der Lord nutzte seine unheilige Einflußmacht, um Waffen für den bekannten Pädophilen und Massenmörder Thomas Hamilton zu beschaffen, nachdem Hamilton zuvor verleugnet worden war. Daraufhin feuerte Hamilton 1996 mehrere tödliche Schüsse bei dem Massaker an der Mittelschule des schottischen Dorfes Dunblane ab, bei dem 16 Kinder und ihr Lehrer erschossen wurden, bevor er eine der vier von Robertson bereitgestellten Waffen auf sich selbst gerichtet hat. Blair vereitelte die Ermittlungen, die wahrscheinlich den großen Kindersex-Ring aufgedeckt hätten, den Hamilton für Robertson und andere Mitglieder des britischen Establishments aufgebaut hatte. Die Verbindung zwischen Dunblanes exklusivem Internat, der Queen Victoria School, und pädophilen VIPs kommt erst jetzt bei derzeit laufenden Ermittlungen in diesem Jahr wieder ans Licht.130

Ähnlich wie in Washington,  wobei es bei der britischen Regierung von Hardcore-Pädophilen, die auch durch Erpressung zwangsverpflichtet werden können, nur so wimmelt, könnte die berufliche Laufbahn der aufstrebenden Stars, Hewitt, Harman, Dromey und Fulford, durch ihre pädophilen Neigungen, zu denen sie sich schon früh in ihrer Karriere „bekannt“ haben, unterstützt worden sein. Schließlich belohnt das Imperium der Pädophilen sich selbst mit dem Mittel der Selbstreproduktion, des Selbstschutzes und der größtmöglichen Kontrolle. Die in den 1970er Jahren demonstrierte Loyalität gegenüber dem Anliegen der Pädophilen, indem sie für die Entkriminalisierung der Pädophilie eintrat, konnte von Großbritanniens pädophilen Königshäusern nicht unbemerkt bleiben131 132 Der schwule, gegenüber Pädophilen verständnisvolle Richter wird zum persönlichen Berater der Queeb, und die anderen drei reiten Blairs Aufstieg zu Höhenflügen innerhalb seiner Labouring Pädo-Partei. Denken Sie daran, daß Pädophile Gleichgesinnte stets fördern und schützen.

Apologeten der liberalen britischen Mainstream-Presse haben im Jahr 2014 die schwache Begründung dafür angeboten, daß der eigensinnige Richter und das NCCL-Trio der Übergriffsbefürworter, das in den 70er Jahren die Bürgerrechtsgruppe leitete, unschuldig im Eifer der damaligen Befreiungsrevolution der Jugend gefangen waren und unwissentlich Seite an Seite mit ihren verbündeten und von ihnen tolerierten Pädophilen standen.133 Jedoch waren diese vier Aufsteiger hochintelligente, privilegierte Personen mit juristischem Hintergrund bereits Ende zwanzig, Anfang dreißig und wußten genau, was sie taten – sie haben das Recht von Erwachsenen auf Sex mit Kindern befürwortet. Und sie alle wurden gebührend entlohnt.

Die Journalistin Sonia Poulton wies im März 2014 auf die Scheinheiligkeit des öffentlichen Unmuts  hin, der den vier Unterstützern der Pädophilie aus den 70er und 80er Jahren zuteil wurde, als sie in den letzten Jahren Dutzende von belästigten Opfern interviewte, die ihre Vergewaltiger aus dem Parlament, von denen einige noch in der Regierung sind und andere nicht, beim Namen nannten, und nachdem sie diese Verbrechen der Polizei gemeldet hatte, wurde absolut nichts getan, um irgendeinen von ihnen vor Gericht zu bringen.134 Dieser Stillstand der Rechtspflege geschieht mit Vorsatz, damit die Schuldigen unbehelligt bleiben. Sogar nachdem der Abgeordnete Tom Watson Premierminister David Cameron vor Ort im Unterhaus zur Rede gestellt und Großbritanniens Staatschef im Oktober 2012 davon überzeugt hat, Ermittlungen zuzustimmen und endlich etwas gegen diesen allgegenwärtigen, beschämenden Pesthauch der korrupten britischen Regierung zu unternehmen, ist bis heute, ebenso wie in Amerika, kein einziger hochrangiger Politiker verhaftet worden135.

Da die so genannte Cameron-„Untersuchung“ nie in Gang gekommen war, initiierte Innenministerin Theresa May im Juli 2014 die Unabhängige Untersuchung des sexuellen Mißbrauchs von Kindern (Independent Inquiry into Child Sex Abuse, IICSA), um die Zeugenaussagen von Kindesmißbrauchsopfern aufzuzeichnen.136 Aber die Pädophilen stellen weiterhin sicher, vor jeglicher Verantwortung gefeit zu bleiben, so daß ihre Verbrechen bis heute andauern. Im September 2015 gab die IICSA bekannt, daß alle Daten, die von Mißbrauchsopfern und Zeugen gesammelt worden waren, füglich, aufgrund einer „unbeabsichtigten“ Panne aus ihrer Datenbank gelöscht worden sind. Die offensichtliche Eigensabotage war nur ein weiterer erfolgreicher Trick, um die grassierende Pädophilie-Epidemie im Vereinigten Königreich zu vertuschen. Sonia Poulton beklagte sich darüber, daß sie nur erkennt, wie dieselben nicht angeklagten Vergewaltiger aus der Politik sich immer enger mit Schwerpunktgruppen aus hochkarätigen Anwälten und Akademikern (nicht unähnlich den vier NCCL-PIE-Spielern Jahrzehnte zuvor) zusammenschließen, um auf eine Herabsetzung des Mindestalters zu drängen, um weiterhin straffrei Kinder vergewaltigen zu können

Die derzeit aufgebotenen Bemühungen, die Vergewaltigung von Kindern zu normalisieren und zu legalisieren, kommen schneller voran, weil ein wachsender Teil der Weltbevölkerung heute mehr denn je über die kriminellen Operationen der Elite weiß. Der konzertierte Versuch des Establishments, seine eigenen pädophilen Interessen über den Schutz unschuldiger Kinder zu stellen, ist unverhohlen deutlich. Der elitäre, kriminelle Abschaum betrachtet seine Opfer als entbehrliche Wegwerfartikel, so wie der Vorsitzende der Illuminaten der Neuen Weltordnung und Globalisten-Guru Henry Kissinger uns alle als „nutzlose Esser“137 und Hillary als „bedauernswert“138 ansieht. Wie immer operieren die Schuldigen immer noch über dem Gesetz, während sie das Leben der Kinder von Generation zu Generation vergewaltigen und zerstören. Aber endlich wendet sich das Blatt, und jetzt ist es an der Zeit, Stellung zu beziehen.

Aus ihren heimeligen Villen heraus hat die Elite der Illuminaten dieses PIE-Phänomen jahrelang als eine offene Lobbygruppe betrachtet, die ihre wahnsinnige Abart repräsentierte und aktiv bei der britischen Regierung für eine Entkriminalisierung und Normalisierung der Pädophilie geworben hat, was zweifellos ein gefeierter Moment ermutigenden Optimismus gewesen sein muß. Pädophilie war und ist immer noch eine opportunistische Begleiterscheinung der fortschreitenden Förderung der Rechte Homosexueller, da Homosexualität (seit 1967 in Großbritannien) weder als Verbrechen noch als psychische Erkrankung gilt (das DSM-2 entfernte sie im Jahr 1973 aus dieser Liste). Die Unterstützung durch eine sympathische linke Presse, prominente Persönlichkeiten aus dem akademischen Bereich und aus Studentenvetretungen gleichermaßen, die durch die jahrzehntelange loyale Unterstützung des NCCL, der sich kollektiv für das Recht auf Pädophilie einsetzt, gefördert wurde, half bei der Rekrutierung von über 200 PIE-Mitgliedern im zweiten Jahr seines Bestehens139. Aus der Sicht der Pädophilen des im Jahr 1975 herrschenden Establishments muß die Zukunft der Pädophilie vielversprechend ausgesehen haben, so daß sie niemals wirklich darüber besorgt gewesen sein müssen, daß ihr Leben über dem Gesetz sie jemals einholen würde.

Mit dem Voranschreiten der PIE im Jahre 1975 muß der Elite der Plan zur Förderung der Normalisierung des Kindesmißbrauchs als legale und praktikable Lebensweise als relativ folgerichtiger Schritt erschienen sein. Aus der breiteren Makroperspektive Mitte der 70er Jahre war die von der CIA geschaffene kulturelle und sexuelle Revolution des Establishments im Westen auf dem Höhepunkt angekommen, durchdrungen von der linken Gegenkulturbewegung, die Drogen und sexuelle Promiskuität unter dem Hedonismus der „ihr eigenes Ding machenden“ jüngeren Generationen zusammen mit der aus dem Schatten tretenden Homosexualität propagierte.140 Elitäres Social Engineering manifestierte die von der CIA gesponserte und gesalbte Gloria Steinem, die die feministische Bewegung anführte,141 und die Verwischung der Geschlechterrollen, Androgynität142 und so wurde die Geburt des LGB eingeleitet (das T kam dann später hinzu). Darüber hinaus begannen die Scheidungsraten wie auf ein Stichwort hin deutlich zu steigen, und alleinerziehende Mütter begannen als Haushaltsvorstände aufzutauchen143.

Bis 1975 hatte die herrschende Elite eine Reihe von Feinden im Visier, die in ihrem Fadenkreuz standen und zur systematischen Zerstörung bestimmt waren – eine souveräne, relativ gut informierte, gebildete, nach Vietnam/Watergate lebende, Autoritäten gegenüber mißtrauische Bevölkerung,144 die immer noch einen relativ kritisch denkenden Geist besaß. Zwei weitere Feinde waren die souveränen Institutionen von Ehe und Familie, die immer noch durch eine relativ stabile Heiratsquote und die traditionelle amerikanische Kernfamilie, die immer noch mehrheitlich vertreten war, repräsentiert wurden.145 Eine ausreichend produktive Volkswirtschaft war immer noch in der Lage, eine robuste, weitgehend wohlhabende, aufstrebende Mehrheit der Mittelschicht zu unterstützen.146 All diese positiven US-Markenzeichen des „Land der Freien“ hatten Amerika lange Zeit als starke souveräne unabhängige Nation und Weltmacht symbolisiert. Aber Mitte der 70er Jahre hatte die globale Elite bereits entschieden, daß die Blütezeit des amerikanischen Volkes sich ihrem Ende nähern sollte, und daß es an der Zeit war, diese in den USA hervorgebrachten Leuchtfeuer des Lebensstandards sowie den Einfallsreichtum der Yankees zu zerstören.

Wegen seiner globalistischen Struktur war Amerika noch immer von seinem ersten verlorenen Krieg in der Geschichte gebeutelt,147 einem Krieg, den es nicht gewinnen sollte.148 Mit der Wiedervereinigung von Nord- und Südvietnam unter der kommunistischen Herrschaft der Sieger 1975 war der nächste von der Elite fabrizierte Krieg, den Amerika niemals gewinnen sollte, sein langer „Krieg gegen die Drogen“149, jener Krieg, der unsere Nation in einen permanenten Wohlfahrtsstaat mit einer wachsenden Unterschicht verwandelte, die hauptsächlich aus entrechteten Minderheiten bestand, welche größtenteils in Stadtghettos und Barrios festsaßen.150 Das Drogenkartell von Bush und Clinton sowie der CIA, das eine internationalen Kokainschmuggel betrieb, pumpte Tonnen des weißen Giftes in die Innenstädte Amerikas151 und löste sowohl in Amerika als auch in Lateinamerika einen Bandenkrieg aus,152 der zahllose amerikanische Familien auseinanderriß, wobei er den farbigen Familien den größten Tribut abverlangte und zur Fehlen von in neu errichteten privatisierten Gefängnissen einsitzenden Vätern in ihren Familien führte. 153 154 Der Krieg der Elite gegen Amerika hat das Leben der im Stich gelassenen, verarmten Mitglieder seiner einst lebendigen mittlerweile dezimierten Mittelschicht so gut wie vollständig zerstört.155

Währenddessen hatte die Pädophilie als anerkannte gesellschaftliche Norm in dieser postmodernen Periode der Not und des Umbruchs für die Weltbevölkerung nur geringe, schleichende Fortschritte gemacht. Um diesen Prozess zu beschleunigen, tauchen nun überall offene Anzeichen auf, die darauf abzielen, die öffentliche Meinung zwangsweise zu manipulieren und pädophiliefreundlich zu gestalten. Für diejenigen Pädophilen, die keine Kinder mißbrauchen, sollten wir als Gesellschaft diesen die Behandlung und sozialen Unterstützungsgruppen zugänglicher machen. Aber jene Kindervergewaltiger und Kinderschänder, die sich als unsere planetaren Herren ausgeben, müssen so bald wie möglich von jeglichem Zugang zu Kindern und zur Menschheit ausgeschlossen und gezwungen werden, sich wegen ihrer doppelt diagnostizierten Psychopathie und pädophilen Störung einer Behandlung zu unterziehen.156 Es ist reiner Wahnsinn, einer buchstäblichen Handvoll schwer psychisch kranken Menschen zu erlauben, das, was von der Erde noch übrig ist, zu kontrollieren und zu zerstören.

Vor Jahrzehnten hat die britische Polizei behauptet, daß Mitglieder der PIE Kinder im „industriellen Maßstab“ sexuell mißbrauchten, und schon bald endeten viele der verurteilten Sexualstraftäter dieser Organisation im Gefängnis. Und obwohl sie ein Jahr vor ihrer Auflösung im Jahre 1983 etwa 1.000 Mitglieder hatte, wurde die Pädophilie als akzeptable Norm von den traditionellen Werten des britischen Volkes entschieden abgelehnt. In Großbritannien Schutzalter blieb das Mindestalter von 16 Jahren für einvernehmlichen Sex erhalten, und der Betatest der Elite scheiterte. Vielleicht war der Tropfen, der das Faß zum Überlaufen brachte, die Anschuldigung des frühen anti-pädophilen Kreuzritters, Premierminister Geoffrey Dickens, der den hochrangigen Diplomaten Sir Peter Hayman im Jahr 1981 öffentlich beschuldigte, pädophil und PIE-Mitglied zu sein. Der Umstand, daß ein Brite, der sowohl PIE-Mitglied als auch KGB-Agent war, im November 1982 zu 38 Jahren Haft verurteilt worden ist, war der Sargnagel für die PIE.157 Weniger als zwei Jahre später war diese Organisation Geschichte.

