Cancel Culture: Die Neuerschaffung der Regierung

 

Von Kathleen Marquardt
Übersetzung©: Andreas Ungerer

5. November 2021, American Policy Center
Die meisten Menschen, die wach und sich der Agenda 21/Nachhaltige Entwicklung bewußt sind, wissen darüber Bescheid, was sie ist und wie sie zum Bundesgesetz wurde, ohne daß die Menschen oder ihre „repräsentativen“ Regierungsvertreter im Kongreß jemals darüber abgestimmt hätten. Und viele wissen sogar, daß die Agenda 21 bis in die kleinsten Behörden Amerikas vorgedrungen ist, da der President’s Council on Sustainable Development* [Rat für nachhaltige Entwicklung des Präsidenten] genutzt wird, um lokale und bundesstaatliche Politiker mit Subventionsgeldern zu „kaufen“, die mit Ketten aus Titan versehen sind.

Was jedoch nur wenige wissen ist, daß Clinton gleichzeitig ein Zwillingsprogramm ins Leben gerufen hat, das auch Vizepräsident Al Gore in die Tat umsetzen sollte. Hierbei handelte es sich um die National Partnership for Reinventing Government* (NRP) [Partnerschaft zur Neuerschaffung der Regierung], eine „behördenübergreifende Task Force, die die Arbeitsweise der Bundesregierung reformieren und rationalisieren sollte. In der zweiten Amtszeit von Clinton und Gore änderte die NPR ihren Auftrag, ihre Herangehensweise und ihren Namen – um sich auf einen grundlegenden kulturellen Wandel in der Regierung zu konzentrieren1 (Hervorhebung von mir) Sie hieß dann zunächst National Performance Review* und enthielt:

  • das Erfordenis eines Machtransfers vom Kongreß zur Exekutive (weshalb der Kongreß irrelevant ist, außer um uns davon abzulenken, wo die wahren Verbrechen begangen werden).
  • das Erfordernis Regierungsmitarbeiter zu ermächtigen, sprich „ein Machttransfer vom Kongreß zur Bürokratie.“2

Im Jahr 1998 hat Clinton mit der Executive Order 13083*, die sich mit dem Föderalismus befaßte, den Begriff „Staat“ neu definiert, so daß dieser verschiedene Arten und Ebenen der Regierung umfaßte, eine Grenze zwischen der Verfassung und dem „Föderalismus“ zog und dem Präsidenten erlaubte, einen nationalen Notstand auszurufen, was der FEMA* die Befugnis gab, Bundes-, Landes- und Kommunalregierungen zu leiten und alle Kommunikationseinrichtungen, die Stromversorgung sowie die Lebensmittelversorgung usw. zu kontrollieren.3

Dann, im Jahr 1999, hat Clintons Executive Order 13132* gemeinsam mit einer Reihe von Gesetzesvorlagen des Kongresses „den neuen Föderalismus“ vorangetrieben. Die „internationalisierte die Terminologie“, und, wie Veon schreibt, ist dies eine Neufassung der Verfassung, „indem sie die Regierungsebenen, die Begriffe und die Befugnisse der Regierung neu definiert“. Es handelt sich um eine Ermächtigung der Bundesbehörden, sprich um eine neu erfundene Regierung.

Hiermit ist das Machtgleichgewicht verlagert worden: „durch die Zerstörung der in der Verfassung verankerten gegenseitigen Kontrolle auf kommunaler Ebene und der hiermit verbundenen Zerstörung der repräsentativen Regierung. Dieser Machtwechsel ist ein philosophischer Wandel in Richtung einer völlig neuen Regierungsform. Er bedeutet die Fusion von Regierung, Unternehmen und Nichtregierungsorganisationen [NGOs] (Hervorhebung von mir hinzugefügt).“4

Joan Veon schreibt kurz und bündig, daß die Neuerschaffung der Regierung Folgendes bedeutet:

  1. Den Abbau und Wechsel der Macht von der föderalen Ebene auf die kommunale Ebene, sprich die kommunale Ebene, die Kommunikationsgremien und Kirchen umfaßt.
  2. Die Veränderung des Machtgleichgewichts durch die Übergabe der Verantwortung vom Kongreß auf die Exekutive und deren Behörden (das Bureau of Alcohol, Tobacco, Firearms and Explosives* (BATF), die Environmental Protection Agency (EPA), den National Park Service, Forrest Service*, die Drug Enforcement Agency* (DEA), der Nationalgarde der Vereinigten Staaten*, der National Security Agency* (NSA) und dem President’s Council on Sustainable Development (PCSD), um nur einige wenige zu nennen, und
  3. Die Errichtung Öffentlich-Privater Partnerschaften* als Kern der Regierung.5

Wie läßt sich eine Regierung mit der Verfassung der Vereinigten Staaten ändern, welche den Schutz unserer grundlegenden Freiheiten beinhaltet? Das funktioniert nicht, außer man kippt die Verfassung. (Mehr über die Neuerschaffung im nächsten Beitrag.)

