Die Agenda 2030 der Vereinten Nationen entschlüsselt: Eine Blaupause für die weltweite Versklavung der Menschheit unter der Knute von Konzernen

Um der Menschheit bei ihren Aufwachprozeß behilflich zu sein, habe ich mich entschieden die 17 Punkte dieser Agenda 2030 so zu übersetzen, daß Leser auf der ganzen Welt begreifen können, was dieses Dokument tatsächlich fordert. Um diese Übersetzung nachvollziehen zu können, müssen Sie begreifen, auf welche Art und Weise die Globalisten ihre monopolistischen Pläne hinter einer „Wohlfühlsprache” verbergen.

Rockefeller und Ford Stiftungen hinter dem Weltsozialforum (WSF): Sozialaktivismus wird von Konzernen finanziert

Das Weltsozialforum, das unter dem Motto „Eine andere Welt ist möglich“ agiert, wurde im Jahre 2001 an seinem ursprünglichen Austragungsort im brasilianischen Porto Alegre gegründet.

Die Verantwortung des kriminellen Pharmakartells für den „Impfstoff“ gegen COVID-19

Das Pharmakartell – verantwortlich für Lügen, Betrug, Bestechung und die langjährige Gefährdung der Öffentlichkeit mit gefährlichen, ja selbst tödlichen Medikamenten – hat Milliardensummen für die Entwicklung eines „Impfstoffs“ gegen COVID-19 erhalten. Würden Sie diesen Kriminellen ihre Gesundheit anvertrauen?