Nachdem ihr Experiment gescheitert war, waren die pädophilen Eliten gezwungen, sich zurück ans Reißbrett zu begeben und eine völlig neue Strategie zu entwerfen. Diesmal, um die Allgemeinheit an zahlreichen Fronten davon zu überzeugen, die Vergewaltigung von Kindern als völlig normales Verhalten zu akzeptieren. Und in den vergangenen Jahren sind die Globalisten dem öffentlichen Widerstand gegen ihre diesbezügliche Strategie aggressiv entgegengetreten.

Heute hören wir, daß „Sie ein Bigfoot sind, wenn sie die Homosexualität nicht unterstützen.“ Morgen werden wir hören, daß „Sie ein Bigfoot sind, wenn Sie die Pädophilie nicht unterstützen.“ Das war in der Tat die Langzeitagenda der Elite. Todd Nickerson, der vor zwei Jahren für den Salon schrieb, hat dies als pädophile Galionsfigur des linken Schundblattes bereits getan.158 Laut Todd sind diejenigen, die immer noch ein Problem damit haben, Pädophilie zu akzeptieren, Fanatiker. Nickersons Artikelserie soll eine weitgehend vorurteilsbelastete Gesellschaft aufklären, um mehr Verständnis und Akzeptanz zu fördern. Doch als der kontroverse, offen schwule ehemalige Breitbart-Redakteur Milo Yiannopoulos während eines Interview aus dem Stegreif eine Erklärung abgab, in der er die Vorzüge einer Päderastenbeziehung zwischen Mann und Junge (älterer Mann in einem homosexuellen Rendezvous mit einem jugendlichen männlichen Minderjährigen) anpries, war Todds zweijährige Präsenz im Salon plötzlich beendet. 158 Während der Pädophile zum Schweigen gebracht wurde, verlor das so genannte „schmerzlose“ pädophile Opfer Milo plötzlich seinen Buchvertrag, seinen Job bei Breitbart und scheinbar auch seine Karriere. All dies geschah im Februar letzten Jahres, nur wenige Tage, nachdem die Campus-Polizei von Berkeley einer Rücktrittverfügung nachgekommen ist, die höchstwahrscheinlich vom Bürgermeister erlassen worden war,160 und die es den von Soros angeheuerten linken Schlägern erlaubte, willkürliche Ausschreitungen zu entfachen, um die Veröffentlichung von Milos Rede zu unterbinden.161 So viel zum Thema Redefreiheit bei der Geburt der Bewegung für Redefreiheit.162 Es scheint so, als ob die politische Korrektheit wieder einmal ihr häßliches Haupt erhoben hat. Oder hat sie das wirklich? Milo feierte seinen 4. Juli mit der Selbstveröffentlichung seines Buches, „Dangerous“, und drei Tage später, am selben Tag, an dem er eine 10-Millionen-Dollar-Klage gegen seinen ehemaligen Verleger Simon & Schuster eingereicht hat war es auf dem dritten Platz Amazonas-Bestsellerliste.163

In seinen Artikeln bei Salon zieht Nickerson zahlreiche Schlußfolgerungen, die fehlerhaft, eigennützig sind und die Gesundheit Ihres Kindes ernsthaft gefährden. Er sagt es ganz offen: „Pädophile unterscheiden sich nicht von Schwulen und haben daher einen Anspruch auf bürgerliche Rechte“164 Das klingt nach einer Wiedergeburt der PIE nach vier Jahrzehnten. Ein weiteres Juwel: „Pädophile schaden Kindern nicht, sondern die Gesellschaft.“165 Nach Todds Behauptung – als selbsternannter „sanfter Lehrer“, der die Einwilligung seines kleinen Kindes/Freundes/Opfers einholt (welche dieses im Alter von 5, 8, 13 oder 15 Jahren wahrhaftig nicht geben kann) und einfach nur seinen kleinen Freund/Opfer sexuell befriedigen will, wäre Sex tatsächlich „gesund für das Kind“ und würde überhaupt keine Opfer fordern. Aber es ist die Gesellschaft, die Sex mit Kindern so sündhaft und beschämend macht, und das ist es, was Kindern schadet und nicht den Erwachsenen, die Sex mit ihnen haben. Diese verdrehte Logik, nach der ein Kinderschänder, und sei er noch so sanftmütig, einem Kind, keinen Schaden zufügt, zielt darauf ab, Kinderschänder zu entstigmatisieren und stattdessen einer ignoranten, hart urteilenden Gesellschaft die Schuld für den Kindesmißbrauch zuzuschieben. Das ist dermaßen viel blödsinnige Gehirnwäsche und ein riesiger Schritt zur Normalisierung: der Schleichweg der pädophilen Täuschung. Eine weitere grandiose Wahnvorstellung Nickersons ist sein Beharren darauf, daß kleine Kinder Pädophile begehren und brauchen. Ja, er glaubt sogar, daß kleine Kinder Sex wollen und tatsächlich die ganze Zeit über ihn herfallen, er dies jedoch als „tugendhafter Pädophiler“ ablehnt, und sei es nur, um zur Toilette zu rennen, um seine Geilheit auf einen Fünfjährigen zu befriedigen, für den er als Babysitter eingestellt angeheuert wurde, und der ihn oder sie genauso begehrt wie diese Art von Babysitter. Er glaubt, daß Sex zwischen einem liebenden Pädophilen und einem Kind eine gesunde Win-Win-Situation ist. Der Typ ist ein narzißtischer Spinner.

Interessant iat, daß die konservative National Review tatsächlich einen Artikel veröffentlichte, in dem sie den Posten für den Pädophilen im Salon verteidigt hat.166 Von dem Links-Rechts-tag-team, das derselben pädophilen Elite gehört, die darauf aus ist, den Kindesmißbrauch zu normalisieren, wird alles sorgfältig choreographiert, um bei der Allgemeinheit den Eindruck einer gesellschaftlichen Entwicklung zu hinterlassen. Nachdem die „Review“ das Vorgehen des Salons abgenickt hatte, kam Nickerson in der nächsten Ausgabe heraus, um die Opferrolle zu spielen:

„Was die verärgerten Befragten meines Artikels betrifft, so kam die meiste Kritik von der extremen Rechten, die den Salon angegriffen hat, weil sie es gewagt hatten, mich sprechen zu lassen, als ob es dem Kampf gegen sexuellen Mißbrauch gleichkäme, Pädophile zum Schweigen zu bringen.“

Der Artikel des Pädophilen trug den Titel „Ich bin ein Pädophiler, Sie sind die Monster: Meine Woche in der Haßmaschine der extremen Rechten“.167 Ich wiederhole: Jeder, der sich gegen Pädophile ausspricht, ist ein Haß versprühender Heuchler, der ihn von sexuellen Kontakten abhalten will, solange die diesbezüglichen Gesetze nicht geändert werden.

Über das Magazin Salon wurden wir mit der Entkriminalisierungs- und Normalisierungspropaganda der Elite versorgt, um unseren Geist zu beugen und zu formen. Aber im Zuge der Transformation von Pizzagate in PedoGate168 und der Enthüllung des parasitären, pädophilen Imperiums, das jedes Jahr für den Erhalt von 8 Millionen vermißten Kinder betet,169 und des Gelöbnisses von Trump und seinem Generalstaatsanwalt, Kindervergewaltiger einzusperren, ist Mr. Nickerson plötzlich nirgendwo mehr zu finden. Jedoch muß die unerbittliche Programmierung der Gedankenkontrolle weitergehen…

Eine bemerkenswerte Anmerkung ist, daß die Organisatoren der Unruhen auf dem Berkeley-Campus im vergangenen Februar mit der NAMBLA170 in Verbindung stehen, die für North American Man/Boy Love Association steht.171 Viele linke Gruppen für soziale Gerechtigkeit unterhalten lockere Verbindungen zu anderen gleichgesinnten Gruppen. In den USA und Kanada ist die NAMBLA das Gegenstück zu Großbritanniens aufgelöster PIE und eine 1978 gegründete Organisation, die aus pädophilen Mitgliedern besteht, die sich aktiv für erwachsene Männer einsetzen, die „einvernehmliche“ pädophile und päderastische Beziehungen zu Knaben jeden Alters haben. Die Gruppe setzt sich für die Abschaffung aller Gesetze für ein diesbezügliches Mindestalter und die Freilassung inhaftierter Kinderschänder ein, die wegen nicht erzwungenem Sex mit Kindern verurteilt worden sind. Ein Undercover-Polizist hat die Gruppe im Jahr 1995 infiltriert und festgestellt, dass ihre Mitgliederliste 1.100 Personen umfaßte.172 Die NAMBLA wurde von der LGBT-Gemeinschaft größtenteils ausgegrenzt, und in den letzten Jahren ist ihre Mitgliedschaft deutlich zurückgegangen. Viele ehemalige Mitglieder sind jetzt auf Online-Websites aktiv, obwohl die NAMBLA Berichten zufolge auch in New York und San Francisco aktiv ist.

Obwohl die NAMBLA anscheinend nie politische Macher wie die vier Unterstützer angezogen hat, die innerhalb der britischen Regierung bis in einflußreichen Höhen aufgestiegen sind, gibt es natürlich innerhalb der amerikanischen Regierung bereits eine Menge Pädophile, die subversiv dieselbe schäbige Agenda zur Legalisierung und Normalisierung der Pädophilie vorantreiben. Aber im Gegensatz zu Großbritannien haben sie es geschafft, sich ziemlich bedeckt zu halten. Im Jahr 2015 machte jedoch der ehemalige US-Mehrheitsführer im Repräsentantenhaus, Tom DeLay, mit der Meldung von sich reden, daß es ihm gelungen sei, ein Memo des Obama-Justizministeriums zu bekommen, in dem der Plan zur Legalisierung von einem Dutzend „Perversionen“ aufgeführt war:

Derzeit verfolgen Sie den Plan 12 neue Perversionen einzuführen und Dinge wie Sodomie, Polygamie und Sex mit kleinen Jungen zu legalisieren.173

DeLay hat seine Bombe nur vier Tage nach dem der Oberste Gerichtshof die Homo-Ehe legalisiert hat platzen lassen. Der ehemalige Fraktionsvorsitzende der Republikaner im Repräsentantenhaus fügte auch hinzu, daß das Justizministerium bereits eine aggressive Strategie verfolgt, um gegen alle Kirchen oder religiösen Organisationen vorzugehen, die versuchen könnten, sich diesen unglaublich kranken sexuellen Verhaltensweisen zu widersetzen. Obwohl diese Anschuldigung unglaublich klingt und obwohl bekannt ist, daß satanistische Pädophile die Welt regieren, sollte nichts von all dem die Öffentlichkeit wirklich schockieren, was nur ein weiterer Beweis dafür ist, daß die Machthaber in ihrer Gier nach absoluter Macht und Kontrolle in abgründige Tiefen der Verdorbenheit sinken werden.

LGBT-Liebhaber Barack Obama mit seinem erpreßten föderalisiertem Common Core State 174 und seinem volksverdummenden Massenbildungsprogramm175 beharrt darauf, daß fünfjährige Kindergartenkinder für die Sexualerziehung bereit sein sollen.176 Diese Integration der Sexualität in das Leben von Kindern als Standardimpfung177 ist das geistige Äquivalent zum waffenlosen Feldzug der Elite, der durch den Zwang zur Impfung mit toxischen Impfstoffen  Kinder und ihre Familien auf der ganzen Welt vernichten. 178 All dieses lauwarme, verschwommene orwellsche Zeug, das die Exposition von Kindern an Perversion und Tod vorschreibt, ist das eugenische Endspiel einer verzerrten, inversen Gesellschaft, die für die frühe Konditionierung und psychologische Entwicklung der Kinder schädlich ist.179 Und in unserer heutigen Kultur breitet es sich wie ein außer Kontrolle geratener Krebs aus, der subversiv die elterlichen Rechte völlig an sich reißen will, die ihnen die rechtmäßige Verantwortung und Autorität verleihen, ihre eigenen Kinder über Sexualität zu einem Zeitpunkt zu unterrichten, an dem sie selbst das Alter für angemessen und für ihre Kinder für weitaus gesünder halten.180

Zu einem verwandten Thema: Auch Obamas Vizepräsident, Joe Biden, muß ein Pädophiler sein, wie Dutzende von Videos zeigen, in denen er jedes kleine Mädchen in Reichweite lasziv betatscht und zwanghaft befummelt. 181 Es ist mehr als offensichtlich, daß der alte Joe Biden ein ernsthaftes Problem hat, denn es ist völlig unangebracht, ihn in Aktion sehen, während ihm ein Millionenpublikum vor den Fernsehern betrachtet. Der schmutzige alte Mann kann um nichts in der Welt seine Hände von kleinen Mädchen fern-, noch seine perversen Lippen davon abhalten, ihnen schmutzige süße kleine Dinge ins Ohr zu flüstern. In einem Video ist es nur allzu offensichtlich, daß dem künftigen Generalstaatsanwalt, Jeff Sessions, bekannt ist, daß Biden ein Kinderschänder ist, als er Biden verärgert auf die ein kleines Mädchen betatschende Hand schlägt, welches er schützend von dem enttäuschten Streichelzahn wegführt.182

Wenn wir davon sprechen, kleine Mädchen als Sexobjekte zum Streicheln und Bestaunen zu verdinglichen, so sind die Schönheitswettbewerbe für spärlich bekleidete, mit dickem Make-up aufgetakelte und den Sexappeal von verdrehten Erwachsenen verströmende  Vier- und Fünfjährige, eine weitere verzerrte, kranke Gehirnwäsche, die kleinen Kindern auferlegt wird, zwar selbstverständlich eine Augenweide für Pädophile für deren gesunde Entwicklung jedoch höchst abträglich.183  Wiederum wird so durch heimtückische, endlose Wiederholungen die unterschwellige Botschaft vermittelt, daß es für Erwachsene in Ordnung ist, Sex mit kleinen Kindern zu haben, wenn er von einem selbsternannten Experten – wie dem „Kinder liebenden“ Pädophilen Todd Nickerson – richtig gehandhabt wird. All dies ist wahnwitzige Propaganda. Die giftige Gehirnwäsche ist unseren Jugendlichen so nah wie ein iPad oder ein Fernseher und vergiftet als schleichende pädophile Massen-Gedankenkontrolle den Verstand und das Leben unserer Kinder rund um die Uhr.184

Yahoo zeigt ein illustratives Stück, das von einer Mutter geschrieben wurde, die ihre neunjährige Tochter freudig in ein schmuckes Sexobjekt für Halloween verwandelt, nicht so sehr zur Freude ihres Kindes, sondern zu ihrer eigenen, wobei sie zugibt, daß es für die natürliche Neigung ihrer Tochter ein paar Jahre zu früh ist, sexy zu sein.185 Doch im nächsten Atemzug widerspricht sich die Mutter mehrmals und behauptet, wie normal es für ihren „Tween“ sei, „ihre Sexualität zu erforschen“. Wie wäre es damit, wie abnorm und schrecklich pervers es für einen Elternteil ist, sein 9-jähriges Kind zu sexualisieren und es in eine kleine Vorzeige-Hure zu verwandeln, während er sich der Horde pädophiler Perverser da draußen bewußt ist, die nur darauf warten, sich auf sie zu stürzen. Und wieder das klassische Schönheitswettbewerb-Syndrom, bei dem Mütter ihre kleinen Mädchen zwanghaft wie Nutten verkleiden und öffentlich zur Schau stellen, nicht so sehr für die Gesundheit und das Wohlbefinden des kleinen Mädchens, sondern stellvertretend für die Befriedigung der  perversen Sexualphantasien des egoistischen Elternteils. Doch wie alle Verfechter der verdrehten Social-Media-Krieger, stimmt Yahoo Parenting News zu, also muß es normal sein.