Als eine der drei von mir aufgelisteten Erfordernisse für die Neuerschaffung der Regierung war die Errichtung Öffentlich-Privater Partnerschaften (ÖPP), um sie zum Mittelpunkt der Regierung zu machen. In der Präambel der Agenda 21steht unverblümt, daß Öffentlich-Private Partnerschaften die Zukunft seien. Wer wußte im Jahr 1992, geschweige denn jetzt, was eine ÖPP überhaupt ist, geschweige denn jetzt.

„Regierung, Handel und Industrie, einschließlich transnationaler Konzerne, festigen Partnerschaften zur Einführung der Prinzipien und Kriterien für die Nachhaltige Entwicklung.“6 Eine Öffentlich-Private Partnerschaft ist eine Geschäftsvereinbarung, und sie dient dem Profit. Eine Partnerschaft kann aus zwei oder mehr Partnern bestehen, einschließlich verschiedener Ebenen von Partnerschaften, die alle wechselseitig miteinander in Verbindung stehen. Sie hat Partner, die sowohl öffentlich, was regierungsbezogen bedeutet, als auch privat sind, was sich auf Individuen, Unternehmen, Stiftungen und/oder Nichtregierungsorganisationen bezieht. Eine ÖPP beinhaltet alle Regierungsebenen, von der kommunalen über die regierungsbezirkliche, die bundesstaatliche und die Bundesebene. Zu den Öffentlich-Privaten Partnerschaften gehören neben internationalen Agenturen und ausländischen Regierungen auch eine Vielzahl von Nichtregierungsorganisationen. Diese wiederum können sämtliche Unternehmen, also nationale, multinationale oder transnationale Konzerne, sowie Nichtregierungsorganisationen wie die Nature Conservancy*, den Sierra Club* die Humane Society of the United States* [oder auch die Deutsche Umwelthilfe, FfF etc. /Anm. d. Übers.] sowie Stiftungen wie die von Ford, Mellon oder Rockefeller beinhalten. Hierzu gehören auch Facebook und das Pharmakartell – womit Sie ein Bild davon erhalten.

Wo genau liegt die Macht, wenn Sie diese Organisationen zusammenbringen? Bei denen mit den tiefsten Taschen. Handelt es sich hierbei um die Regierung? Nicht annähernd. Es ist ein Geschäft. Erinnern Sie sich daran, daß sie „die Regierung neuerschaffen“, was so viel wie Machttransfer und die Zerstörung unserer amerikanischen Form der repräsentativen Regierung bedeutet. Infolgedessen verschwindet die repräsentative Regierung. Vielleicht sollten wir uns daran erinnern, daß unsere Vorfahren in ihrer Unabhängigkeitserklärung die „Besteuerung ohne Repräsentanz“ als völliges Tabu hervorgehoben haben, wir jedoch Tausende Steuern akzeptieren, wobei und ÖPPs aus der Gleichung nehmen – abgesehen davon, daß wir dafür bezahlen.

Dies ist nur eine Einführung auf den Weg, den wir mit Öffentlich-Privaten Partnerschaften beschreiten. (Mehr über ÖPPs lesen Sie im nächsten Beitrag)

Viele, wenn nicht sogar die meisten, republikanischen Parteien quer durch die Nation stecken, bestenfalls, mit der Linken unter einer Decke. Können sie, erst einmal damit verdorben, je wieder vom Marxismus befreit werden? Und das wiegt doppelt schwer für die Menschen, die wir in Ämter gewählt haben. Sobald sie gewählt sind, wenden sie sich schnurstracks an Organisationen wie den U.S. Council of Mayors*, die National Association of Counties*, National League of Cities*, National Conference of State Legislatures*, Council of State Government*, um für den Plan der Zerstörung von Amerika sowie des Christentums indoktriniert zu werden (was jedoch in harmlose Worte wie „Das Verständnis der Neuen und verbesserten Regierung ohne die lästige Verfassung“ gekleidet wird). All diese Organisationen sind gemäß 501(c)3s* steuerbefreit. Mit anderen Worten sind es private gemeinnützige Gesellschaften, um sicherzustellen, daß die Bürgermeister und Gouverneure alle mit der Nachhaltigen Entwicklung im Einklang stehen.

