Ein Plan für die Weltherrschaft – oder bin ich nur ein Spinner?

Den größten Teil der vergangenen dreißig Jahre habe ich versucht die Menschheit vor den Gefahren der Agenda 21 zu warnen. Für meine Bemühungen wurde mir vorgeworfen, Verschwörungstheoretiker zu sein und Angst und Haß gegen den vernünftigen und gesunden Wunsch zu verbreiten, die Umwelt für künftige Generationen zu bewahren.

Geschichte: Die Illuminati und der Council on Foreign Relations – Teil III

Wie ich zuvor erklärt habe, kam Jakob Schiff mit dem Auftrag von Rothschild nach Amerika, um vier spezifische Weisungen auszuführen. Die erste und wichtigste davon war, die Kontrolle über das Geldsystem der Vereinigten Staaten zu erlangen. Verfolgen wir die Schritte, die Schiff unternahm, um diese Direktive zu erfüllen.

Geschichte: Die Illuminati und der Council on Foreign Relations – Teil II

Nun hören Sie von einem Umstand, der viele, die hiervon erfahren, verblüffen und wahrscheinlich empören wird, aber es existieren schriftliche Beweise dafür, daß unsere beiden Gründerväter, Thomas Jefferson und Alexander Hamilton, Adam Weishaupts Schüler waren. Jefferson war einer von Weishaupts stärksten Fürsprechern bei dessen Ächtung durch die bayerische Staatsregierung, und es war Jefferson, der die Illuminaten in die damals neu organisierten Logen des Schottischen Ritus in Neuengland eingeschleust hat. Hier ist der Beweis:

Geschichte: Die Illuminati und der Council on Foreign Relations – Teil I

Transkript einer sechsteiligen Audioaufzeichnung aus dem Jahr 1967: Die Frage, ob und warum die Vereinten Nationen der Kernpunkt der großen Verschwörung zur Zerstörung der Souveränität der Vereinigten Staaten und der Versklavung des amerikanischen Volkes innerhalb einer Weltdiktatur sind, ist dem Großteil des amerikanischen Volkes völlig unbekannt . . .

Agenda 21: „Cancel Culture“, die Aufhebung der Kultur in weltweitem Maßstab

Seit dem Jahr 1992 haben wir vom American Policy Center betont, daß eines der Hauptziele der Agenda 21/Nachhaltige Entwicklung in der Reduktion der Menschheit um über 90% besteht. Dennoch lachen uns viele aus und bezeichnen uns als Verschwörungstheoretiker. Was ich an diesem Ansatz nicht begreife ist, daß uns seit Jahrzehnten erzählt wird, daß die Welt überbevölkert ist, keinen Platz für alle hat, und wir so viele Menschen nicht ernähren können . . .

20 Jahre regierungsfinanzierte Tyrannei. Der Aufstieg des sicherheits-industriellen Komplexes yon 9/11 bis zu COVID-19

„Ich sage Ihnen, daß Freiheit und Menschenrechte in Amerika verloren sind. Die US-Regierung wird das amerikanische Volk – und den Westen im Allgemeinen – in eine unerträgliche Hölle und ein erstickendes Leben führen.“ ~ Osama bin Laden (im Oktober 2001) laut einem CNN-Bericht Von John W. Whitehead & Nisha Whitehead Übersetzung©: Andreas Ungerer 7. September…

Die Gefahren für Schulrückkehrer nach einem Jahr der COVID-19 Lockdowns

Einst haben Amerikas Eltern erleichtert aufgeatmet, wenn ihre Kinder nach den Sommerferien wieder in die Schule gingen, denn sie wußten, daß ihre Kinder dann einen Großteil des Tages gefahr- und problemlos beschäftigt sein würden.

6G steht eher vor der Tür als gedacht

12. August 2021, Cell Phone Task Force
Überall auf der Welt arbeiten Wissenschaftler, Regierungen, Unternehmen und Verbraucher gemeinsam daran, die Erde in einen riesigen Computer zu verwandeln und die warnenden Vorhersagen des großen schwedischen Physikers und Nobelpreisträgers Hannes Alfvén zu erfüllen. Sein 1966 unter dem Pseudonym Olof Johannesson geschriebener Science-Fiction-Roman Sagan om den stora datamaskinen (Das Märchen vom großen Computer) sagte Smartphones, das Internet, Fitness Tracker, künstliche Intelligenz, Chip-Implantate, die eine direkte Kommunikation zwischen Mensch und Computer ermöglichen, die Besiedlung des – Mars und schließlich den vollständigen Ersatz der Menschheit durch Computer voraus, welche den Menschen nur als einen Schritt auf dem Weg der Evolution zu sich selbst betrachten . . .

Bahn frei für den Spitzel-Staat

Was, wenn Sie in einer Welt lebten, in der Redefreiheit oder auch nur Meinungsfreiheit  aufgrund einer Informationsflut einfach verboten ist? Was, wenn Sie von der Gedankenpolizei bedroht würden, die Ihnen ständig erklärt, daß Sie bestimmte Themen nicht ansprechen dürfen? Wäre das nicht ein klassisches Beispiel für die Welt, die George Orwell in 1984 beschreibt?

Ein neues Stadium der Segregation: Impfausweise sind erst der Anfang

Stellen Sie sich ein landesweites Klassifizierungssystem vor, das Sie nicht nur anhand ihres Gesundheitsdaten kategorisiert, sondern es der Regierung auch erlaubt, Sie gemäß Hunderter anderer Eigenarten wie z.B. Ihr über ihr soziales Geschlecht, Ihre Orientierung, Hab und Gut, Gesundheitszustand, religiöse Überzeugungen, politische Ansichten, Rechtsstatus, usw. zuzuordnen.