U.S. Fish and Wildlife Service nimmt Informationen zur Bedrohung der Bienen entgegen

Am 29. September 2021 hat der U.S. Fish and Wildlife Service eine Mitteilung im Bundesregister veröffentlicht, laut der er beabsichtigt die Amerikanische Hummel auf die Liste bedrohter oder gefährdeter Arten zu setzen, und Anmerkungen sowie Informationen über die existentielle Bedrohung dieser Art bedarf. Die Behörde reagiert hiermit auf eine vom Center for Biological Diversity eingebrachte Petition.

6G steht eher vor der Tür als gedacht

12. August 2021, Cell Phone Task Force
Überall auf der Welt arbeiten Wissenschaftler, Regierungen, Unternehmen und Verbraucher gemeinsam daran, die Erde in einen riesigen Computer zu verwandeln und die warnenden Vorhersagen des großen schwedischen Physikers und Nobelpreisträgers Hannes Alfvén zu erfüllen. Sein 1966 unter dem Pseudonym Olof Johannesson geschriebener Science-Fiction-Roman Sagan om den stora datamaskinen (Das Märchen vom großen Computer) sagte Smartphones, das Internet, Fitness Tracker, künstliche Intelligenz, Chip-Implantate, die eine direkte Kommunikation zwischen Mensch und Computer ermöglichen, die Besiedlung des – Mars und schließlich den vollständigen Ersatz der Menschheit durch Computer voraus, welche den Menschen nur als einen Schritt auf dem Weg der Evolution zu sich selbst betrachten . . .

Einspruch beim Obersten Gerichtshof der Vereinigten Staaten in Vorbereitung

Im Herbst 2018 vergab die Stadt Santa Fe in New Mexico Konzessionen an fünf Telekommunikationsunternehmen mit dem Ziel, sowohl Glasfaserkabel als auch 5G-Antennen in den Straßen und auf den Gehwegen unserer schönen Stadt zu verlegen. Die Santa Fe Alliance for Public Health and Safety, die sich seit 2005 gegen die drahtlose Technologie einsetzt, hat sofort einen Anwalt beauftragt und Klage gegen unsere Stadt, unseren Bundesstaat und die Vereinigten Staaten von Amerika eingereicht.

Im August wird SpaceX weltweit in Betrieb gehen

Am 29. Juni 2021 sagte Elon Musk in seiner Rede auf dem Mobile World Congress im spanischen Barcelona, daß derzeit etwa 70.000 aktive Beta-Tester in 12 Ländern die Starlink-Satelliten von SpaceX nutzen, und daß der gesamte kommerzielle Betrieb weltweit im August beginnen wird. Ab dem nächsten Monat wird also jeder, der ein Benutzerterminal für 500 Dollar erwirbt und die monatliche Abonnementgebühr von 100 Dollar bezahlt, von seinem Haus oder Fahrzeug aus überall auf der Welt Zugang zum Hochgeschwindigkeits-Internet via Satelliten haben, außer in den Polarregionen. Mehr als eine halbe Million Menschen haben bereits eine Anzahlung geleistet . . .

Eingriffe in das Feuer des Lebens

Essen und Atmen sind fundamentale Voraussetzungen für Leben. Jedoch besteht eine weitere Voraussetzung für Leben auch in Verbrennung: Die Nahrung, die wir zu uns nehmen, muß sich hierzu mit dem von uns eingeatmeten Sauerstoff verbinden. Die Verbrennung findet nun in winzigen, als Mitochondrien bezeichneten Strukturen innerhalb unserer Zellen statt. Und innerhalb unserer Mitochondrien befinden sich noch kleinere, als Elektronentransportkette bezeichnete Strukturen. Dies sind die unsichtbaren Drähte, welche die bei der Verdauung unserer Nahrung entstandenen Elektronen zu dem von Lungen und Blut bereitgestellten Sauerstoff tragen. Alles, was mit diese winzigen elektrischen Ströme beeinträchtigt, beeinträchtigt das Leben selbst.

Die Mobilfunk Apokalypse

Kürzlich erhielt ich per Post einen Brief von einer Frau aus Florida, worin sie die Krankheiten beschrieb, unter denen sie seit zwölf Jahren leidet: Hashimoto-Krankheit, Leberfunktionsstörung, Nebenhöhlenentzündung, „explosionsartige Kopfschmerzen“ sowie der vollständiger Verlust des Geruchssinns und der teilweiser Verlust des Geschmackssinns. „Nach all dieser Zeit“, schrieb sie, „frage ich mich nun, wie hoch der Anteil der an meiner Erkrankung beteiligten Strahlung ist.“ . . .

Satelliten, Daten und die Natur

Vor zwei Jahren, im Mai 2019, schrieb ich ich einen Artikel mit dem Titel Planetary Emergency, in dem ich schilderte, was auf unserer Welt geschieht, die Vorstandsmitglieder, Vorstandsvorsitzenden und Hauptinvestoren von SpaceX und OneWeb nannte und um Hilfe beim Kontaktaufbau mit ihnen bat.

5G – Umfrageergebnisse

Am Donnerstag dem 25. März 2021 sagten so gut wie alle, mit denen ich hier in Santa Fe und anderswo in den Vereinigten Staaten und Kanada gesprochen habe, daß sie sich nicht gut fühlten und in der vorhergehenden Nacht schlecht geschlafen hatten. Da dies auch meine Erfahrung war, begann ich nach Einzelheiten zu fragen und Notizen zu machen. Die Berichte waren übereinstimmend und schockierend.

Spaceport Genocide

Im Westpazifik, zwischen Australien und dem Äquator, liegt einer der meist isolierten und am wenigsten besuchten Flecken der Erde. Die zweitgrößte Insel der Welt wird immer noch von traditionellen Volksstämmen bewohnt, die Hunderte verschiedene Sprachen sprechen. Obwohl es geographisch und kulturell ein einziges Land ist, wurde dieses tropische Paradies 1848 in einem Abkommen zwischen den Niederlanden und Großbritannien durch eine in der Mitte gezogene Linie in eine westliche und eine östliche Hälfte geteilt.

Neuigkeiten zu Satelliten

Am Mittwoch, dem 24. März 2021, hat sich sowohl die Anzahl der im niedrigen Orbit um die Erde kreisenden Satelliten als auch die Menge der von ihnen übertragenen Daten deutlich erhöht. Am Mittwochmorgen (4:28 Uhr EDT*, 8:28 Uhr UTC*) hat SpaceX weitere 60 Satelliten in ihre Umlaufbahn gebracht.