Aus Solidarität mit den Pädophilie-Normalisierern, Twitter, Yahoo und zweifellos Google, Facebook und Reddit als soziale Kriegerbastionen und „Fake News“-Gatekeeper186 leisten sie ihren Beitrag zur „Pädophilisierung“ Amerikas, indem sie sich aggrssiv für die Durchsetzung von Rechten für Pädophile einsetzen. Die prominente Twitter-Nutzerin Sarah Nyberg wurde von einem anderen Twitter-Nutzer als transsexuelle Pädophile, früher bekannt als Nicholas, geoutet.187 Twitter sperrte also den Bericht der Enthüllerin der Wahrheit, während Sarah, das Opfer, von Dutzenden von Mitkämpfern für soziale Gerechtigkeit gedemütigt wurden, die sich für ihre Sache einsetzten. Ein Journalist von Houston Press und Cracked.com schickte dem Pädophilen sogar ein Foto seiner Tochter, nur um sie aufzumuntern, indem er sie anscheinend heiß machte.

Diese schleichende Bewegung hin zu einer normalisierten legalen Pädophilie wurde im letzten Jahrzehnt auch durch die Verabschiedung einer Reihe von Gesetzen unterstützt, was die Grenzen weiter verwischen.188 In vielen Staaten haben 13- und 14-jährige Mädchen nun das Recht, ohne elterliche Zustimmung oder auf Grund polizeilicher Ermittlungen Abtreibungen vorzunehmen. Die „Romeo und Julia“-Gesetze, die in der ganzen Nation entstanden sind189, ermöglichen es minderjährigen Mädchen, mit potentiellen älteren männlichen Erwachsenen freien, einvernehmlichen Sex mit potentiellen männlichen Beutegreifern zu haben (solange der Altersunterschied weniger als 5 Jahre beträgt). Ein Gesetzentwurf, nach dem Vergewaltigungs- und Inzestopfer gezwungen worden wären, das Verbrechen vor einer Abtreibung den Strafverfolgungsbehörden zu melden, wurde abgelehnt.

Unter den so genannten Experten – den Psychiatern und Psychologen, die darauf beharren, daß Pädophilie eine angeborene, natürliche sexuelle Orientierung sei wie Homosexualität und Heterosexualität,190 – die von einer Reihe gleichgesinnter Professoren aus der akademischen Welt und sowohl „tugendhaften Pädophilen“ wie Todd Nickserson und der pro-päderastischen Erklärung des Opfers Milo Y. als auch von untugendhaften Pädophilen wie der NAMBLA und der Obama-Administration volle Unterstützung erhalten, scheinen alle gleichzeitig zu derselben Meinung gelangt zu sein, daß einvernehmliche pädophile Beziehungen den betroffenen Kindern nicht unbedingt Schaden zufügen muß. Wenn man dem noch die Forschungsergebnisse einer niederländischen Studie aus dem Jahr 1987 hinzufügt, in der behauptet wurde, daß eine Stichprobe von Jungen in pädophilen Beziehungen diese als positiv empfunden hat, und eine neuere Metastudie aus dem Nordwesten aus den Jahren 1998-2000, in der behauptet wurde, daß Beziehungen zu Päderasten, wenn sie freiwillig eingegangen werden, „nahezu keine unerwünschten Ergebnisse“ zur Folge haben, dann ergibt sich eine kollektive Gesamtheit all dieser Trends und sich entfaltender Entwicklungen im Westen, die der Normalisierung und Entkriminalisierung der Pädophilie den Weg ebnen.

Es sollte darauf hingewiesen werden, daß es in der wissenschaftlichen Gemeinschaft derzeit keinen Konsens darüber gibt, daß Pädophilie eine sexuelle Orientierung oder eine neurologische Veranlagung ist, nur weil neue Forschungsergebnisse, die heutzutage viel mehr Presse erhalten, dies „nahelegen“.191 Die Denkweise, daß „ich so geboren wurde“, kann zu einer bequemen Ausrede werden, die unbeabsichtigt von Experten propagiert wird, die sich auf die Natur als Ursache stützen. Diese Ansicht wird jedoch von einer Reihe von Fachleuten für psychische Gesundheit in Frage gestellt und bekämpft, die der Ansicht sind, daß Pädophilie eher ein erlernter Zustand ist, der möglicherweise durch eine Reihe von biologischen, entwicklungsbedingten oder umweltbedingten Faktoren wie Mißbrauch in der Kindheit, frühkindliche Erfahrungen, kognitive Verzerrungen, schlechte Impulskontrolle, fehlende soziale Fähigkeiten, Isolation, Fehlen eines angemessenen sozialen Unterstützungssystems und Psychopathie verursacht oder verschlimmert wird.192 Pädophilie als psychische Störung schließt nicht aus, daß die Täter die moralische Verantwortung für ihre Handlungen übernehmen.193 Dies könnte lediglich ein trügerischer Trick sein, mit dem versucht wird, die Kinder als die wirklichen Opfer zum Schweigen zu bringen, indem die Täter zu grob mißverstandenen und zu Unrecht verfolgten Opfern eines Schicksals werden, das sie nie gewählt haben oder kontrollieren können, und  letztlich die Gesellschaft dafür verantwortlich gemacht wird, daß der Kindesmißbrauch durch die harte Strafbehandlung und die Stigmatisierung von Pädophilen nur noch zunimmt. Ein unwiderlegbares Gegenargument zum „Ich bin so geboren“ besteht in der einfachen Frage: Wenn einige Menschen mit mörderischen Gedanken geboren würden, würde ihnen dann das Recht zustehen, einen Mord zu begehen?

Die einzige übereinstimmende Annahme, die von beiden Lagern „Natur vs. Erwerb“ geteilt wird, ist, daß mehr Forschung notwendig ist, um die wahre Ursache dieser psychischen Störung herauszufinden. Die Bewegung, die Pädophilie als festen, unfreiwilligen, biologischen Zustand propagiert, wird als bequeme Begründung benutzt, um die falsche Vorstellung zu fördern, daß es sich wie Heterosexualität und Homosexualität einfach um ein Geburtsrecht handelt, das als eine weitere normalisierte Variante der menschlichen Sexualität akzeptiert werden sollte. Dieses schlüpfrige, paraphile Gefälle wird dann zu Bestialität/Zoophilie führen, woraufhin die Nekrophilie folgt, während die Gesellschaft immer tiefer in die luziferische Hölle hinabsteigt.

Ein weiteres Beispiel hierfür ist, wie tief die Akzeptanz der Pädophilie unter dem amoralischen linken Oberbefehlshaber Obama in die US-Militärpolitik und -doktrin durchgesickert ist. Die Direktiven des Pentagon befahlen den US-Truppen in Afghanistan, den afghanischen Brauch des bacha bazi (Jungenspiels) respektvoll zu ignorieren, bei dem afghanische Kommandeure der Alliierten regelmäßig afghanische Jungen und Mädchen sexuell mißbraucht haben.194 Amerikanische GIs berichteten, daß sie so tun sollten, als hörten sie nachts nicht die Schreie kleiner Jungen, die in Hörweite sogar auf US-Militärstützpunkten von afghanischen Pädophilen vergewaltigt worden sind, weil dies die Glaubwürdigkeit und Autorität der Führer vor Ort untergraben würde, welche die Vereinigten Staaten ausgebildet und ihnen das Kommando übertrugen haben. Als sich ein solcher Vorfall ereignet hat, bei dem ein Feldwebel der Green Berets einen afghanischen Kommandeur wegen sexuellen Mißbrauchs von Kindern zusammengeschlagen hat, ist der amerikanische Soldat für sein Gewissen bestraft, nicht der Pädophile.195

Überlassen wir es der linksliberalen Hipster-Meute in Schweden, die Akzeptanz von Pädophilie und sexueller Abweichung auf eine ganz neue Stufe des Wahnsinns zu heben. Der Liberale Jugendverband der progressiven skandinavischen Nation hat vor kurzem offiziell seine Unterstützung für Nekrophilie (Sex mit Leichen), Polygamie, Kinderpornographie und Inzest erklärt.[196] Fügt man zu dieser Liste der „progressiven“ Toleranz das bereits von der Jugendpartei vertretene Bejahung der Sodomie hinzu, ergibt sich die Verkörperung der heutigen auf den Kopf gestellten, in die Perversion abgleitende Welt. Sodom und Gomorrha sind nie verschwunden, sondern leben in Schweden fort.

Die größten Massenvernichtungswaffen der pädophilen herrschenden Elite verschmutzen den Verstand der Allgemeinheit durch die Unterhaltungsindustrie und die Propaganda der Mainstream Medien,197 wobei sie sich skrupellos der Gedankenkontrolle bedienen, um Pädophilie als weitere zulässige Wahl des Lebensstils und als Geburtsrecht im Sinne der sozialen Gleichheit zu normalisieren.198 Die durch die Milliarden Dollar von George Soros so leicht zu manipulierende Soldateska der sozialen Gleichheit, die elitäre Pädophile einsetzt, um Generationen ahnungsloser Hipster zu gewinnen, wird als ahnungsloses Opfer der Gedankenkontrolle ins Visier genommen und durch die Flut linker Propaganda einer gründlichen Gehirnwäsche unterzogen die sich im Juli häuft, um in der Absicht, den bisher einzigen Präsidenten der Vereinigten Staaten, der sich gegen Sex mit Kindern wendet, mit allen Mitteln zu stürze, zu randalieren.199 Der Feind sowohl des amerikanischen Volkes als auch von Trump verbreitet mit einer „entweder Er-oder-ich-Mentalität“ Angst und Schrecken, wofür die Eliten Überstunden machen, um einen zweiten Bürgerkrieg anzuzetteln und die Öffentlichkeit durch Gedankenkontrolle dazu zu bringen, sexuellen Kindesmißbrauch für normal und harmlos zu halten.

Der Vater der amerikanischen Propaganda, Edward Bermays,200 schrieb vor fast einem Jahrhundert in seinem bahnbrechenden Werk Propaganda:

„Die bewußte und zielgerichtete Manipulation der Verhaltensweisen und Einstellungen der Allgemeinheit ist ein wesentlicher Bestandteil demokratischer Gesellschaften. Organisationen, die im Verborgenen arbeiten, lenken die gesellschaftlichen Abläufe. Sie sind die eigentlichen Regierungen in unserem Land. Wir werden von Personen regiert, deren Namen wir noch nie gehört haben … Sie steuern die öffentliche Meinung…“201
http://www.irwish.de/PDF/Bernays-Propaganda.pdf (deutschsprachige Ausgabe)

Wie das Orwellsche Neusprech als weitere Waffe innerhalb der Propagandamaschine genutzt wird, ist Pädophilie zu einem euphemistischen Begriff geworden, der nun hinterlistig als „Anziehung durch Minderjährige“ neu definiert wird, um den Begriff von der niederträchtigen und schmutzigen Wahrheit der Kindervergewaltigung, Sodomie und Ausbeutung, welche die sowohl kriminelle pädophile Handlungen als auch Kinderpornographie darstellen, zu bereinigen.202 Veränderungen in Sprache und Bedeutung spielen eine bedeutende Rolle bei der Veränderung der öffentlichen Meinung, Wahrnehmung und Überzeugung. Eine Organisation, die sich B4U-Act nennt und sich angeblich aus psychiatrischen Fachkräften zusammensetzt, begann 2003 in ihrem unaufhaltsamen Bestreben, die Vergewaltigung von Kindern gesellschaftsfähig zu machen und zu legalisieren, damit, Pädophile in „durch Minderjährige angezogene Menschen“ umzubenennen.203

Bedauerlicherweise haben wir in der heutigen Kultur eine Schar von hippen „New Age“-Moralrelativisten, die für eine „alles ist erlaubt“-Philosophie eintreten. Sie haben das gesamte Konzept von richtig oder falsch vollständig aus unserem Vokabular und Bewusstsein entfernt. Doch diese schädliche „Wahrheitsbombe“ des ‚alles andere als‘ kontaminiert junge, beeinflussbare Geister, vor allem wenn es ihnen früh eingeflößt wird, und hinterläßt möglicherweise irreparable Schäden. Wer ohne ein starkes moralisches Fundament aufwächst, ohne jeglichen Sinn für richtig und falsch, ist weitaus eher geneigt, ungesunde Entscheidungen zu treffen, die sowohl für ihn selbst als auch für andere schädlich sind.204 Und genau darum geht es der Elite. Der moralische Relativismus unserer Zeit verkörpert reuevolle Ausdrücke wie „wer soll das beurteilen?“ oder „das ist Ihre Wahrheit, die eines anderen ist vielleicht anders“, „alles ist relativ“, „wenn es sich richtig anfühlt, tun Sie es“ oder „das Leben besteht aus Grautönen, und es gibt keine schwarz-weißen Absolutismen.“205 All diese Perspektiven vermitteln eine ähnlich geläufige Weltsicht, welche die grundlegende Frage von richtig und falsch vernebelt und verdunkelt, indem sie auf subtile Weise die Pädophilie, auf dieselbe Stufe wie die Förderung des Zugangs zu unveräußerlichen individuellen Rechten und individuellen Entscheidungen stellt.