Die Neuerschaffung der Regierung ist das Hauptwerkzeug der Nachhaltigen Entwicklung, das gemeinsam mit den ÖPPs in jeden Aspekt unseres Lebens eindringt. Sie haben dasselbe Ziel: die Erschaffung einer Weltregierung durch die Reduktion der menschlichen Bevölkerung, die Umverteilung des Reichtums und die Vernichtung des Privateigentums. Als gute Taktiker greifen aus vielen Richtungen gleichzeitig an. Die Neuerschaffung der Regierung zerstört die Verfassung und deren Rechtsschutz. Die Nachhaltige Entwicklung eliminiert den überwiegenden Teil der Menschheit und wird den Rest der wenigen Überlebenden versklaven.

Sein sie nicht entmutigt. Wir können das schaffen. Wenn unsere Gründerväter es geschafft haben, können wir es auch. Wir müssen nur wissen wogegen wir uns wenden. Dieser Artikel ist nicht das A und O der Darstellung der Neuerschaffung der Regierung, aber ich möchte, daß Sie beginnen zu begreifen, was Sie benötigen, um den Kampf in ihrer Gemeinde oder Stadt oder in ihrem Regierungsbezirk aufzunehmen.

Ein Großteil dieses Kampfes besteht in dem Wissen, hierbei nicht allein zu sein. Mr. Smith* mag allein nach Washington gegangen sein, aber wir befinden uns nicht in einem Film. Im ganzen Land sowie in Kanada machen sich Menschen daran Freiheitsgruppen zu bilden und sehen bereits Erfolge. Treten Sie uns bei.

Nun möchte ich mich an Senatoren und Volksvertreter wenden (was Ihre Gouverneure und Bürgermeister einbezieht). Über Jahre standen Sie da oben, und haben uns erzählt, daß Sie für den Schutz unserer Rechte kämpfen, daß Sie für den Schutz der Verfassung kämpfen – um die Sicherheit Amerikas zu erhalten. Tatsächlich? Alles, was ich seit Jahren beobachte ist, wie Sie „den Trey Gowdy* spielen“. Sie stehen dort, in Kongreß und Senat und, um es mit Ihren Worten zu sagen, „vernichten“, „beseitigen“ und „zerstören“ Ihren Kumpel von der Opposition. Tun sie daß für Ihre fünf Minuten des Ruhms? Dabei kommt niemals etwas herum, genau wie bei Gowdy – eine Ablenkung für die Knastbruderschaft, die Circusse in „Brot und…“ Zu viele Amerika und die Verfassung liebende Patrioten fallen darauf herein, aber es ist „Alles Schall und Rauch und völlig bedeutungslos“.

Während der vergangenen 20 Jahre wußten Sie, und zwar sehr genau, was vor sich geht, und sie saßen dort und haben dabei zugesehen, wie ihre Arbeitsplätze ausgelagert wurden. Und dennoch haben Sie geschwiegen. Sie sahen, wie Ihre Verantwortung an die Bürokraten übertragen worden ist. Ihre Diäten sind jedoch weiterhin gestiegen. Also schwiegen sie weiter.

Sie nehmen Geld vom Tiefen Staat an. Ja, es ist unser schwer verdientes Geld, aber die Staatsfeinde, diejenigen, die die Wahlen gestohlen und den Staatsstreich im Januar inszeniert haben, geben Ihnen ihre Gehaltsschecks für Ihrer aller Verrat.

Sie haben Ihr Amt geschändet. Sie haben Verrat begangen! Sie haben geschworen die Verfassung zu schützen und dann, durch ihr Schweigen, bei deren Zerstörung geholfen. Viele von Ihnen behaupten Christen zu sein. Die, die es sind, müssen auf die Knie fallen und dafür beten, daß Gott Ihnen vergibt. Viele Amerikaner werden das nie mehr tun.

Wenn Sie getan hätten, was sie auf die Bibel geschworen haben, nämlich die Verfassung zu schützen, würden sie dort nicht nie gestanden und für wieviele Jahre auch immer vorsätzlich gelogen und uns, tagtäglich, erzählt haben, was vor sich geht – was Sie uns erzählt haben, waren Irrlichter, Gehirnwäsche und Verneblung. Sie waren Teil davon. Sie haben jede Minute davon gesehen und geschwiegen. Warum haben Sie uns nicht erzählt, was mit unserem Leben geschehen würde? Warum sind Sie immer noch im Amt?

Wenn Sie nicht bundesweit für uns aufstehen, gehen Sie nach Hause und beginnen damit Ihre Region vor Ort zu bewahren. Ihretwegen sollten alle Menschen wissen, was uns bevorsteht. Oder erwarten Sie zu den nützlichen Idioten der Neuen Weltordnung gehören? Viel Glück dabei – Sie werden ebenso überflüssig sein wie der Rest von uns. Derzeit sind Sie die frühe Version des Transhumanismus, so wie Edgar Bergens* Dummie.

