5G – Umfrageergebnisse

Am Donnerstag dem 25. März 2021 sagten so gut wie alle, mit denen ich hier in Santa Fe und anderswo in den Vereinigten Staaten und Kanada gesprochen habe, daß sie sich nicht gut fühlten und in der vorhergehenden Nacht schlecht geschlafen hatten. Da dies auch meine Erfahrung war, begann ich nach Einzelheiten zu fragen und Notizen zu machen. Die Berichte waren übereinstimmend und schockierend.

Die gesundheitlichen Auswirkungen nichtionisierender Strahlung (NIS): Strahlenbelastung durch Mobilfunknetze, WLAN und die Einführung von 5G

Erneut haben sich medizinische Experten und Praktiker aus der ganzen Welt zusammengeschlossen, um ihre Besorgnis über die gesundheitlichen Auswirkungen der eskalierenden Exposition gegenüber nichtionisierender Strahlung (NIS) deutlich zu machen. NIR ist elektromagnetische Energie, die von extrem niederfrequenten (ELF) Wellen bis hin zu ultravioletten (UV) Wellen reicht. Besonders besorgt sind sie über Hochfrequenz (HF)-Emissionen von Mobiltelefonnetzen, Wi-Fi (WLAN) und die Einführung von 5G.

Massive vorhergesagte Konsequenzen durch 5G im Kontext fehlender Sicherheitsrichtlinien

Die mögliche Auslösung all dieser Probleme durch die von 5G emittierte Strahlung hätte vor der Einführung dieser Technologie in Tierversuchen getestet werden können. Meiner Meinung nach ist es eine Abscheulichkeit schier unglaublichen Ausmaßes, daß keinerlei derartige Tests durchgeführt worden sind.

Mobilfunk und 5G

Hier werden Informationen zum Thema Mobilfunk & 5G veröffentlicht, wobei es sich bei dieser Technik ursprünglich um vom Militär genutzte Kommunikationstechnologien handelt, deren vielseitiges waffentechnisches Potential schnell erkannt und genutzt worden ist. 5G-Funktechnologie bedeutet Krieg gegen die Menschheit Das elektromagnetische „Irrenhaus“, 5G, ist zur Selbstvernichtung bereit: Die 5G „Dementoren“ begegnen der 4G Zombie Apokalypse 5G…

Claire Edwards zur Unterwanderung der Stopp 5G Bewegung

Claire äußert sich zu ihren Gefühlen über die versuchte Übernahme der Stop5G-Bewegung sowie bezüglich Stop5GInternational, des derzeitigen Stands des Internationalen Appells zum Stopp von 5G auf der Erde und im Weltraum, von Worldshift, des Club of Rome, des Klimawandels und des geplanten Stop 5G-Protesttags am 25. Januar 2020.

5G Mobilfunk-Strahlung: Wie Mobilfunkunternehmen den Kampf um die Einführung von 5G gegen den Willen der Menschen verlieren

Der hier übersetzte Artikel von Claire Edwards ist, trotz seiner Länge von fast 26 Normseiten, wirklich ermutigend. Auch wenn hier sicherlich nicht alle Initiativen gegen die Einführung von 5G vorgestellt werden konnten, bietet er mit über 100 Beispielen aus dem vergangenen Jahr einen Überblick über viele Bemühungen anerkannter Fachleute und Organisationen, trotz des enormen Widerstands der Konzerndiktatur, diesen Wahnsinn zu beenden.

Das elektromagnetische „Irrenhaus“, 5G, ist zur Selbstvernichtung bereit: Die 5G „Dementoren“ begegnen der 4G Zombie Apokalypse

Dieser aufschlußreiche Beitrag befaßt sich mit den gesundheitlichen und ökologischen Auswirkungen des kurz vor seiner flächendeckenden Markteinführung stehenden neuen Mobilfunkstandards, 5G.

5G-Funktechnologie bedeutet Krieg gegen die Menschheit

Von Claire Edwards Übersetzung©: Andreas Ungerer 25. November 2019, Global Research Dieser wichtige Artikel erschien ursprünglich bereits am im Februar 2019 bei Global Research. Innerhalb der Vereinten Nationen (VN) wird über 5G – und das erhebliche Risiko dieser Technologie für die Menschheit – aufgeklärt. Dies ist der langjährigen VN-Mitarbeiterin und Whistleblowerin, Claire Edwards, zu verdanken,…

Im August wird SpaceX weltweit in Betrieb gehen

Am 29. Juni 2021 sagte Elon Musk in seiner Rede auf dem Mobile World Congress im spanischen Barcelona, daß derzeit etwa 70.000 aktive Beta-Tester in 12 Ländern die Starlink-Satelliten von SpaceX nutzen, und daß der gesamte kommerzielle Betrieb weltweit im August beginnen wird. Ab dem nächsten Monat wird also jeder, der ein Benutzerterminal für 500 Dollar erwirbt und die monatliche Abonnementgebühr von 100 Dollar bezahlt, von seinem Haus oder Fahrzeug aus überall auf der Welt Zugang zum Hochgeschwindigkeits-Internet via Satelliten haben, außer in den Polarregionen. Mehr als eine halbe Million Menschen haben bereits eine Anzahlung geleistet . . .