Fake News-Verbreiter wie CNN, CBS, Associated Press, die Washington Post und die New York Times sind, unter anderen Nachrichtenkanäle, deren Aufgabe es ist, die Pädophilen um jeden Preis zu schützen, indem sie niemals über Pädophilie als globale Epidemie berichten, abgesehen davon, daß sie von der Pädo-Elite und ihren pädophilen Marionetten in Regierung und Unterhaltungsindustrie kontrolliert und betrieben werden. Obwohl es den Anschein macht, daß Trump und die seinen es offenbar zu einer Priorität machten, globale Netzwerke des Kindersexhandels zu zerschlagen,206 und in den ersten drei Monaten seiner Amtszeit als Präsident über 3.000 Verdächtige verhaftet worden sind,207 leugnet und lügt der lahme Mainstream weiter, als ob all diese vergangenen und unbestrittenen Kindesmißbrauchsskandale nie stattgefunden hätten. Im Februar dieses Jahres hat die CIA, welche die Washington Post betreibt,208 sogar den Pizzagate-Verdächtigen John Podesta selbst als vollwertigen Kolumnisten engagiert.209

Ein weiterer offenkundiger Versuch der sechs sich im Besitz und unter Kontrolle der Oligarchen befindlichen Mainstream-Mediengiganten, das kriminelle Image des Pädophilen aufzuwerten, war ein Beitrag der New York Times vom Oktober 2014 mit dem Titel „Pädophilie:Eine Störung, kein Verbrechen“, geschrieben von einem Juraprofessor aus Rutgers, einem weiteren Pädophilen-Apologeten aus der Elfenbeinturm der Wissenschaft.210 Nachdem er die üblichen Pseudo-Wissenschafts-Postulate der Mitleidsparty durchgespielt hat, laut denen Pädophile, trotz der schlechten Aussichten auf eine wirksame Behandlung, Opfer einer Krankheit werden, macht der Autor ganz zum Schluß doch noch eine gültige Aussage:

Angesichts dessen, daß Pädophile unter einer psychischen Störung leiden, ist das Entfernen der Hürden, die ihnen das Bekennen dieses Umstands sowie die Suche nach Hilfe erschweren, nicht die einzig richtige Maßnahme, jedoch wäre dies auch Bemühungen förderlich, Kinder vor Schaden zu bewahren. [Hervorhebung vom Autor eingefügt]

Von den Medien zur Unterhaltung: Die meisten Hollywood-Mogule und viele der größten Superstars der heutigen Film-, Fernseh- und Musikindustrie sind Pädophile211 oder wurden, wie so viele Politiker, durch sexuelle Erpressung kompromittiert. Da die Ikonen der Unterhaltungsindustrie die wichtigsten Kanäle der massenhaften Gedankenkontrolle sind und die Macht besitzen, potenziell Milliarden von Menschen auf diesem Planeten zu beeinflussen und zu kontrollieren, werden auch sie systematisch ins Visier genommen, unter Gedankenkontrolle gestellt212 sowie psychisch und physisch mißbraucht, insbesondere um nicht über ihre diabolische Aufgabe213, satanische Perversionen und eine Art von Pornografie auszupacken, die Pädophilie im Vergleich hierzu sauber und akzeptabel erscheinen lassen. Jede Schlechtigkeit ist möglich und in Wahrheit befinden Sie sich in einem Wettbewerb darum, wer als Übelster in Satans Hollywood auftreten kann.

Ehemalige Kinderstars wie Corey Feldman214 und Elijah Wood haben den zügellosen, berüchtigten Mißhandlungen, die junge, verletzliche Kinderschauspieler erleiden mussten, eine Stimme gegeben.215 Feldmans bester Freund war der inzwischen verstorbene Corey Haim, der im Alter von 11 Jahren gewaltsam vergewaltigt wurde und im Alter von 38 Jahren an einer Überdosis Drogen starb.216 Der bewegende Dokumentarfilm „An Open Secret“217 schildert die Notlage der schikanierten Kinder in Hollywood218 und wie ihre sexuellen Beutegreifer, die in der gesamten Industrie lauern, Alkohol und Drogen konsumieren, um zu sie berauschen und die verletzlichen Opfer dann zu sodomisieren. Sowohl Open Secret als auch Corey Haim veranschaulichen anschaulich, wie die Sodomisierung durch Vergewaltiger, die sich weiterhin frei bewegen, die Opfer verspotten und an ihnen nagen. Die Opfer wenden sich häufig Drogen und Alkohol zu, um sich selbst zu therapieren und mit ihren posttraumatischen Dämonen fertig zu werden, die niemals verschwinden, nur um dann ihren Leben weit vor ihrer Zeit, im Durchschnitt 20 Jahre, ein tragisches Ende zu setzen.219 Wie konnten es diese pädophilen Seelenklempner der APA im Jahr 1998 wagen, dermaßen schamlos zu lügen und zu behaupten, daß sexueller Mißbrauch in der Kindheit keine negativen Auswirkungen habe?

Für die Kinder mißbrauchenden Publizisten, Fotografen, Regisseure, Produzenten220 und andere erwachsene Schauspieler sind Kinder Freiwild. Da die Nachrichtenindustrie, die Fernsehindustrie, die Filmindustrie und die Musikindustrie quasi denselben Massenmedien-Mogulen gehören, ist es für diejenigen, die Hollywood besitzen und kontrollieren, ein Leichtes, über dem Gesetz zu stehen,221 insbesondere wenn sich selbst unter innerhalb der Polizei viele Pädophile befinden oder diese unter strenger Kontrolle jener Täter steht, die auf dem Deckel der Jauchegrube von Sodom und Gomorrha sitzen.

Dann lassen sich auch nur mit dem kürzesten Blick auf einen der typischen Programminhalte aus Fernsehen, Film, Musik222 und Videospielen leicht die grausamen Sex- und die Gewaltszenen erkennen, die jedes diese Unterhaltungsmedien durchdringen, einschließlich der unseres Erachtens satanischen Bilder,223 und es wird offensichtlich, daß diejenigen, die Hollywood steuern, von der dämonischen, dunklen Seite her operieren.224 In jedem der so genannten künstlerischen Medium der Industrie wird ein „alles ist möglich“ an Verderbtheit und Perversion dargestellt. Unter hohem Risiko beginnen mutige Insider der Unterhaltungsbranche und Whistleblower sich daran zu machen, die dämonischen Kinderopfer auf den Altären aufzudecken.225 In den vergangenen Jahrzehnten wurden in einer wachsenden Anzahl von Filmen pädophile Beziehungen gezeigt, denen typisch positiven Kritiken von Zeitungen wie der New York Times, welche gefolgt sind, welche die Pädophilie als eine praktikable Lebensentscheidung innerhalb der naturgemäß komplizierten Welt des menschlichen Verlangens und der sexuellen Intimität anerkennen oder zumindest dazu tendieren.226 Das Ziel der Propagandamaschinerie Hollywoods ist es, uns mit unterschwelligen, wenn nicht gar offene Botschaften zu überfluten, um Pädophilie als zunehmend alltäglich und akzeptabel darzustellen.

Die enorm erfolgreiche und mächtige Disney Company (die Muttergesellschaft von ABC) vermarktet seit 90 Jahren eine Vielzahl von Produkten und Veranstaltungsorten, die hauptsächlich den Konsum von Kindern dienen. Aber während der letzten Jahrzehnte liegt über der alten Walt Disney Company des 33. Freimaurergrades der hochgradige Verdacht der massenweisen Propagierung von Homosexualität und Pädophilie durch ihre ständig verschlüsselten und versteckten sexuellen Botschaften. Im Jahr 1998 ließ der damalige Vorstandsvorsitzende Michael Eisner durchsickern, daß 40% der Mitarbeiter homosexuell seien, was mittlerweile zweifellos eine beträchtliche Mehrheit ist.227 Während die unaufhörlichen homosexuellen Stichworte viele Jahre lang  subtil und gewöhnlich versteckt waren, enthält das diesjährige Remake von „Die Schöne und das Biest“ die erste offen schwule Kussszene in der Disney-Filmgeschichte. Nun, da Disneys Homosexualität endlich grafisch aus dem Sack ist, hat sich die Bestie in diesem Jahr selbst in Baphomet verwandelt, komplett mit Satan symbolisierenden großen Hörnern.228 Die Botschaft an Kinder [und Erwachsene] – liebt Satan und die Reichtümer der Welt werden euch gehören.

Die Disney Company ist nicht mehr die Heimat familiärer Werte, sondern alles andere als das. Ein enthüllendes Buch mit dem Titel Disney: The Mouse Betrayed229 enthüllt, daß Disney ein großes Pädophilenproblem unter den Angestellten hat, die in allen Abteilungen des Unternehmens arbeiten, von der Animationsabteilung bis zur Kostümabteilung im Disney-Studio, bei Disney World in Florida sowie in Disneyland in Südkalifornien.230 Unzählige Disney-Mitarbeiter wurden wegen sexuellen Mißbrauchs von Kindern verhaftet. Und das Unternehmen hat den Ruf, die laufenden Ermittlungen der Strafvollzugsbehörden vorsätzlich zu behindern. Darüber hinaus besitzt Disney auch einen der größten Softpornovertriebe, der allem Anschein nach Exklusivverträge mit den bekanntesten Pornostars der Branche unterhält.

So wie 1776 der Illuminaten-Gründer Adam Weishaupt mit Rothschild-Geldern Familie und Religion als Haupthindernisse für die weltweite Herrschaft und Kontrolle ins Visier nahm,231 wird Disney heute als subversives, waffentaugliches trojanisches Pferd benutzt, das ständig unterschwellige Botschaften verbreitet, deren Ziel es ist, sowohl familiäre als auch religiöse Werte zu untergraben und zu zerstören.232 Die Hyper-Sexualisierung junger Mädchen und altersunangemessene sexuelle Anspielungen sind seit einiger Zeit zu fortlaufenden Themen in allen Filmen und Produkten des Unternehmens geworden. Das jüngste Beispiel ist das Disney-Spielzeug, das nichts anderes als ein großer Penis ist. Perfekt für die frühe Indoktrination zukünftiger pädophiler Opfer233 Unnötig anzumerken, daß die Unschuld der Bambi-Jahre bereits seit Jahrzehnten vorüber ist.

Nachdem ich nun den dämonischen Plan der Elite enthüllt habe, Pädophilie sowohl zu einer normalisierten Lebenswahl als auch zu einem Rechtsanspruch zu machen und ihren Ruf als schwere Geisteskrankheit und ungeheuerliches Verbrechen abzuschaffen, werden die nächsten Kapitel den Blutdurst der Elite nach Sodomie und Kinderopfern von der Antike bis zur Gegenwart aufdecken, angeführt von der katholischen Kirche als Synagoge Satans, welche die Pädophilie seit Jahrhunderten weltweit ermöglicht und abgeschirmt hat.

Quellen- und Literaturverzeichnis

[1] Michael L. Brown, “Is Pedophilia Next?” Askdrbrown.org, September 23, 2015, https://askdrbrown.org/library/pedophilia-next.

[2] Michael L. Brown, A Queer Thing Happened to America: And What a Long Strange Trip It’s Been (Concord, NC: EqualTime Books, 2011), https://www.amazon.com/Queer-Thing-Happened-America-Strange/dp/0615406092/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1445972230&sr=8-1&keywords=queer+thing+happened+to+america.

[3] Jack Minor, “’Gay’ Laws Set Stage for Pedophilia ‘Rights,’” World Net Daily, July 18, 2013, http://www.wnd.com/2013/07/gay-laws-set-stage-for-pedophilia-rights/.

[4] Fritz Springmeier and Cisco Wheeler, Deeper Insights into the Illuminati Formula (Seattle: CreateSpace Independent Publishing Platform, 2010), https://www.bibliotecapleyades.net/sociopolitica/mindcontrol2/part09.htm.

[5] Jennifer Wirth, “The CIA Subjected Unwitting People to These Twisted Experiments,” allday.com, http://www.allday.com/the-cia-subjected-unwitting-people-to-these-twisted-experiments-2180823100.html. Nicht mehr im Internet verfügbar.

[6] Andrew Gilligan, “’Paedophilia Is Natural and Normal for Males,” The Telegraph, July 5, 2014, http://www.telegraph.co.uk/comment/10948796/Paedophilia-is-natural-and-normal-for-males.html.

[7] Jack Minor, http://www.wnd.com/2013/07/gay-laws-set-stage-for-pedophilia-rights/.

[8] Michael Snyder, “The Next Stock Market Crash will be Blamed on Trump but It’s the Fed’s Fault,” ZeroHedge, May 30, 2017, http://www.zerohedge.com/news/2017-05-30/next-stock-market-crash-will-be-blamed-trump-it-will-be-feds-fault.

[9] Joachim Hagopian, “PedoGate Update: The Global Elite’s Pedophile Empire is Crumbling – But Will It Ever Crash?” sott.net, March 21, 2017, https://www.sott.net/article/345836-PedoGate-Update-The-Global-Elites-Pedophile-Empire-is-Crumbling-But-Will-it-Ever-Crash.

[10] Gary Bentley, “Pence is Clearly Laying the Ground Work for Taking over for Donald Trump,” The Ring of Fire, May 21, 2017, https://trofire.com/2017/05/21/pence-clearly-laying-groundwork-take-donald-trump/.

[11] Kyle Edwards, “Pedophilia, Preemptive Imprisonment, and the Ethics of Predisposition,” Practical Ethics, January 21, 2013, http://blog.practicalethics.ox.ac.uk/2013/01/pedophilia-preemptive-imprisonment-and-the-ethics-of-predisposition/.

[12] Diana Tourjee, “Most Child Sex Abusers are Not Pedophiles, Expert Says,” Vice, April 5, 2016, https://broadly.vice.com/en_us/article/mgmzwn/most-child-sex-abusers-are-not-pedophiles-expert-says.

[13] Joachim Hagopian, “The Ruling Elite’s Pedophile Bloodlust for Children: From Antiquity to Today,” The Millennium Report, April 28, 2017, http://themillenniumreport.com/2017/04/ruling-elites-pedophile-bloodlust-for-children-from-antiquity-to-today/.

[14] Joachim Hagopian, https://www.sott.net/article/345836-PedoGate-Update-The-Global-Elites-Pedophile-Empire-is-Crumbling-But-Will-it-Ever-Crash.