Wird einer von Ihnen aufstehen und sich uns gegenüber dafür rechtfertigen, daß Sie durch ihr Schweigen unterstützt haben, was derzeit geschieht?

Und an meine Mitpatrioten: Erinnert Euch an all die hart gesottenen Politiker, insbesondere an jene, die um das Präsidentenamt kämpften. Sie wußten und haben dennoch geschwiegen. Fragt Euch selbst, was sie alle dazu gebracht hat, zu feigen Memmen zu werden, die vorsätzlich den Willen teuflischer Männer und Frauen tun, welche im Gegenzug den Kulturmarxismus in jeder Institution Amerikas verwurzelt haben? Erpressung? Bestechung? Gehirnwäsche? Oder eine Kombination daraus?

Vergesst nicht, daß das Ziel der Neuen Weltordnung in der Zerstörung Amerikas durch die Zerstörung der Verfassung und des Christentums besteht. Es sind Verräter.

Es gibt einige wenige, von denen ich niemals angenommen hätte, das zu tun. Der Kummer ist meiner.

Wie Tom Wood es ausdrückt, Semper fi*


Quellen:

[1] https://govinfo.library.unt.edu/npr/whoweare/historyofnpr.html

[2] Donald F. Kettl, “Beyond the Rhetoric of Reinvention: Driving the Themes of the Clinton Administration’s Management Reforms”, p.32

[3] Veon, The United Nations’ Global Straitjacket, Hearthstone Publishing, 2000, p.88

[4] Ibid, p.89

[5] Joan Veon, Ibid. p.62-63

[6] Earth Summit Agenda 21 page 15

*******

Kathleen Marquardt kämpft seit Jahrzehnten für den Erhalt von Eigentumsrechten und Freiheit. Obwohl sie nie beabsichtigt hatte, Aktivistin zu werden, wurde sie zu einer Führungspersönlichkeit und einer eifrigen Verfechterin der verfassungsmäßigen Rechte, Förderin der Zivilisation, der gesunden Wissenschaft und der Vernunft geworden. Sie widmet sich der Aufdeckung der Irrtümer der radikalen Umwelt- und Tierrechtsbewegungen, und ihre Arbeit wurde in landesweiten Publikationen wie Fortune, People, der Washington Post und Field and Stream, sowie in Fernsehnachrichtenprogrammen wie Hard Copy, The McLaughlin Group, Geraldo und vielen anderen vorgestellt. Heute dient sie als Vizepräsidentin des American Policy Center. Nun widmet Kathleen ihre Arbeit der Aufklärung über die Agenda21/2030 und deren Bedrohung für unsere Kultur und unser repräsentatives Regierungssystem.

Quelle: https://americanpolicy.org/…

Bildquelle: American Policy Center

Alle mit einem * gekennzeichneten Links wurden zusätzlich eingefügt.

Der Mindestwert dieser Übersetzung beträgt, ohne Zeitaufwand für Recherche und Formatierung (Layout), 214,- Euro.

Bitte verbreiten Sie die Inhalte dieses Blogs und tragen Sie durch Ihre Wertschätzung zur Deckung der Kosten und zum Erhalt dieser Arbeit bei.

Herzlichen Dank!

2 Antworten zu “Cancel Culture: Die Neuerschaffung der Regierung”

  1. PPP ist doch überholt. Jetzt gibts ja GPPP. 😉

    „Vergesst nicht, daß das Ziel der Neuen Weltordnung in der Zerstörung Amerikas durch die Zerstörung der Verfassung und des Christentums besteht.“

    Oh diese beschissenen, selbstgefälligen Amis… Ausser USA – land of the freaks and the grave – gibts ja nix auf der Welt und für die NWO brauchts nur das Freakland im Grab zu töten, genau. Naja, vielleicht kennen ein paar noch Kanada und Mexiko… aber die sind irrelevant bei der NWO.
    Das war definitiv der letzte Artihkel von Marrquard den ich gelesen habe.

    1. Bestimmt meinst Du keine Gothic-Private-Pfingst-Parties, sondern die Global Public-Private Partnership, was meines Erachtens aber doch aus dem Text hervorgeht. ¯\_(ツ)_/¯

      Mir scheint der Beitrag auch zumindest mit sehr flinker Feder geschrieben und ich verstehe deinen Unmut. Dennoch enthält er einige interessante, auch mir bislang unbekannte Fakten.

      Was die amerikanische Verfassung betrifft, scheinen viele Amerikaner nicht zu wissen, daß die von ihnen so verehrten Gründerväter gemäß des ursprünglichen jedoch verschwundenen 13. Verfassungszusatzes niemals politische Ämter hätten bekleiden dürfen, was in dem Beitrag DIE BRITISH ACCREDITATION REGISTRY – CROWN TEMPLE B.A.R kurz angerissen wird.

Kommentar verfassen