Kapitel 6: Die Jesuiten als Auftragsmörder des Vatikans

Bevor wir uns im nächsten Kapitel der Rolle des Papstes und des Vatikans in ihrer römisch-katholischen hierarchisch geordneten Beteiligung an Satans Herrschaft über die Erde und der weltweiten Operation Pädophilie der NWO widmen, wurde viel über den Jesuitenorden gesprochen, den Papst Franziskus als erster jesuitischer Papst kontrolliert. Der schwarze Papst der Jesuiten und seine Legionen im Jesuitenorden sollen den „weißen“ Papst, die Malteserritter, das Opus Dei, die Kolumbusritter und die Dutzenden anderer Geheimgesellschaften einschließlich des CIA, der Freimaurer, der Illuminaten und ihrer satanischen familiären Blutlinien kontrollieren. Die irdische Hackordnung des Teufels beginnt mit Luzifer (übersetzt „der Lichtträger“), der zum gefallenen Engel Satan wurde, und all den dämonischen, andersweltlichen interdimensionalen Kräften Satans, die in betrügerischer Weise als sowohl Gott wie auch der Menschheit gegenüber feindliche Massenvernichtungswaffen eingesetzt worden sind. Die Beschwörung dunkler dämonischer, übernatürlicher Kräfte durch schwarze okkulte Rituale, die auf die im 6. Jahrhundert v. Chr. in Babylon erschaffenen Kabbala zurückgehen, wird auch heute noch von Satans hingebungsvollen Marionetten für die Weltherrschaft benutzt; eine Handvoll mächtiger subhumaner Kreaturen, von denen David Icke und viele andere behaupten, sie seien Nachkommen reptiloider außerirdischer Hybridwesen.

Sünden des Souveränen Malteser Ritterordens / gekürzte Version

Der Johanniterorden ist im Jahr 1048 gegründet worden.1 Im Jahr 1085 errichtete eine Gruppe von Kaufleuten und katholischen Mönchen der Seerepublik Amalfi in Jerusalem eine Kirche, ein Ordenshaus und das Hospital des Heiligen Johannes zur Pflege der erkrankten dort lebenden oder ins Heilige Land gepilgerten Christen. Im Jahr 1099, dem letzten Jahr des ersten Kreuzzugs, wurde der Souveräne Ritterliche Orden Sankt Johannis vom Spital zu Jerusalem kategorisiert und im Jahr 1113 vom Papst anerkannt.

Der geheime militärische Orden der Tempelritter – pädophile Anbeter Satans

Das sich ausbreitende mächtige Römische Reich hat das Heilige Land (und den gesamten Mittelmeerraum) besessen und kontrolliert noch bevor dies „heilig“ gewesen ist. Durch Korruption innerhalb des Reiches und und den darauf folgenden wirtschaftlichen Zusammenbruch sowie die Öffnung seiner Grenzen für Eindringlinge aus dem Norden, die es daraufhin an sich gerissen haben, ist es im Jahr 476 n. Chr. zerfallen.

Pedomap.Live

Das Projekt Pedomap.Live wird von PRODAFT SARL betrieben und dient zum Aufspüren von Pädophilen im Internet mit Hilfe der firmeneigenen passiven Deep-Web-Sensor-Technologie. Personen, die aktiv nach Inhalten mit Kindesmißbrauch suchen, werden in Echtzeit auf der Karte angezeigt.

Joachim Hagopian: Deutschlands explodierende Pädophilie-Krise im Jahr 2020

Deutschland scheint, im Gegensatz zu anderen bisher erfaßten europäischen Nationen – Großbritannien, Belgien und die Niederlande – als eine Bundesrepublik ohne einen formellen König oder eine Königin weniger von beschämenden langjährigen Pädophilie-Skandalen in seinen prominenten elitären Kreisen betroffen zu sein…

Die Geschichte der Sucht der herrschenden pädophilen Elite nach Kinderblut vom Altertum bis zur Gegenwart

Viele der Kontrolleure dieses Planeten sind blutrünstige Pädophile, parasitäre Monster, welche sich buchstäblich von den weltweit jährlich 8 Millionen vermißten Kindern ernähren. Globale Netzwerke des Kindersexhandels erwirtschaften riesige Gewinne und werden von den mächtigsten Personen der Welt betrieben. Ein Bericht der Internationalen Arbeitsorganisation aus dem Jahr 2014 schätzt, daß zwei Drittel der jährlichen aus der Zwangsarbeit generierten Gewinne aus sexueller Sklaverei stammen, die sich auf 99 Milliarden US-Dollar pro Jahr belaufen.

Joachim Hagopian: Der finstere Plan der Elite zur Normalisierung und Entkriminalisierung der Pädophilie

Einige führende Vertreter der Psychiatrie, die im Jahr 1973 maßgeblich dazu beitrugen, Homosexualität von der Liste der psychischen Störungen der American Psychiatric Association zu streichen, haben dafür gekämpft auch die Pädophilie aus dieser Liste zu entfernen, und zwar nicht um den Mißbrauch von Kindern zu rechtfertigen, sondern vielmehr um um damit auszudrücken, daß die sexuelle Begierde nach Kindern keine psychische Störung ist.

Pizzagate: Podesta, Kinderschänder und Clintons internationaler Kinderhändlerring enttarnt

Im Februar 2015 schrieb ich einen Artikel für Veterans Today über die über die unzweifelhafte Verbindung von Macht und Kindesmißbrauch, als die mutmaßlichen Pädophilen, Bill Clinton und der Jurist Alan Dershowitz mit heruntergelassenen Hosen als regelmäßige Fluggäste in den Flugdokumenten des Lolita Express ihres Kumpels, dem vorbestraften Sexualstraftäter Jeffrey Epstein, auftauchten…

Joachim Hagopian: Einführung in das Wesen der Pädophilie – Mentale Störungen und krimineller Kindesmißbrauch

Nur wenige andere Wörter der englischen Sprache beschwören so starke Werturteile und Emotionen herauf wie das Wort Pädophilie. Das Wort stammt aus dem Griechischen „paidos‟, was „Kind‟ bedeutet, und „philia‟, was „Liebe‟ heißt.1 Da es so viele weit verbreitete Mißverständnisse darüber gibt, was Pädophilie ist,2 und da es das zentrale, kontroverse Thema dieses Buches ist, muß zunächst definiert werden, was Pädophilie tatsächlich ist und versucht werden, die häufigsten Mißverständnisse zu beleuchten. Es herrscht große Verwirrung darüber, ob Pädophilie eine psychische Störung, einen psychologischen Zustand, eine Krankheit oder eine sexuelle Orientierung beschreibt, und wie Pädophilie als mentale Störung von dem nahezu universell und in buchstäblich allen Ländern der Erde angesehenen Akt des Kindesmißbrauchs als Straftatbestand unterschieden werden sollte.