[15] “The Mountain of Evidence for a Massive International Pedophile Ring Protected by Police and Intelligence Agencies,” The Millennium Report, December 13, 2016, http://themillenniumreport.com/2016/12/the-mountain-of-evidence-for-a-massive-international-pedophile-ring-protected-by-police-and-intelligence-agencies/.

[16] Joseph Curl, “Sex Trafficking Arrests Soar under Trump: MSM Completely Ignores,” The Daily Wire, March 7, 2017, https://web.archive.org/web/20180410203441/http://www.dailywire.com/news/14176/sex-trafficking-arrests-soar-under-trump-msm-joseph-curl.

[17] Dr. Eowyn, “Attorney General Jeff Sessions: Fight against ‘Evil’ Pedophiles a Top Priority,” Fellowship of the Minds, June 7, 2017, https://web.archive.org/web/20171128214329/https://fellowshipoftheminds.com/2017/06/07/attorney-general-jeff-sessions-fight-against-evil-pedophiles-a-top-priority/.

[18] David Barnhizer, “’Linguistic Cleansing’ as Social Engineering,” Law Next, September 28, 2015, https://works.bepress.com/david_barnhizer/81/download/.

[19]LGBTTTT AGENDA: Debasing American Society and Corrupting the Planetary Civilization,” State of the Nation, May 3, 2016, http://stateofthenation2012.com/?p=37135.

[20] Jeff Deist, “’Political Correctness’ is about Control, Not Etiquette,” ZeroHedge, December 28, 2015, http://www.zerohedge.com/news/2015-12-28/political-correctness-about-control-not-etiquette.

[21] Aleksey Yaroshevsky, “Prominent Russians: Vladimir Putin,” RT Russiapedia, http://russiapedia.rt.com/prominent-russians/leaders/vladimir-putin/.

[22] Tyler Durden, “Putin: ‘Russian Meddling Is a Fiction Democrats Invented to Divert Blame for Their Defeat,’” ZeroHedge, May 30, 2017, http://www.zerohedge.com/news/2017-05-30/putin-russian-meddling-fiction-democrats-invented-divert-blame-their-defeat.

[23] Rowan Scarborough, “Democrats Cling to Intel Dossier Riddled with Fiction in Desperate Attempt to Take down Trump,” The Washington Times, April 23, 2017, http://www.washingtontimes.com/news/2017/apr/23/christopher-steeles-donald-trump-dossier-conflicts/.

[24] Chuck Ross, “Dem Senator Says Russian Hacking May have been ‘An Act of War,’” The Daily Caller, March 2, 2017, http://dailycaller.com/2017/03/02/dem-senator-says-russian-hacking-may-have-been-an-act-of-war/.

[25] Baxter Dmitry, “Putin: The ‘New World Order’ Is Normalizing Pedophilia in the West,” Your News Wire, December 27, 2016, https://web.archive.org/web/20170831131239/https://newspunch.com/putin-new-world-order-pedophilia-west/.

[26] Jay Greenberg, “Putin Warns Trump: ‘Expose Elite Pedophiles or I will Begin Naming Names,’” Neon Nettle, July 3, 2017, https://archive.is/lvtFy.

[27] Joachim Hagopian, “Pizzagate Turned PedoGate Leads to Momentum Surge in Busting Global Child Sex Trafficking Rings,” sott.net, February 27, 2017, https://www.sott.net/article/343780-Pizzagate-turned-PedoGate-Leads-to-Momentum-Surge-in-Busting-Global-Child-Sex-Trafficking-Rings.

[28] “Trump-Putin Talks Marks First Step in Defusing Tensions over Syria, Ukraine,” Sputnik, July 8, 2017, https://sputniknews.com/analysis/201707081055354084-putin-trump-syria-ukraine/.

[29] Baxter Dmitry, “FBI: 30% of Washington DC Part of Elite Pedo Ring,” Your News Wire, February 6, 2017, https://www.socialmediamorning.com/fbi-30-of-washington-dc-political-elites-part-of-pedophilia-ring/.

[30] John Hall, “’Powerful Elite’ of at Least 20 Establishment Figures may have been Part of Paedophile Ring that Abused Children for Decades,” Daily Mail, July 8, 2014, http://www.dailymail.co.uk/news/article-2684262/Powerful-elite-20-establishment-figures-paedophile-ring-abused-children-decades.html.

[31] Thomas Burrows, “Former Child Sex Slave Sold into Belgian Aristocratic Paedophile Ring where Boys and Girls were Tortured and Killed Reveals the Horrors of Her Five Years of Abuse,” Daily Mail, January 19, 2017, http://www.dailymail.co.uk/news/article-4136536/Former-child-sex-slave-sold-Belgian-recalls-abuse.html#ixzz4WEAw3uPB.

[32] Katherine Frisk, “Origins of the Largest Catholic Pedophile Bust in History,” Veterans Today, July 2, 2017, http://www.veteranstoday.com/2017/07/02/origins-of-the-largest-catholic-church-pedophile-bust-in-history/.

[33] Edward Morgan, “’CIA and Mossad behind Washington DC Pedophile Ring’ – Department of Homeland Security Insider,” We Are Change, February 20, 2017, http://prepareforchange.net/2017/02/20/cia-and-mossad-behind-washington-dc-pedophile-ring-department-of-homeland-security-insider/.

[34] Christian Wolmar, “Looking back to the Great British Paedophile Infiltration Campaign of the 1970’s,” Independent, February 27, 2014, http://www.independent.co.uk/news/uk/politics/looking-back-to-the-great-british-paedophile-infiltration-campaign-of-the-1970s-9155610.html.

[35] Henry Makow, “Illuminati Sex Slaves Paint Horrifying Picture,” henrymakow.com, August 16, 2015, https://www.henrymakow.com/000683.html.

[36] Matt Agorist, “Police Chief Confirms Former Prime Minister Raped Dozens of Children and Government ‘Covered it up,’” The Free Thought Project, February 19, 2017, http://thefreethoughtproject.com/breaking-fmr-uk-prime-minister-heath-pedophilia/.

[37] Makia Freeman, “Satanic Pedophilia Network Exposed (Just like in the USA),” The Freedom Articles, February 12, 2016, http://freedom-articles.toolsforfreedom.com/satanic-pedophilia-network-exposed-australia/.

[38] Matt Agorist, “Former House Speaker Says Child He Raped Should Pay Back Hush Money since He Broke His Silence,” The Free Thought Project, January 22, 2017, http://thefreethoughtproject.com/hastert-hush-money-child-rapist/.

[39] David Benkof, “Are Three Democratic Senators Confirmed Pedophiles?” The Daily Caller, November 3, 2015, http://dailycaller.com/2015/11/03/are-three-democratic-senators-confirmed-pedophiles/.

[40] Jay Greenberg, “PedoGate: US Senator Arrested on Pedophile Charges,” Neon Nettle, March 16, 2017, https://webcache.googleusercontent.com/search?q=cache:mBds1IicWfcJ:https://www.americanpolicenews.com/globalism/archives/05-2017/3+&cd=2&hl=de&ct=clnk&gl=de&client=firefox-b-d.

[41] “A Partial List of Democratic Pedophiles,” Free Republic, March 6, 2008, http://www.freerepublic.com/focus/f-news/1980959/posts.

[42] Mike Cernovich, “Ben Sasse and #Never Trump’s Pedophile Problem,” Danger and Play, May 5, 2016, https://web.archive.org/web/20170310065634/https://www.dangerandplay.com/2016/05/05/ben-sasse-and-nevertrumps-pedophile-problem/.

[43] Nico Hines, “How Thatcher’s MI5 Chief Protected a Pedophile Member of Parliament,” Daily Beast, July 23, 2015, http://www.thedailybeast.com/how-thatchers-mi5-spy-chief-protected-a-pedophile-member-of-parliament.

[44] Henry Makow, “When Pedophile Judges Fear Exposure,” Rense.com, May 7, 2008, http://www.rense.com/general81/rxk.htm.

[45] Larry Welborn, “Ex-Judge Kline Gets Prison,” Orange County Register, February 20, 2007, http://www.ocregister.com/2007/02/20/ex-judge-kline-gets-prison/.

[46] Joachim Hagopian, “”One US Marine Colonel’s Wife’s Revelations: Sins of the Pedophile Cabal,” American Empire Exposed, June 17, 2017, http://empireexposed.blogspot.co.id/2017/06/one-us-marine-colonels-wifes.html.

[47] Kalee Brown, “Ex-US General and VP of Military Contractor with Ties to Child Sex Trafficking Charged with Rape of a Child,” Collective Evolution, April 20, 2017, http://www.collective-evolution.com/2017/04/20/ex-us-general-vp-of-military-contractor-with-ties-to-child-sex-trafficking-charged-with-rape-of-a-child/.

[48] Martin Evans, “Former Police Chief Jailed for Paedophile Offences Dies in Hospital,” The Telegraph, December 16, 2016, http://www.telegraph.co.uk/news/2016/12/15/former-police-chief-jailed-paedophile-offences-dies-hospital/.

[49] Abby Simons, “William Jacobs: The Minneapolis Pedophile No One Stopped,” Star Tribune, September 10, 2012, http://www.startribune.com/william-jacobs-the-minneapolis-pedophile-no-one-stopped/169053916/.

[50] Katie Mansfield, “Top Police Officers in IPCC Probe over Shambolic Westminster Paedophile Ring Investigation,” Express, November 16, 2016, http://www.express.co.uk/news/uk/733134/operation-midland-police-ipcc-westminster-paedophile-ring-investigation.

[51] “Hank Abraham,” Law and Order Wiki, http://lawandorder.wikia.com/wiki/Hank_Abraham.

[52] Sean Adl-Tabatabai, “FBI: Rumors about Clinton Pedophile Ring are True,” Your News Wire, November 18, 2016, https://web.archive.org/web/20170920073505/http://yournewswire.com/fbi-clinton-pedophile-ring-true/.

[53] Christina Boyle, “Britain Investigates Alleged VIP Pedophile Ring from the 70’s and 80’s,” Los Angeles Times, December 23, 2014, http://www.latimes.com/world/europe/la-fg-britain-pedophile-allegations-20141223-story.html.

[54] “Presidents, Popes, Queen, Elite Illuminati Pedophilia and Child Sacrifice,” The Millennium Report, December 28, 2016, http://themillenniumreport.com/2016/12/presidents-popes-queen-elite-illuminati-pedophilia-and-child-sacrifice/.

[55] Carl Grinde, “Bush, Clinton, CIA, Cocaine, Crack and US Governmental Drug Dealing,” carlg.org, December 2012, http://www.carlg.org/engcia.html.

[56] Malachy, “Elitist Institutions – The Networks for Global Control,” ClimateChanged.co.uk , May 14, 2016, http://climatechanged.co.uk/elitist-institutions-networks-global-control/. Nicht mehr im Internet verfügbar.

[57] Fritz Springmeier, “13 Bloodlines of the Illuminati,” bibliotecapleyades.net, http://www.bibliotecapleyades.net/bloodlines/.

[58] Fritz Springmeier, “The Rothschild Bloodline,” bibliotecapleyades.net, http://www.bibliotecapleyades.net/bloodlines/rothschild.htm.

[59] Fritz Springmeier, “The Rockefeller Bloodline,” bibliotecapleyades.net, http://www.bibliotecapleyades.net/bloodlines/rockefeller.htm.

[60] Fritz Springmeier, “The Merovingian Bloodline,” bibliotecapleyades.net, https://www.bibliotecapleyades.net/bloodlines/merovingian.htm.

[61] “McMartin Preschool Case – What Really Happened and the Cover-up,” ritualabuse.us, https://ritualabuse.us/ritualabuse/articles/mcmartin-preschool-case-what-really-happened-and-the-coverup/.

[62] Joachim Hagopian, “Military Pedophilia Scandals at Daycare Centers,” American Empire Exposed, June 6. 2017, http://empireexposed.blogspot.co.id/2017/06/military-pedophilia-scandals-at-daycare.html.

[63] “The Franklin Cover-up Scandal,” What Really Happened, http://www.whatreallyhappened.com/WRHARTICLES/Franklin/FranklinCoverup/franklin.htm.

[64] “The Story of the CIA’s ‘Finders’ Abduction Operation,” educate-yourself.org, July 2005, http://educate-yourself.org/cn/ciadrugsabusemurder.shtml.

[65] Harriet Fraad, “What Really behind the Catholic Church’s Sexual Abuse Problem,” Alternet, May 19, 2010, https://archive.is/2OtL6.

[66] “Catholic Church Sex Abuse Scandals around the World,” BBC News, September 14, 2010, http://www.bbc.com/news/10407559.

[67] Alexander Stille, “What Pope Benedict Knew about Abuse in the Catholic Church,” The New Yorker, December 16, 2016, http://www.newyorker.com/news/news-desk/what-pope-benedict-knew-about-abuse-in-the-catholic-church.

[68] Katherine Frisk, http://www.veteranstoday.com/2017/07/02/origins-of-the-largest-catholic-church-pedophile-bust-in-history/.

[69] Thomas Burrows and Brianne Tolj, “Vatican Finance Chief is Charged with ‘Multiple’ Sex Offences: Cardinal who is Third Highest Figure in Catholic Church is Ordered to Leave Rome and Appear in Australian Court over Historic Claims,” Daily Mail, June 30, 2017, http://www.dailymail.co.uk/news/article-4649004/Cardinal-George-Pell-summoned-sex-abuse-investigation.html.

[70] Julian Robinson, “Vatican Police ‘Break up Drug-Fueled Gay Orgy at Home of Secretary of one of Pope Francis’s Key Advisers,’” Daily Mail, July 5, 2017, http://www.dailymail.co.uk/news/article-4667098/Vatican-police-break-gay-orgy-apartment.html.

[71] Leo Zagami, “Pope Francis: You are Fired,” leozagami.com, July 2, 2017, http://leozagami.com/2017/07/02/pope-francis-you-are-fired/.

[72] Brandon Turbeville, “The Prince and the Pedophile: Charles’ Connections to Pedophilia Networks,” Activist Post, November 16, 2012, http://www.activistpost.com/2012/11/the-prince-and-pedophile-charles.html.

[73] Terrence McCoy, “How BBC Star Jimmy Savile Allegedly Got away with Abusing 500 Children and Sex with Dead Bodies” The Washington Post, June 27, 2014, https://www.washingtonpost.com/news/morning-mix/wp/2014/06/27/how-bbc-star-jimmy-savile-got-away-with-allegedely-abusing-500-children-and-sex-with-dead-bodies/?utm_term=.4fe53932da43.

[74] “The Mountain of Evidence for a Massive International Pedophile Ring Protected by Police and Intelligence Agencies,” http://themillenniumreport.com/2016/12/the-mountain-of-evidence-for-a-massive-international-pedophile-ring-protected-by-police-and-intelligence-agencies/.

[75] “A Summary of Human Trafficking by the United States and the United Nations,” newsofinterest.tv, September 14, 2010, http://www.newsofinterest.tv/politics/human_trafficking/index.php.

[76] Roe Bubar, JoAnne Cook and Pat Sekaquaptewa, “A Victim Centered Approach to Crimes against American Indian and Alaska Native Children,” Tribal Court Clearinghouse, August 2008, http://www.tribal-institute.org/lists/ChildrensCriminalCode.htm .

[77] “Sex Slavery/Trafficking: Frequently Asked Questions,” soroptimist.org, https://web.archive.org/web/20180117220215/http://www.soroptimist.org/trafficking/faq.html.

[78] “Did PM Tony Blair Cover up Paedophile Scandal?” sott.net, October 10, 2012, https://www.sott.net/article/253318-Did-PM-Tony-Blair-cover-up-paedophile-scandal-List-of-child-sex-offenders-in-British-government.

[79] Jay Greenberg, “Bush Covered up Elite Washington DC Pedophile Ring during Presidency,” Neon Nettle, March 19, 2017, http://www.neonnettle.com/features/799-bush-covered-up-elite-washington-d-c-pedophile-rBing-during-presidency. Der Originalartikel wurde aus dem Internet entfernt. Eine deutsche Übersetzung ist jedoch noch erreichbar: http://jochen-roemer.de/Gottes%20Warnung/Hintergrund/Archiv/Beitraege/Verschiedenes/Bush%20vertuschte%20w%C3%A4hrend%20seiner%20Pr%C3%A4sidentschaft%20einen%20P%C3%A4dophilenring%20der%20Elite.pdf

[80] Brandy Zadrozny, “The Billionaire Pedophile who could Take down Donald Trump and Hillary Clinton,” Daily Beast, June 30, 2016, http://www.thedailybeast.com/the-billionaire-pedophile-who-could-bring-down-donald-trump-and-hillary-clinton.

[81] Gordon Duff, “Exclusive: Trump, Acosta – Epstein Pedophile Plea Deal,” Veterans Today, March 19, 2017, http://www.veteranstoday.com/2017/03/19/exclusive-investigation-trump-acosta-epstein-pedophile-plea-deal/.

[82] Selwyn Duke, “Dennis Hastert, who Abused Teenage Boys, is just Tip of Iceberg,” The New American, April 28, 2016, https://www.thenewamerican.com/usnews/crime/item/23079-dennis-hastert-who-abused-teenage-boys-is-just-tip-of-iceberg.

[83] “Penn State Pedophilia Case,” the #pizzagate wiki, https://web.archive.org/web/20170625054833/http://www.pizzagate.wiki/Penn_State_Pedophilia_Scandal.

[84]> Vandita, “The Child Porn Pentagon-NSA-CIA Link ’They’ Don’t Want You to Know,” anonhq.com, January 14, 2017, http://anonhq.com/the-child-porn-pentagon-nsa-cia-link-they-dont-want-you-to-know/.

[85] Joe Quinn, “The Story of Alisa and Gabriel Dearman and Pedophilia in High Places,” sott.net, February 9, 2015, https://web.archive.org/web/20160313042510/http://www.sott.net/article/292461-The-story-of-Alisa-and-Gabriel-Dearman-and-pedophilia-in-high-places.

[86] Daniel Nussbaum, Elijah Wood: Hollywood Full of ‘Organized’ Child Sex Abuse,” Breitbart, May 22, 2016, http://www.breitbart.com/big-hollywood/2016/05/22/elijah-wood-hollywood-protecting-pedophiles-ranks/.

[87] Joachim Hagopian, “Pizzagate: Podesta Pedo Perps and Clinton’s International Child Sex Trafficking Ring Exposed,” sott.net, December 2, 2016, https://www.sott.net/article/335512-Pizzagate-Podesta-pedo-perps-and-Clintons-international-child-sex-trafficking-ring-exposed.

[88] Joachim Hagopian, https://www.sott.net/article/343780-Pizzagate-turned-PedoGate-Leads-to-Momentum-Surge-in-Busting-Global-Child-Sex-Trafficking-Rings.

[89] Ron Patton, “The Evolution of MK Ultra Project Monarch Nazi Mind Control,” bibliotecapleyades.net, https://www.bibliotecapleyades.net/sociopolitica/esp_sociopol_mindcon02.htm.

[90] “The Selection and Preparation of the Victim,” orgoneblasters.com, http://www.orgoneblasters.com/mindcontrol-choosingthevictim.htm.

[91] Freeman, “Celebrities under Mind Control,” freemantv.com, July 1, 2013, http://freemantv.com/celebrities-under-mind-control-release-the-stars-weird-stuff/.

[92] Russ Dizdar, “Satanic Super Soldiers: The Sinister Reality of Trauma Based Mind Control,” Paranoia Magazine, http://www.paranoiamagazine.com/2013/06/satanic-super-soldiers-the-sinister-reality-of-trauma-based-mind-control/.

[93] Will Filer, “NSA Mind Control and Psyops,” apfn.org, https://web.archive.org/web/20191102051542/http://www.apfn.org/apfn/MC.htm.

[94] “The Illuminati,” asis.com, https://web.archive.org/web/20170815101215/http://asis.com/stag/starchiv/illumin.html.

[95] David Kupelian, “Yes, Barack Obama Really is a Manchurian Candidate,” World Net Daily, October 29, 2008, http://www.wnd.com/2008/10/79411/.

[96] “Fritz Springmeier CIA Bill Clinton Mind Control,” YouTube Video, 1:59, posted by infamous on August 13, 2011, https://www.youtube.com/watch?v=Zt7r_XFMT_M.

[97] Jay Syrmopoulos, “Mainstream Media Finally Exposes Elite Pedophile Rings in a Horrifying Episode of Dr. Phil,” The Free Thought Project, March 22, 2017, http://thefreethoughtproject.com/elite-pedophile-ring-exposed-dr-phil/.

[98] Joachim Hagopian, https://www.sott.net/article/345836-PedoGate-Update-The-Global-Elites-Pedophile-Empire-is-Crumbling-But-Will-it-Ever-Crash.

[99] Liz Crokin, “Why the MSM is Ignoring Trump’s Sex Trafficking Busts,” Townhall, February 25, 2017, https://townhall.com/columnists/lizcrokin/2017/02/25/why-the-msm-is-ignoring-trumps-sex-trafficking-busts-n2290379.

[100] Ben Nuckols, “Conspiracy Theorists: ‘Pizzagate’ Shooting is just a False Flag,” Associated Press, December 9, 2016, https://www.apnews.com/a959c054e4d349a08ea40ed32e0a7c65.

[101] Cicilia Kang, “Fake News Onslaught Targets Pizzeria as Nest of Child Trafficking,” The New York Times, November 21, 2016, https://www.nytimes.com/2016/11/21/technology/fact-check-this-pizzeria-is-not-a-child-trafficking-site.html.

[102] Caroline Mortimer, “Great Recession Fears as Bankers Warn Next Global Crash could Arrive ‘with a Vengeance,’ Independent, June 25, 2017, http://www.independent.co.uk/news/business/news/global-financial-crash-central-bankers-warn-back-with-a-vengeance-china-debt-gdp-ratio-a7807811.html.

[103] Tim Marcin, “US Support for Trump’s Impeachment is Way Higher than his Latest Approval Rating,” Newsweek, July 3, 2017, http://www.newsweek.com/support-donald-trumps-impeachment-higher-latest-approval-rating-631212.

[104] Deroy Murdock, “No Facet of the First Amendment Shields Those who Promote the Murder of the President of the United States,” National Review, March 25, 2017, http://www.nationalreview.com/article/446110/trump-assassination-threats-investigate-prosecute.

[105] Neal Baker, Tom Gillespie and Mark Hodge, “Could World War III Actually Happen? How Chemical Warfare and Nuclear Weapons

Could,” The Sun, July 7, 2017, https://www.thesun.co.uk/news/2070034/world-war-3-chemical-nuclear-weapons-global-conflict/.

[106] Daniel Bates, Hiding in secret underground bunkers, eating wild birds and pets and saving secretaries but not wives: How government elites planned to survive a nuclear attack, Daily Mail, June 19, 2017, http://www.dailymail.co.uk/news/article-4618354/How-government-elites-plan-survive-nuclear-attack.html.

[107] T. Carter, “Pedophilia and politics: The Dark Truth,” poletical.com, December 1, 2016, http://www.poletical.com/pedophilia-and-politics-uk-us-child-abuse.php.

[108] Dave Hodges, “Prince Charles, Queen Elizabeth and Pappy Bush are Leaders in Child Trafficking,” The People’s Voice, July 14, 2014, http://www.thepeoplesvoice.org/TPV3/Voices.php/2014/07/02/prince-charles-queen-elizabeth-and-pappy.

[109] Malachy, “The Pyramid of Perverts,” climatechanged.co.uk, May 12, 2016, https://web.archive.org/web/20170610112238/http://climatechanged.co.uk/the-pyramid-of-pedos/.

[110] Tom de Castella & Tom Heyden, “How did the Pro-Paedophile Group PIE Exist Openly for 10 Years?” BBC News, February 27, 2014, http://www.bbc.com/news/magazine-26352378.

[111] “P.I.E. – Paedophilia Information Exchange,” theukdatabase.com, https://theukdatabase.com/councillorspolitical-party-affiliated/westminster-scandal-114-secret-files-on-paedophile-cases-missing/more-than-10-politicians-on-list-held-by-police-investigating-westminster-paedophile-ring/the-civil-servant-in-the-home-offices-pie-funding-inquiry-and-his-academic-articl es-on-boy-love/p-i-e/. Der Inhalt dieser Site wurde vollständig aus dem Internet entfernt.

[112] Robert Booth and Helen Pidd, “Lobbying by Paedophile Campaign Revealed,” The Guardian, February 26, 2014, https://www.theguardian.com/society/2014/feb/26/lobbying-paedophile-campaign-revealed-hewitt.

[113] Tom de Castella & Tom Heyden, http://www.bbc.com/news/magazine-26352378.

[114] Robert Booth and Helen Pidd, https://www.theguardian.com/society/2014/feb/26/lobbying-paedophile-campaign-revealed-hewitt.

[115] “Harriet Harman tells Newsnight: PIE Row is a ‘Smear Campaign,’” The Telegraph, February 25, 2014,http://www.telegraph.co.uk/news/politics/labour/10659726/Harriet-Harman-tells-Newsnight-PIE-row-is-a-smear-campaign.html.

[116] Martin Beckford, “Court Judge and the Child Sex Ring: Adviser to Queen was Founder of Paedophile Support Group to Keep Offenders out of Jail,” Daily Mail, March 8, 2014, http://www.dailymail.co.uk/news/article-2576451/High-court-judge-child-sex-ring-Adviser-Queen-founder-paedophile-support-group-offenders-jail.html.

[117] Georgia Graham, “Patricia Hewitt Called for Age of Consent to be Lowered to Ten,” The Telegraph, February 28, 2014, http://www.telegraph.co.uk/news/politics/labour/10666875/Patricia-Hewitt-called-for-age-of-consent-to-be-lowered-to-ten.html.

[118] Robert Booth and Helen Pidd, https://www.theguardian.com/society/2014/feb/26/lobbUying-paedophile-campaign-revealed-hewitt.

[119] James Fielding and James Murray, “’We Can’t Prove Sex with Children does them Harm’ Says Labour-linked NCCL,” Sunday Express, March 2, 2014, http://www.express.co.uk/news/uk/462604/We-can-t-prove-sex-with-children-does-them-harm-says-Labour-linked-NCCL.

[120] Rebecca Lefort, “Four Labour MP’s Implicated in ‘Cash for Influence’ Scandal,” The Telegraph, March 21, 2010, http://www.telegraph.co.uk/news/politics/labour/7490787/Four-Labour-MPs-implicated-in-cash-for-influence-scandal.html.

[121] Patricia Hewitt, “Patricia Hewitt’s Full Statement on the Paedophile Information Exchange,” The Telegraph, February 27, 2014, http://www.telegraph.co.uk/news/10666511/Patricia-Hewitts-full-statement-on-the-Paedophile-Information-Exchange.html.

[122] “Did PM Tony Blair Cover up Paedophile Scandal?” https://www.sott.net/article/253318-Did-PM-Tony-Blair-cover-up-paedophile-scandal-List-of-child-sex-offenders-in-British-government.

[123] US Justice Department, Attorney General Prepared Remarks at Operation Avalanche Press Conference, August 8, 2001, https://www.justice.gov/archive/ag/speeches/2001/080801childpornography.htm.

[124] Cesar Chelala, “Bush and Blair Should be Tried for War Crimes,” Japan Times, March 16, 2016, http://www.japantimes.co.jp/opinion/2016/03/20/commentary/world-commentary/bush-blair-tried-war-crimes/.

[125] “UK Parliamentary Clerk Charged,” CNN, August 30, 2002, http://edition.cnn.com/2002/WORLD/europe/08/30/norway.pornography/.

[126] Hsaqib, “Dick Cheney was the Real Master-Mind of 9/11 Attacks, Says one Conspiracy Theory,” The Passive Voices, September 10, 2012, https://passivevoices.com/2012/09/10/dick-cheney-was-the-real-master-mind-of-911-attacks-says-one-conspiracy-theory/. Dieser Inhalt wurde aus dem Internet entfernt.

[127] Cathy O’Brien, Trance Formation of America: The True Life Story pf a CIA Mind Control Slave (La Vegas: Reality Marking, Inc., 1995), 164-171, https://www.bibliotecapleyades.net/sociopolitica/esp_sociopol_mindcon08.htm.

[128] Victoria Cavaliere, “Prosecutors Say Ex-House Speaker Hastert Sexually Abused Boys,” Reuters, April 9, 2016, http://www.reuters.com/article/us-crime-hastert-idUSKCN0X603R.

[129] Michael James, “Tony Blair Caught Protecting an Elite Paedophile Ring,” whale.to, March 5, 2003, http://www.whale.to/b/tony.html.

[130] Ben Borland, “Claims of VIP Paedophile Ring at Scots Boarding School Aired at Abuse Inquiry,” Sunday Express, April 30, 2017, http://www.express.co.uk/news/uk/798285/Dunblane-killer-Thomas-Hamilton-paedophile-ring-QVS.

[131] Jon Stone, “Royal Family Member was Investigated as Part of Paedophile Ring before Cover-up, Ex-Cop Says,” Independent, March 23, 2015, http://www.independent.co.uk/news/uk/politics/royal-family-member-was-investigated-as-part-of-paedophile-ring-before-cover-up-ex-cop-says-10126864.html.

[132] Christopher Bucktin, “Friends of Prince Andrew’s Paedophile Pal Jeffrey Epstein ‘Spared Child Sex Charges,’” Mirror, July 8, 2015, http://www.mirror.co.uk/news/world-news/friends-prince-andrews-paedophile-pal-6030730.

[133] Stephen Glover, “The Left Argue that a Sexual Free-for-all in the 70s Explains their Tolerance of Child Sex Abusers. What Twisted Bunkum,” Daily Mail, February 27, 2014, http://www.dailymail.co.uk/debate/article-2568920/STEPHEN-GLOVER-The-Left-argue-sexual-free-70s-explains-tolerance-child-sex-abusers-What-twisted-bunkum.html.

[134] Sonia Poulton, “Paedophile MP’s are Mocking British Law,” Sunday Express, March 2, 2014, http://www.express.co.uk/comment/expresscomment/462601/Paedophile-MPs-are-mocking-British-law.

[135] Selwyn Duke, “The UK Government Pedophiles who Got away with Spiritual Murder,” The New American, March 25, 2015, https://www.thenewamerican.com/world-news/europe/item/20520-the-u-k-government-pedophiles-who-got-away-with-spiritual-murder.

[136] John Vibes, “Government Conveniently Deleted Entire Database of Evidence Documenting Pedophile Rings,” The Free Thought Project, October 19, 2015, http://thefreethoughtproject.com/government-investigators-apologize-deleting-evidence-paedophile-ring/.

[137] Wesman Todd Shaw, “Henry Kissinger – Architect of the New World Order,” Hub Pages, June 28, 2017, https://hubpages.com/politics/Henry-Kissinger-Architect-Of-The-New-World-Order.

[138] Cal Thomas, “Hillary’s ‘Deplorable’s and the Left’s Contempt for Traditional Americans,” Fox News, September 13, 2016, http://www.foxnews.com/opinion/2016/09/13/cal-thomas-hillarys-deplorables-and-lefts-contempt-for-traditional-americans.html.

[139] Tom de Castella & Tom Heyden, http://www.bbc.com/news/magazine-26352378.

[140] Joe Atwell and Jan Irvin, “Manufacturing the Deadhead: A Product of Social Engineering…,” Gnostic Media, May 17, 2013, http://www.gnosticmedia.com/manufacturing-the-deadhead-a-product-of-social-engineering-by-joe-atwill-and-jan-irvin/.

[141] Stuart Jeanne Bramhall, “Did the CIA Use Gloria Steinem to Subvert the Feminist Movement?” stuartjeannebramhall.com, October 13, 2015, https://stuartjeannebramhall.com/2015/10/13/did-the-cia-use-gloria-steinem-to-subvert-the-feminist-movement/.

[142] Kimberly Chrisman-Campbell, “A Brief History of Unisex Fashion,” The Atlantic, April 14, 2015, https://www.theatlantic.com/entertainment/archive/2015/04/when-unisex-was-the-new-black/390168/.

[143] Carolyn M. Moehling, “The American Welfare System and Family Structure: An Historical Perspective,” October 2004, http://citeseerx.ist.psu.edu/viewdoc/download?doi=10.1.1.502.7487&rep=rep1&type=pdf

[144] “How Americans View Government,” Pew Research Center, March 10, 1998, http://www.people-press.org/1998/03/10/how-americans-view-government/.

[145]> “The Decline of the Traditional Family,” Boundless Sociology, https://web.archive.org/web/20170815101048/https://www.boundless.com/sociology/textbooks/boundless-sociology-textbook/family-12/recent-changes-in-family-structure-94/the-decline-of-the-traditional-family-533-3394/.

[146] Aidan Regan, “The Truly Stagnant Class in American Society are Young Men from Low-Income Backgrounds,” Dublin European Institute, February 8, 2017, http://europedebate.ie/stuck-middle-misconceptions-american-social-mobility/.

[147] Michael Peck, “The Real Reason America Lost the War in Vietnam: Japan,” The National Interest, March 25, 2017, http://nationalinterest.org/blog/the-buzz/the-real-reason-america-lost-the-war-vietnam-japan-19899?page=show.

[148] Jerry D. Morelock, “Strategy for Failure: America’s War in Vietnam,” History Net, April 14, 2017, http://www.historynet.com/strategy-failure-americas-war-vietnam.htm.

[149] Michael K. Williams, “The War on Drugs is a War on People,” CNN, September 22, 2016, http://edition.cnn.com/2016/09/22/opinions/war-on-drugs-michael-k-williams/.

[150] Julilly Kohler-Hausmann, “Guns and Butter: The Welfare State, the Carceral State, and the Politics of Exclusion in the Postwar United States,” The Journal of American History 102, no.1 (June 2015): 87-99, https://academic.oup.com/jah/article/102/1/87/686676/Guns-and-Butter-The-Welfare-State-the-Carceral.

[151] Larry Chin, “The Bush-Clinton Empire and Criminal Succession,” Intrepid Report, September 26, 2016, http://www.intrepidreport.com/archives/19227.

[152] Simon Worrall, “How the Cocaine Trade Affects Everyone’s Lives,” National Geographic, August 12, 2015, http://news.nationalgeographic.com/2015/08/150812-cocaine-drugs-cartel-narcotics-mexico-ngbooktalk/.

[153] John McWhorter, “How the War on Drugs is Destroying Black America,” Cato’s Letter, Winter 2011, https://www.cato.org/pubs/catosletter/catosletterv9n1.pdf.

[154] Michaela Pommells, “Study: More People of Color Sentenced to Private Prisons than Whites,” Huffington Post, February 21, 2014, https://web.archive.org/web/20170924071713/http://www.huffingtonpost.com/michaela-pommells/study-more-people-of-colo_b_4826086.html.

[155] Robert Freeman, “It’s Official: Rich Declare War on the Middle Class,” Common Dreams, November 14, 2010, https://www.commondreams.org/views/2010/11/14/its-official-rich-declare-war-middle-class.

[156] “Do Psychopaths Rule the World?” pathocracy.net, http://www.pathocracy.net/.

[157] Murunbuch, Geoffrey Prime, GCHQ and the Paedophile Information Exchange,” Spotlight, December 21, 2013, https://spotlightonabuse.wordpress.com/2013/12/21/geoffrey-prime/.

[158] Tim Constantine, “Pedophiles: The Next Normal,” The Washington Times, May 19, 2016, http://www.washingtontimes.com/news/2016/may/19/tim-constantine-pedophiles-next-normal/.

[159] “Salon Deletes Articles Defending Pedophilia from Site,” World Net Daily, February 21, 2017, http://www.wnd.com/2017/02/salon-deletes-articles-defending-pedophilia-from-site/.

[160] ZeroPointNow, “FBI Allegedly Investigating Mayor of Berkeley, CA For Inciting Riot And Ordering Police to Stand Down – CNN Doing Damage Control,” ZeroHedge, February 2, 2017, http://www.zerohedge.com/news/2017-02-02/fbi-allegedly-investigating-mayor-berkeley-ca-inciting-riot-and-ordering-police-stan.

[161] Raven Clabough, “Soros Funded Group behind Violent UC Berkeley Protests, New American, February 6, 2017, https://www.thenewamerican.com/usnews/item/25322-soros-funded-group-behind-violent-uc-berkeley-protests.

[162] Will Bunch, “You Know What Berkeley Needs? A Free Speech Movement,” The Inquirer Daily News, April 21, 2017, http://www.philly.com/philly/blogs/attytood/You-know-what-Berekely-needs-A-Free-Speech-Movement.html.

[163] Jocelyn McClurg, “Milo Yiannopoulos Sues Simon & Schuster for $10 Million over Canceled Book Deal,” USA Today, July 7, 2017, https://www.usatoday.com/story/life/books/2017/07/07/milo-yiannopoulos-sues-simon-schuster-10-million-over-canceled-book-deal/460054001/.

[164] Mike Cernovich, “The Media Push to Normalize Pedophilia Begins,” Crime & Federalism, October 16, 2015, http://www.crimeandfederalism.com/2015/10/the-media-push-to-normalized-pedophilia-begins.html.

[165] Reginald Harper, “Salon Writer: I Will Engage in Sex Play with a Child… I Will Never Deny That,” medium.com, October 2, 2015, https://web.archive.org/web/20171104020348/https://medium.com/@harperreginald1/salon-writer-todd-nickson-in-his-own-words-why-pedophiles-are-better-qualified-than-you-to-teach-21781e6329b4.

[166] Mike Cernovich, http://www.crimeandfederalism.com/2015/10/the-media-push-to-normalized-pedophilia-begins.html.

[167] Todd Nickerson, “I’m a pedophile, you’re the monsters: My week inside the vile right-wing hate machine,” Salon, September 30, 2015, https://archive.is/xVLcB.

[168] Joachim Hagopian, https://www.sott.net/article/343780-Pizzagate-turned-PedoGate-Leads-to-Momentum-Surge-in-Busting-Global-Child-Sex-Trafficking-Rings.

[169] Karin Lehnardt, “48 Interesting Facts about Missing People,” Fact Retriever, February 25, 2017, https://www.factretriever.com/missing-people-facts.

[170] Peter Hasson, “Documents Tie Berkeley Riots to Pro-Pedophilia Group, NAMBLA,” The Daily Caller, April 28, 2017, http://dailycaller.com/2017/04/28/documents-tie-berkeley-riot-organizers-to-pro-pedophilia-group-nambla/.

[171] “North American Man Boy Love Association,” https://www.nambla.org/

[172] “North America Man/Boy Love Association,” Wikipedia, https://en.wikipedia.org/wiki/North_American_Man/Boy_Love_Association.

[173] Bill Hoffman, “Tom DeLay: Justice Department Wants to Legalize 12 ‘Perversions,’” Newsmax, June 30, 2015, http://www.newsmax.com/Newsmax-Tv/Tom-DeLay-Justice-Department-perversions/2015/06/30/id/652929/.

[174] Alex Newman, “Obama Bribes States to Adopt National Education Curriculum,” The New American, December 27, 2012, https://www.thenewamerican.com/culture/education/item/14036-obama-bribes-states-to-adopt-national-education-curriculum.

[175] “Common Core’s Real Goal? ‘Dumbing Down People,’” World Net Daily, April 21, 2015, http://www.wnd.com/2015/04/common-cores-real-goal-dumbing-down-people/.

[176] Terrence P. Jeffrey, “Obama: Sex Ed for Kindergarteners ‘is the Right Thing to Do,’” CNS News, August 30, 2013, http://www.cnsnews.com/news/article/.

[177] Rod Dreher, “The West Hates Children, Doesn’t It?” The American Conservative, July 3, 2017, http://www.theamericanconservative.com/dreher/west-hates-children-benedict-option/.

[178] Mike Adams, “There are Far More Vaccine-Damaged Children in America than Chemical Weapons-Damaged Children in Syria,” Natural News, April 7, 2017, http://www.naturalnews.com/2017-04-07-far-more-vaccine-damaged-children-in-america-than-chemical-weapons-damaged-children-in-syria.html.

[179] Carolyn C. Ross, “Overexposed and Under-Prepared: The Effects of Early Exposure to Sexual Content,” Psychology Today, August 13, 2012, https://www.psychologytoday.com/blog/real-healing/201208/overexposed-and-under-prepared-the-effects-early-exposure-sexual-content.

[180] Daniel Leddy, “Mandatory Sex Education in Schools Violates Parents’ Rights,” Staten Island Advance, September 6, 2011, http://www.silive.com/opinion/danielleddy/index.ssf/2011/09/mandatory_sex_education_in_sch.html.

[181] Jeannie DeAngelis, “Handsy Joe Biden on Non-Consensual Sexual Contact,” American Thinker, March 1, 2016, http://www.americanthinker.com/blog/2016/03/handsy_joe_biden_on_nonconsensual_sexual_contact.html.

[182] Ron Johnson. “Creepy Joe Biden Busted Again for Feeling up Children on C-SPAN,” YouTube video, 9:11, Posted March 19, 2017, https://www.youtube.com/watch?v=TIXdNQrDaaQ.

[183] Martina M. Cartwright, “Child Beauty Pageants: What are We Teaching our Girls?” Psychology Today, August 12, 2011, https://www.psychologytoday.com/blog/food-thought/201108/child-beauty-pageants-what-are-we-teaching-our-girls.

[184] Sue Palmer, Why the iPad is a Far Bigger Threat to our Children than Anyone Realizes: Ten Years Ago, Psychologist Sue Palmer Predicted the Toxic Effects of Social Media. Now She Sees a Worrying New Danger,” Daily Mail, January 27, 2016, http://www.dailymail.co.uk/femail/article-3420064/Why-iPad-far-bigger-threat-children-realises-Ten-years-ago-psychologist-SUE-PALMER-predicted-toxic-effects-social-media-sees-worrying-new-danger.html.

[185] Cecily Kellogg, “I Have No Problem with my Tween Wearing Sexy Halloween Costumes,” Yahoo News, October 13, 2015, https://www.yahoo.com/news/i-have-no-problem-with-1276818474164278.html.

[186] “Google and Facebook Are Not Really Private and Shouldn’t Do as They Please with Alex Jones and NaturalNews.com,” The Daily Bell, February 25, 2017, http://www.thedailybell.com/news-analysis/google-and-facebook-are-not-really-private-and-shouldnt-do-as-they-please-with-alex-jones-and-naturalnews-com/.

[187] Mike Cernovich, http://www.crimeandfederalism.com/2015/10/the-media-push-to-normalized-pedophilia-begins.html.

[188] Steiff, “We are on the Road to Normalizing Pedophilia,” RedState.com, January 11, 2016, http://www.redstate.com/streiff/2016/01/11/road-normalizing-pedophilia/.

[189] Linda Lowen, “Romeo and Juliet Laws: What They Mean for Teens,” Thought.co, March 6, 2017, https://www.thoughtco.com/romeo-and-juliet-laws-what-they-mean-3533768.

[190] Jon Henley, “Paedophilia: Bringing Dark Desires to Light,” The Guardian, January 3, 2013, https://www.theguardian.com/society/2013/jan/03/paedophilia-bringing-dark-desires-light.

[191] Steven Rosenfield, “Are Some Men Born Pedophiles? New Science Says Yes, but Sexologists Say Not so Fast,” Alternet, February 21, 2013, https://archive.is/lzXPp.

[192] Office of Department of Justice Programs, “Chapter 2: Etiology of Adult Sexual Offending,” Susan Faupel, https://www.smart.gov/SOMAPI/sec1/ch2_etiology.html.

[193] Mytheos Holt, “’Born This way’ is No Excuse for Pedophiles,” The Federalist, September 28, 2015, http://thefederalist.com/2015/09/28/born-this-way-is-no-excuse-for-pedophiles/.

[194] Selwyn Duke, “Obama’s Military Told Soldiers to Ignore Afghan Sexual Abuse of Boys,” The New American, September 24, 2015, https://www.thenewamerican.com/world-news/asia/item/21644-obama-s-military-told-soldiers-to-ignore-afghan-sexual-abuse-of-boys.

[195] Corey Dickstein, “Congressman: Army Must Immediately Reinstate Green Beret who Hit Admitted Afghan Rapist,” Stars and Stripes, March 2, 2016, https://www.stripes.com/news/congressman-army-must-immediately-reinstate-green-beret-who-hit-admitted-afghan-rapist-1.397193.

[196] Paul Joseph Watson, “Swedish Liberal Youth Party Wants to Legalize Necrophilia and Child Porn,” D.C. Clothesline, July 18, 2017, http://www.dcclothesline.com/2017/07/18/swedish-liberal-youth-party-wants-to-legalize-necrophilia-child-porn/.

[197] William F. Jasper, “The Queering of America,” The New American, July 17, 2015, https://www.thenewamerican.com/culture/faith-and-morals/item/14947-the-queering-of-america.

[198] “Hollywood and Corporate Media are Crusading to Normalize Pedophilia,” Living Resistance, February 22, 2017, https://web.archive.org/web/20170917141302/http://livingresistance.com/2017/02/13/hollywood-corporate-media-crusading-normalize-pedophilia/https://web.archive.org/web/20170917141302/http://livingresistance.com/2017/02/13/hollywood-corporate-media-crusading-normalize-pedophilia/.

[199] “Huge Riots Coming in July: Summer of Rage,” Video on Investment Watch Blog, Paul Joseph Watson, 7:15, May 21, 2017, https://web.archive.org/web/20170825175549/http://investmentwatchblog.com/huge-riots-coming-in-july-summer-of-rage-set-to-boil-over-as-militant-leftists-plan-to-overthrow-trump/.

[200] Richard Gunderman, “The Manipulation of the American Mind: Edward Bernays and the Birth of Public Relations,” The Conversation, July 9, 2015, http://theconversation.com/the-manipulation-of-the-american-mind-edward-bernays-and-the-birth-of-public-relations-44393.

[201] Edward Bernays, Propaganda, (Brooklyn: Ig Publishing, 2004), 37, https://www.amazon.com/Propaganda-Edward-Bernays/dp/0970312598.

[202] “It’s True: Hollywood and Mainstream Media are Trying to Normalize Pedophilia,” awarenessact.com, https://web.archive.org/web/20180622174750/http://awarenessact.com/its-true-hollywood-and-mainstream-media-are-trying-to-normalize-pedophilia.

[203] Jack Minor, “’Gay’ Laws Set Stage for Pedophilia ‘Rights,’” World Net Daily, July 18, 2013, http://www.wnd.com/2013/07/gay-laws-set-stage-for-pedophilia-rights/.

[204] Michael A. Austin, “Rejecting Moral Relativism,” Psychology Today, January 23, 2012, https://www.psychologytoday.com/blog/ethics-everyone/201201/rejecting-moral-relativism.

[205] Selwyn Duke, https://www.thenewamerican.com/culture/item/21664-shocking-times-movement-for-pedophile-rights-marches-on.

[206] Alexa Erickson, “Another Pedophile Ring Busted, 900 Arrests, 300 Kids Saved & Corporate Media Ignores it,” Collective Evolution, May 9, 2017, http://www.collective-evolution.com/2017/05/09/another-giant-pedophile-ring-busted-900-arrests-300-kids-saved-corporate-media-ignores-it/.

[207] Sean Adl-Tabatabai, “Former SEAL: 3000 Elite Pedophiles Arrested – Media Silent,” Your News Wire, April 30, 2017, http://yournewswire.com/navy-seal-3000-pedophiles-arrested/.

[208] Jeffrey St. Clair and Alexander Cockburn, “The CIA and the Press: When the Washington Post Ran the CIA’s Propaganda Network,” Counterpunch, November 30, 2016, https://www.counterpunch.org/2016/11/30/the-cia-and-the-press-when-the-washington-post-ran-the-cias-propaganda-network/.

[209] Joe Concha, “Washington Post Hires John Podesta as Columnist,” The Hill, February 23, 2017, http://thehill.com/media/320823-washington-post-hires-john-podesta-as-columnist.

[210] Margo Kaplan, “Pedophilia: A Disorder, Not a Crime,” The New York Times, October 5, 2014, https://www.nytimes.com/2014/10/06/opinion/pedophilia-a-disorder-not-a-crime.html?_r=0.

[211] Nancy Flory, “Hollywood’s Dark Secret: Pedophilia, Child Actors and Those who Escape,” The Stream, May 31, 2016, https://stream.org/hollywoods-dark-secret-pedophilia-child-actors-got-away/.

[212] “Roseanne Barr: “MK Ultra Mind Control Rules in Hollywood,” Roseanne Barr, Interview by Abby Martin, Posted on YouTube March 23, 2013, 13:06, Posted on Vigilant Citizen on April 1, 2013; also transcript interview by Larry King, https://vigilantcitizen.com/latestnews/roseanne-barr-mk-ultra-mind-control-rules-in-hollywood/.

[213] “When Insiders Expose the Ugly Side of the Entertainment Industry,” Vigilant Citizen, June 2, 2010, https://web.archive.org/web/20190814121952/https://vigilantcitizen.com/vigilantreport/when-insiders-expose-the-ugly-side-of-the-entertainment-industry/.

[214] Chris Spargo, “’I was Molested and Passed around’: Corey Feldman Describes his Ordeal at the Hands of Hollywood Pedophile Ring and Says Corey Haim was just Eleven Years old when He was First Raped,” Daily Mail, May 26, 2016, http://www.dailymail.co.uk/news/article-3611046/I-molested-passed-Corey-Feldman-details-horrors-Hollywood-pedophile-ring-reveals-Corey-Haim-just-11-raped-leading-life-drugs.html.

[215] Mark Oliver, “10 Disturbing Stories about Hollywood’s Pedophile Problem,” ListVerse, February 26, 2017, http://listverse.com/2017/02/26/10-disturbing-stories-about-hollywoods-pedophile-problem/.

[216] Chris Spargo, “Corey Feldman Defends Sharing Corey Haim Rape Story in Explosive Hollywood Pedophile Interview and Criticizes Late Actor’s Parents for Refusing to Speak out against Their Son’s ‘Abusers,’” Daily Mail, 27 May 2016, http://www.dailymail.co.uk/news/article-3612911/Corey-Feldman-defends-sharing-Corey-Haim-rape-story-explosive-Hollywood-pedophile-interview-criticizes-late-actor-s-family-refusing-speak-against-son-s-abusers.html.

[217] Amy J. Berg, “An Open Secret,” Filmed in 2011, YouTube video, 1:51:31 Posted October 3rd., 2018 https://youtu.be/QyTtxyF-TqU.

[218] Jonas E. Alexis, “Angelina Jolie is Scared to Expose Pedophiles in Hollywood,” Veterans Today, December 1, 2016, http://www.veteranstoday.com/2016/12/01/angelina-jolie-is-scared-to-expose-pedophiles-in-hollywood/.

[219] Joseph Brownstein, “Childhood Trauma may Shorten Life by 20 Years,” ABC News, October 6, 2009, http://abcnews.go.com/Health/MindMoodNews/cdc-study-childhood-trauma-shorten-life-20-years/story?id=8758968.

[220] Annette Witheridge, “Bombshell Documentary about Hollywood Pedophile Ring Preying on Child Actors that’s been Linked to X-Men Director Bryan Singer Premieres in New York,” Daily Mail, November 15, 2014, http://www.dailymail.co.uk/news/article-2836062/Bombshell-documentary-Hollywood-pedophile-ring-preying-child-actors-s-linked-X-Men-director-Bryan-Singer-premiers-New-York.html.

[221] Gordon, “Six Jewish Companies Control 96% of the World’s Media,” tapnewswire.com, October 17, 2015, http://tapnewswire.com/2015/10/six-jewish-companies-control-96-of-the-worlds-media/.

[222] Sydney Cobb, “Literal Lyrics? The Effects of Sex, Violence and Misogyny in Popular Music,” Desert News, April 21, 2016, http://www.deseretnews.com/article/865652703/Literal-lyrics-The-effects-of-sex-violence-and-misogyny-in-popular-music.html.

[223] Jo Piazza, “Pop Artists Turning to Satanic Imagery to Drum up Controversy, Sales, Experts Say,” Fox News, April 19, 2012, http://www.foxnews.com/entertainment/2012/04/19/music-artists-turning-to-satanic-imagery-to-drum-up-controversy-sales-experts.html.

[224] Sasha Spencer, “Insider Exposes Hollywood’s Satanic Underside,” henrymakow.com, May 31, 2015, https://www.henrymakow.com/possessed_humans_and_aliens_co.html.

[225] Matt Agorist, “Hollywood Insider Speaks Out, Claims a Global Pedophile Ring Controls Hollywood,” Waking Times, May 19, 2017, http://www.wakingtimes.com/2017/05/19/hollywood-insider-speaks-claims-global-pedophile-ring-controls-hollywood/.

[226] “40+ Powerful Movies about Pedophilia,” Ranker, http://www.ranker.com/list/best-pedophilia-movies-list/all-genre-movies-lists.

[227] Peter Labarbera, “Video Proof: Disney has been Promoting Homosexuality since the 1990’s,” lifesitenews.com, March 3, 2017, https://www.lifesitenews.com/blogs/video-proof-disney-has-been-promoting-homosexuality-since-the-1990s.

[228] Dr. Eowyn, “The Beast in Disney’s New ‘Beauty and the Beast’ is Baphomet,” Fellowship of the Minds, February 1, 2017, https://web.archive.org/web/20170205003705/https://fellowshipoftheminds.com/2017/02/01/the-beast-in-disneys-new-beauty-the-beast-is-baphomet/.

[229] Peter Schweizer and Rochelle Schweizer, Disney: The Mouse Betrayed: Greed, Corruption and Children at Risk (Washington DC: Regnery Publishing, 1998), https://www.amazon.com/Disney-Mouse-Betrayed-Corruption-Children/dp/B007MXPB7A.

[230] Wayne Jackson, “Disney: The Mouse Betrayed,” christiancourier.com, July 9, 2017, https://www.christiancourier.com/articles/41-disney-the-mouse-betrayed.

[231] “The 1776 Agenda of the New World Order – Ordered by a Rothschild – Designed by a Jesuit,” wewhoopposedeception.com, October 7, 2013, https://web.archive.org/web/20170311140258/https://wewhoopposedeception.wordpress.com/2013/10/07/the-1776-agenda-of-the-new-world-order-ordered-by-a-rothschild-designed-by-a-jesuit/.

[232] Lenon Honor Films, “The Early Works of Disney 4,” YouTube Video posted by Miss Conceptions 1 on September 29, 2009, https://www.youtube.com/watch?v=Fjgh11cqMpk&list=PLQP_nrGpRMtFNtuVV–Zb5k-vxsjrVxnG&index=4.

[233] Dr. Eowyn, “Disney Movie Merchandise is a Penis-Shaped Bubble Wand for Kids,” Fellowship of the Minds, June 23, 2017, https://web.archive.org/web/20171022074213/https://fellowshipoftheminds.com/2017/06/23/disney-movie-merchandise-is-a-penis-shaped-bubble-wand-for-kids/.

Quelle: https://phibetaiota.net/2017/10/pedophilia-empire-satan-sodomy-the-deep-state-chapter-2-elites-sinister-agenda-to-normalize-and-decriminalize-pedophilia/

Der Mindestwert dieser Übersetzung beträgt, inkl. Zeitaufwand für Recherche und Formatierung (Layout), 1.472,- Euro.

Bitte verbreiten Sie die Inhalte dieses Blogs und tragen Sie durch Ihre Wertschätzung zur Deckung der Kosten und zum Erhalt dieser Arbeit bei.

Herzlichen Dank!

 

 

4 Antworten zu “Joachim Hagopian: Der finstere Plan der Elite zur Normalisierung und Entkriminalisierung der Pädophilie”

  1. Nach kurzer Zeit und ständig „Männer“ komme ich mir nach ein paar Metern Text verarscht vor, in dem ganzen Artikel kommen zweimal Frauen vor, und dann nur als Opfer.

    http://www.menstuff.org/issues/byissue/pedophiles-female.html

    http://www.illuminaticelebrities.com/tag/pedophiles/

    https://avoiceformen.com/false-rape-culture/all-women-are-pedophiles-and-thats-all-they-are/

    Female Sex Offenders ~ The BIG List Documentary {Part 1} (Mirror)
    https://www.youtube.com/watch?v=0H1EkSAmbHk

    https://www.imdb.com/list/ls070344055/

    1. @NegaPosi
      Danke für den Einwand und den Hinweis darauf, daß auch Frauen zur Gruppe der Täter gehören. Bereits im ersten Kapitel des Buches hat der Autor auf diesen Umstand hingewiesen und jeder, der sich eingehend mit der Thematik beschäftigt, weiß darum und auch warum jene Frauen hierbei oft unterhalb des Radars der ohnehin oft völlig korrupten Ermittlungs- und Strafverfolgungsbehörden operieren können.

      Daher halte ich Deinen Einwand für durchaus begründet, auch wenn der Großteil aber eben längst nicht alle Fälle von schwerer sexueller Kindesmißhandlung von Männern begangen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.